Veranstaltungsberichte

Strategische Partnerschaft?

Die europäisch-chinesischen Beziehungen unter neuer Führung

Am 4. und 5. März 2013 organisierte die Graduate School of Global Politics der FU Berlin und die Renmin Universität mit Unterstützung der KAS/Peking einen Workshop über die Auswirkungen des Führungswechsels auf die sino-europäischen Beziehungen.

STRATEGIC PARTNERSHIP? Europe

Second Workshop on Europe-China Relations in Global Politics

The event takes place in the framework of the UACES Collaborative Research Network on EU-China Relations (Graduate School of Global Politics at Free University Berlin/ ESSCA School of Management at Angers/ College of Europe at Bruges). The event is generously supported by Konrad Adenauer Foundation Beijing.

Chinesische Klima- und Umweltexperten in Brüssel und Deutschland

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung hielten sich chinesische Klimaexperten zu einem Austausch mit wichtigen klima- und umweltpolitischen Akteuren in Deutschland und Brüssel auf.

Breaking the Bottleneck of Small Business Financing

Experiences from China, Europe and the USA

Die Finanzierung von Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) in China stand im Mittelpunkt eines Workshops der KAS|Shanghai an der Shanghai University of Finance & Economics am 10. Januar 2013. Im Rahmen des Workshops wurden die beiden von der KAS | Shanghai finanzierten Studien von Prof. Xu Xiaoping und Prof. Ni Shoubin zu diesem Thema vorgestellt.

Patent Law and Innovation

Am 3. Dezember 2012 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung | Shanghai in Nanjing gemeinsam mit dem Deutsch-Chinesischen Institut für Rechtswissenschaften der Universität Nanjing ein Symposium zum Thema „Patentrecht und Innovation“.

Der Weg nach Rio+20

Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung durch mehr Ressourceneffizienz und Klimaschutz

Am 2. Dezember 2012 veranstaltete die School of Public Policy (SPP) der Universität Xiamen, das Bundesumweltministerium (BMU), das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung (MWKEL) Rheinland-Pfalz und die KAS|Shanghai einen Workshop zum Thema "Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und Ressourceneffizienzsteigerung" in Xiamen / Provinz Fujian.

Impact of the Global Sovereign Debt Crisis on Emerging Countries

Am 24. November 2011 organisierten das Regionalprogramms Soziale Ordnungspolitik in Asien der KAS (SOPAS) und das Shanghai Institute of Foreign Trade (SIFT) mit Unterstützung der KAS | Shanghai ein Symposium über die Auswirkungen der Staatschuldenkrise auf Schwellenländer.

Corporate Social Responsibility (CSR) und Klimaschutz

Am 29. November 2012 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung|Shanghai gemeinsam mit der European Association Suzhou (DUSA) und der Xi’an Jiaotong Liverpool Universität (XJTLU) einen Workshop über den Beitrag von Unternehmen zum Klimaschutz als Teil ihrer Corporate Social Responsibility (CSR).

Sino-Europäische Beziehungen in der Transformation

In Kooperation mit der Abteilung für Government und International Studies der HKBU organisierte die KAS/Peking einen Workshop über die europäisch-chinesischen Beziehungen nach dem 18. Parteitag.

China und Deutschland: 40 Jahre diplomatische Beziehungen

In Kooperation mit der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften organisierte die KAS/Peking eine Konferenz, in der die deutsch-chinesischen Beziehungen vor dem Hintergrund wachsender transnationaler Abhängigkeiten analysiert wurden.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.