Einzeltitel

Artemisa und der Umgang mit Umweltdelikten in der Amazonasregion in Kolumbien

Policy Paper N° 3

Die strategische Planung ist von großer Bedeutung, um die nationalen Interessen zu verfolgen und die politische Stabilität eines Staates zu gewährleisten.

Die Ziele und die nationale Identität müssen miteinander in Einklang gebracht werden, so dass strategische Dokumente erarbeitet werden können. Dies sollte auf Grundlage der Herausforderungen geschehen, denen die Verwaltung des Staates gegenübersteht. Auf diese Weise können die notwendigen Maßnahmen in die Strategie eingebunden werden. Damit die erforderlichen Schritte festgelegt werden können, ist es notwendig, zuvor die Ziele zu definieren. Sollte ein Staat nicht über eine Auswahl von strategischen Plänen verfügen, wird sich dies auf seine Entscheidungsfindung innerhalb des internationalen Miteinanders auswirken. Der Spruch von Lewis Carroll kann hier angewandt werden: "Wenn du nicht weißt, wohin du gehst, wird dich jeder Weg dorthin bringen".

*Publikation auf Spanisch und Englisch.

Kontakt

Anuska Soares

Portrait

Projektkoordinatorin

anuska.soares@kas.de +55 21 99276-6332