Diskussion

Politischer Begegnungsabend

Sozial- und wirtschaftspolitischer Transformationsprozess Chinas

Im Rahmen einer Projektkontrollreise trifft Dr. Gerhard Wahlers bei einem politischen Begegnungsabend in Shanghai auf KAS-Vertreter, KAS-Partner in der Region, politische Kulturmittler und Politik- und Gesellschaftsberater Chinas.

Details

Die Megacities der Ostküste Chinas repräsentieren den dynamischen Aufstieg des Landes zu einer globalen Wirtschaftsmacht. Ländliche Regionen entsprechen bei weitem nicht diesem Standard. Die Wahrung gesellschaftlicher Stabilität stellt weiterhin die politischen Entscheidungsträger des Landes vor große Herausforderungen. Sie haben erkannt, dass institutionelle Reformen (u. a. rechtliche und soziale Absicherung der Bevölkerung) Grundvoraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung des Landes sind.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung begleitet den sozial- und wirtschaftspolitischen Transformationsprozess Chinas und leistet einen beratenden Beitrag für gegenseitiges Verständnis in den deutsch und europäisch chinesischen Beziehungen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Shanghai

Referenten

  • Dr. Gerhard Wahlers
    • stv. Generalsekretär der Konrad-Adenauer-StiftungMEI Zhaorong
      • früherer chinesischer Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland
        Kontakt

        Thomas Awe

        Politischer Begegnungsabend