Expertengespräch

Chinas neues Selbstbewusstsein im transnationalen Wirtschaftsdialog

China tritt auf dem internationalen Parkett zunehmend selbstbewusster auf. Ausgehend von den Erwartungshaltungen globaler Kooperationspartner Pekings wird der transnationale Wirtschaftsdialog unter die Lupe genommen.

Details

Vor dem Hintergrund des Chinabesuchs von Hartmut Koschyk, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Finanzen, führte das Shanghai-Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Modern Management Center, Shanghai mehrere Fachgespräche durch.

Der deutsche Experte debattierte u.a. mit Prof. Yan Xiaobao, Direktor, Modern Management Center (sowie Vertretern der chinesischen und internationalen akademischen Fachwelt) Chinas Rolle im transnationalen Wirtschaftsdialog und unterzog diese einer realistischen Einschätzung. Prof. Yan Xiaobao gewährte gleichermaßen informative wie kritische Blicke hinter die zeitgenössischen politischen und sozialen Probleme seines Landes.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Shanghai

Referenten

  • Hartmut Koschyk
    • Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für FinanzenProf. Yan Xiaobao
      • Direktor
        • Modern Management Center
          • ShanghaiThomas Awe
            • Leiter
              • Auslandsbüro / Shanghai der Konrad-Adenauer-Stiftung
                Kontakt

                Thomas Awe

                Chinas neues Selbstbewusstsein im transnationalen Wirtschaftsdialog