Studien- und Informationsprogramm

10. KAS-SIFT-Stipendiatenprogramm

Die KAS | Shanghai hat zum zehnten Mal ein Jahres-Stipendium an Masterstudenten des Shanghai Institute of Foreign Trade (SIFT) vergeben.

Details

Die Unterstützung talentierter junger Menschen gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Konrad-Adenauer-Stiftung weltweit. Zusammen mit ihrem Hauptpartner in Shanghai, dem Shanghai Institute of Foreign Trade (SIFT), werden seit zehn Jahren junger Talente im Rahmen eines einjährigen Stipendiums gefördert.

Auch dieses Jahr hatten sich 50 Studierende um ein Stipendium beworben. Dabei sollten sie sich in einem Aufsatz mit den Themen „Die G20 und die Integration in Ostasien aus einer chinesischen Perspektive“ und „Die Rolle von Kleinen und Mittelständischen Unternehmen (KMU) für die nächste Phase der wirtschaftlichen Entwicklung Chinas“ auseinandersetzen.

Von den 50 Einsendungen wurden 25 Kandidaten zu einem Gespräch am 14. September eingeladen, bei dem sie die Ideen ihrer Aufsätze einer Jury, bestehend aus Mitarbeitern der KAS | Shanghai und Professoren von SIFT, noch einmal erläutern sollten. Weitere Gesprächsthemen waren die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung in China sowie die zukünftige politische und wirtschaftlichen Entwicklung der VR China.

15 Bewerbern gelang es, die Jury durch ihr sicheres Auftreten und ihr fundiertes Wissen von sich zu überzeugen. Im Anschluss an die Auswahlgespräche wurde ihnen das Stipendium feierlich verliehen und eine Urkunde überreicht.

Dr. Peter Hefele, Leiter der KAS | Shanghai, unterstrich im Rahmen der Verleihung, dass das Stipendium die Möglichkeit bieten soll, Kontakte in die Unternehmenswelt zu knüpfen. Hierzu plant die KAS | Shanghai, neben gemeinsamen Veranstaltungen zur gesellschaftlichen und politischen Transformation Chinas, auch Exkursionen zu Unternehmen aus verschiedenen Branchen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Shanghai

KAS SIFT Stipendiaten 2011/2012 KAS Shanghai