Veranstaltungsberichte

Ein grüner Fußabdruck für städtische Mobilität in Panama

Installation von informativen Bildschirmen in der U-Bahn

Im Rahmen der Feier des Weltumwelttages am 5. Juni wurde die Kampagne "Ein grüner Fußabdruck für städtische Mobilität in Panama" gestartet. Die Veranstaltung fand in der Eingangshalle des zentralen, nationalen Verkehrs-Busbahnhof in Albrook, Panama City statt.

Programm für junge Führungskräfte "LIDERA" mit Absolventen der ersten Generation

Vereinigung verleiht 20 Jugendlichen Instrumente, um von ihrer Gemeinde aus Veränderungen anzuführen.

Der Zusammenschluss junger Menschen (CPJ), die lateinamerikanische Fakultät für Sozialwissenschaften (FLACSO) und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) trainierte Jugendliche aus verschiedenen Teilen des Landes von April bis Juni um junge Führungskräfte auszubilden, die sich für Menschenrechte, Demokratie und integrative politische Beteiligung engagieren.

Jugendliche Kontrolleure beteiligen sich an der Umweltmesse mit Projekten, die von ihnen selbst entwickelt wurden

Projekt des Rechnungshofes der Republik wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt

Schüler und Lehrer des „Bachillerato Internacional - internationale Abitur“ vom Gymnasium von Costa Rica und vom Gymnasium José Joaquín Vargas Calvo beteiligen sich an der Umweltmesse, die vom Ministerium für Umwelt und Energie (MINAE) vom 02. bis zum 05. Juni organisiert wurde.

Organisationen die mit Menschen mit Behinderung arbeiten, fordern Verbesserung der staatlichen Dienstleistungen

Index für Einbindung von und Zugänglichkeit für Behinderte (IGEDA) zeigt Nichteinhaltung von gesetzlichen Regelungen

Die Abteilung für Bürgerbeteiligung und die Einheit für Personen mit Behinderung der legislativen Versammlung Costa Ricas entwickeln mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zur Priorisierung von Maßnahmen zur Entwicklung strategischer Einflussnahme

MdB Charles Huber in Lateinamerika

„Politikgestaltung und Parlamentarische Arbeit“ war das Thema der Arbeitsreise, die den Abgeordneten Charles Huber vom 20. bis 28. Mai 2017 nach Costa Rica, Panama und Venezuela führte.

Punto y Aparte wählt die Studenten der dritten Generation aus

Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt seit 2016 das journalistische Kollaborationsprogramm "Punto y Aparte", bei dem es sich um eine bahnbrechende Initiative in Costa Rica handelt, welche qualitativ hochwertige journalistische Produktionen mit Gesellschaftsverantwortung fördert. Dies treibt tief greifende Ansätze zur Lösung der Probleme des Landes voran, um bei Bürgern und Entscheidungsträgern Bewusstheit und Handlungsbereitschaft zu erzeugen.

Aktionsplan für die Migration

Gesprüchsrunde mit der Zivilgesellschaft

Die Generaldirektion für Migration und Ausländer Costa Ricas entwickelt unter der Leitung ihrer Planungsdirektion mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Bürgerbeauftragtenbüros Gesprächsrunden mit organisierten zivilgesellschaftlichen Gruppen, die sich mit dem Thema der Steuerung von Migrationsströmen befassen, um Beiträge und Konsultationen zu den von den verschiedenen öffentlichen Institutionen vorgelegten Vorschlägen für Aktionspläne zu erhalten.

ENCUENTRO DE AUTORIDADES MIGRATORIAS Y DE SEGURIDAD FRONTERIZA DE COSTA RICA Y PANAMÁ

KAS convocó a autoridades migratorias y de seguridad fronteriza de Panamá y Costa Rica, vinculadas al fenómeno migratorio irregular entre ambos países, para mantener un diálogo de alto nivel con miras a una cooperación binacional en su abordaje.

¿Qué es la formación dual?

Características y retos de su implementación

Frank Mittmann, compartió su experiencia en educación dual con representantes del sector educativo, sector empresarial y sindical.

Wie kann ein nachhaltiger Tourismus in der Südzone entwickelt werden?

Die Industrie- und Handelskammer der Südzone und die Konrad-Adenauer-Stiftung organisierten den zweiten Workshop zum Thema Nachhaltiger Tourismus, um wichtige Akteure ausfindig zu machen und Entwicklungsstrategie zu artikulieren.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.