Veranstaltungen

Heute

Apr

2021

Precio al carbono y sector eléctrico en América Latina
TALLER DE ESPECIALISTAS

Apr

2021

Precio al carbono y sector eléctrico en América Latina
TALLER DE ESPECIALISTAS
Mehr erfahren

Expertengespräch

La conservación y el desarrollo sostenible: Aportes desde la tecnología y la economía

Conversatorio con especialistas de América Latina y Alemania

Conversatorio cerrado con los representantes del Departamento de la Agenda 2030 de la Fundación Konrad Adenuer y especialistas de Latinomérica

Live-Stream

Cadenas de Valor Circulares y el Futuro del Comercio Internacional

Innovaciones ClimátiKAS

En el siguiente episodio de Innovaciones ClimátiKAS, exploraremos la relación entre el comercio internacional, las cadenas de valor y la economía circular con perspectivas desde América Latina y Europa. ¡Separa tu agenda este viernes 26 de marzo!

Expertengespräch

Amazonía-Andina: innovación e integración para la sostenibilidad

Encuentro multinacional de especialistas

Encuentro cerrado que convocará a especialistas de la Bolivia, Colombia, Ecuador y Perú para debatir, intercambiar ideas y experiencias y posteriormente difundirlas. Evento organizado junto a la Universidad EAN de Colombia y con el apoyo del Instituto Nacional de Biodiversidad de Ecuador y la Comunidad Andina de Naciones.

Diskussion

Eficiencia energética: Más que un ahorro de energía

Innovaciones ClimatiKAS

Iniciamos un nuevo ciclo de nuestro Proyecto Innovaciones ClimátKAS, con la compañia de Fernando Anaya, Consultor y especialista internacional en energía.

Diskussion

Adaptación al cambio climático en los ecosistemas de montaña

Innovaciones ClimátiKAS

Disfruta de los episodios de Innovaciones ClimátiKAS en nuestra página de Facebook.

Online-Seminar

De la idea a la práctica: pensando en los factores de éxito para “regresar mejor” post Covid – 19

Conversatorio de especialistas

Evento donde expondremos los resultados de los conversatorios cerrados del Proyecto "Factores habilitantes para incidir positivamente en la agenda climática, de conservación y sobre desarrollo en América Latina: reflexiones y análisis " realizados el 21 de Octubre y el 19 de Noviembre del 2020.

Online-Seminar

Reunión de Constitución

Red de Alcaldes y Ciudades Sostenibles para la Democracia

Luego de reuniones de preparación con sus jefes de gabinete, realizaremos la constitución oficial de red con la participación de más de 10 alcaldes de México, Colombia, Costa Rica, Perú y Chile. Iniciativa coordinada junto al Centro Regional de Crecimiento Verde y Cambio Climático.

Workshop

Workshop

“El papel de las ciudades en el uso de energía”

La Fundación Konrad Adenauer (KAS), a través de su Programa Regional Seguridad Energética y Cambio Climático en América Latina (EKLA) junto al Ministerio de Minas y Energía, invitan a el Worshop “El papel de las ciudades en el uso de energía”.

Fachkonferenz

Identificación de oportunidades y desafíos en la GA el CC y de la salud pública en ALC

Análisis de los determinantes en la relación de la política de gestión de la sustentabilidad, cambio climático y la salud pública en América Latina

Como parte de nuestro proyecto sobre Salud Pública y Cambio Climático, realizaremos un segundo conversatorio virtual con especialistas en medio ambiente, salud animal y salud humana.

Diskussion

Das versteckte Risiko erneuerbarer Energien

Innovaciones ClimátiKAS

Enjoy the episodes of Innovaciones ClimátiKAS in our Facebook page.

kas

Anwendung von aufkommenden Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien

Veranstaltung mit Experten

Im Juli organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) über ihr Regionalprogramm Energiesicherheit und Klimawandel in Lateinamerika (EKLA) in Zusammenarbeit mit der International Intelligence Unit der Getulio-Vargas-Stiftung (FGV IIU) einen zweitägigen Workshop in Rio de Janeiro. Der Workshop brachte Experten aus dem Energiesektor, Entwicklungsbanken und neuen Unternehmen sowie Technologieexperten zusammen, die Lösungen für neue Technologien entwickeln, die auf den Sektor der erneuerbaren Energien angewandt werden.

Null-Kohlenstoff Verbindung

1. Lateinamerikanische Klima-Wirtschaftsmesse

Im Juni organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) über das Regionalprogramm Energiesicherheit und Klimawandel in Lateinamerika (EKLA) zusammen mit dem Carbon Disclosure Project (CDP) Latin America über ihr Programm CDP Cities die Zero Carbon Connection: Erster Lateinamerikanische Geschäftsmesse für das Klima in São Paulo. Die Veranstaltung konzentrierte sich auf Lösungen, die darauf abzielen, Geschäfts- und Politikmodelle zu verändern, um den Klimawandel umzukehren und gleichzeitig Wert und Wohlstand zu schaffen.

Executive Development Program zur Umsetzung der Klimapolitik in den karibischen Ländern

Persönliche Workshop

In Panama-Stadt wurde an 5 intensiven Tagen (vom 17. bis 21. Juni) die Fortbildungsveranstaltung zur Klimapolitik in der Karibik durchgeführt. Diese Veranstaltung wurde von OLADE, dem Programm EKLA-KAS und dem Energiesekretariat von Panama organisiert und erhielt die Unterstützung von UNEP DTU.

APURIMAC AUF DEM WEG ZUR NACHHALTIGKEIT

Regional Seminar

In Abancay, in der Region Apurímac, fand der nun dritte Workshop im laufenden Jahr 2019 statt: „Abancay, auf dem Weg zur Nachhaltigkeit, umweltfreundliche Energien und Klimawandel in Peru“. Dieses Seminar wurde organisiert vom Programm EKLA- KAS und dem Netzwerk Erneuerbare Energie Peru.

Erster Workshop zu Kreislaufwirtschaft in Lateinamerika

Das Regionalprogramm Energiesicherheit und Klimawandel in Lateinamerika (EKLA) in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Innovation und Kreislaufwirtschaft (CIEC) organisierten am 23. und 24. April 2019 den ersten Workshop zum Thema "Kreislaufwirtschaft". Ziel es Workshops war es, einen ersten regionalen Austausch von Experten aus verschiedenen lateinamerikanischen Ländern zu ermöglichen. Im Rahmen des zweitätigen Workshops wurde unter anderem diskutiert, welche politischen Rahmenbedingungen für eine effektive Kreislaufwirtschaft auf nationaler und regionaler Ebene notwendig sind.

San Martin und Amazonas auf dem weg zur nachhaltigkeit

Regionalseminar

Die Veranstaltung wurde von Repräsentanten lokaler und regionaler Gebietskörperschaften, sowie wissenschaftlicher und privater Institutionen besucht. Diese kamen nicht nur aus San Martin, sondern auch aus Yurimaguas (Loreto) und Chachapoyas (Amazonas).

La Libertad und Ancash, Auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Regionale Seminar zum Thema nachhaltige Entwicklung

In Trujillo, Hauptstadt der Region La Libertad an der Nordküste Perus, wurde der erste „Seminar-Workshop“ 2019 durchgeführt: „Die Nordregion und die Herausforderung einer nachhaltigen Entwicklung, umweltfreundlicher Energien und des Klimawandels in Peru“. Dieses Event wurde vom Programm EKLA-KAS und dem Netzwerk Erneuerbare Energie Peru (Red Energía Renovable Peru) organisiert.

Fortbildungsveranstaltung zum Thema Klimapolitik

Workshop

In Chiles Hauptstadt Santiago de Chile wurde vom 05. bis 09. November 2018 die Fortbildungsveranstaltung zum Thema Klimapolitik durchgeführt. Dieses Event wurde vom Programm EKLA-KAS, OLADE, UNEP-DTU und dem Energieministerium von Chile organisiert.

Huanuco, Auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Regionale Seminar zum Thema nachhaltige Entwicklung

Huanuco ist eine Region im Zentrum der Anden Perus, auch bekannt als „Eingang zum Urwald“. Dies liegt an seiner geografischen Nähe zu den höhergelegenen Urwaldregionen. Wie das gesamte Amazonasgebiet leidet diese Region unter dem großen Problem der Entwaldung.

Klimafinanzierung in Lateinamerika

Investigative Journalismus Workshop

Bei dem Event fanden Debatten statt, es wurden Vorträge gehalten und Gruppenarbeiten durchgeführt. Es wurden Themen erarbeitet wie Recherchemethoden und Kommunikationsstrategien. Und es wurde der Zustand der Umwelt in den vertretenen Ländern betrachtet. Außerdem erhielten die Teilnehmer Einblick in Themen wie Klimaverhandlungen, Biodiversität und Blockchain.