Der Euro kommt – 1999

Nach der Einführung des Euro in elf Ländern zum 1. Januar 1999 für Handels- und Finanztransaktionen war die neue europäische Währung auch ein Thema im Wahlkampf – wie auch in den darauffolgenden Jahren bis der Euro am 1. Januar 2002 als Zahlungsmittel in zwölf (2019: 19) Mitgliedsländern wurde. Die Fraktion der Europäischen Volkspartei, deren Mitglied CDU und CSU sind, konnte das erste Mal stärkste Fraktion im direkt gewählten Europaparlament werden.