Testen Sie Ihr Wissen

Wer sich dem Schutz unserer Gesellschaft und der Demokratie verpflichtet hat, der sollte die Gefahren kennen, die vom Rechtsextremismus ausgehen. Was weißt Du über Rechtsextremismus in Deutschland? Finde es heraus!

Quiz: Rechtsextremismus

1 von 10

Wie viele Mitglieder hatte die NPD zu ihren Höchstzeiten?

Leider falsch!

Richtig!

Ende der 1960er Jahre hatte die 1964 gegründete Partei durchaus nennenswerten Zulauf. Sie zählte 1967 zu ihren Höchstzeiten 28.000 Mitglieder. 1996 erreichte sie mit weniger als 3.500 ihren Tiefststand; im aktuellen Berichtsjahr 2014 sind es rund 5.200 Mitglieder.

Quiz: Rechtsextremismus

2 von 10

Bei einem Geschäftsessen mit deutschen Partnern legt ein indischer Manager in einem Restaurant seine Brieftasche auf den Tisch. Darauf prangt deutlich sichtbar ein Hakenkreuz. Dem Kellner fällt es auf. Kann der Manager Ärger mit der Polizei bekommen?

Leider falsch!

Richtig!

„Ja“ ist richtig. Das Hakenkreuz ist zwar in der indischen Kultur ein bekanntes Glückssymbol und hat nichts mit dem Nationalsozialismus zu tun. In Deutschland darf es allerdings nicht öffentlich gezeigt werden: Der Gesetzgeber hat beschlossen, es als eines der Symbole des untergegangenen NS-Regimes aus dem öffentlichen Leben zu verbannen.

Quiz: Rechtsextremismus

3 von 10

Im Berichtsjahr 2015 gab es in Deutschland laut Verfassungsschutzbericht rund 21.900 rechtsextremistisch motivierte Straftaten. Wie viele davon waren sogenannte „Propagandadelikte“?

Leider falsch!

Richtig!

Etwas mehr als die Hälfte der rechtsextremistisch motivierten Straftaten waren sogenannte „Propagandadelikte“: Von ungefähr 21.900 rechtsextremistisch motivierten Straftaten waren rund 12.100 Propagandadelikte nach den §§ 86 und 86a StGB.

Quiz: Rechtsextremismus

4 von 10

Was meinen Rechtsextremisten, wenn sie von „Ostküste“ sprechen?

Leider falsch!

Richtig!

„Ostküste“ steht in der verklausulierten Sprache der Neonazis für das „jüdische Finanzkapital“, das angeblich die Weltherrschaft anstrebt. Das möchte man so offen nicht äußern, deshalb nutzt man die Chiffre „Ostküste“ und meint damit die US-Atlantikküste, vor allem New York mit seiner großen jüdischen Gemeinde und als Finanzzentrum der USA.

Quiz: Rechtsextremismus

5 von 10

Wer von den folgenden vier Personen ist ziemlich sicher Rechtsextremist?

Leider falsch!

Richtig!

Dass man im Alltag drei klassische Chiffren („88“, „Freya“, Aufkleber mit „Todesstrafe für Kinderschänder“) des Rechtsextremismus gleichzeitig verwendet, ist nach vernünftigem Ermessen kein Zufall mehr.

Quiz: Rechtsextremismus

6 von 10

Warum tragen die rechtsextremen „Autonomen Nationalisten“ gerne Che-Guevara-T-Shirts?

Leider falsch!

Richtig!

Weil „Che“ Guevara etwas gegen Kapitalisten, US-Amerikaner und Homosexuelle hatte. Autoritäre und antiwestliche Revolutionäre wie er sind für Rechtsextremisten durchaus Vorbilder, denn sie teilen gemeinsame Feindbilder. Ziemlich wahrscheinlich suchen sie aber ebenfalls mit seinem Konterfei Anschluss an eine eher linke Pop-Kultur.

Quiz: Rechtsextremismus

7 von 10

Wie können in Deutschland Parteien wie die rechtsextreme NPD verboten werden?

Leider falsch!

Richtig!

Parteien haben in Deutschland laut Art. 21 GG einen besonderen Status für das Funktionieren der Demokratie. Daher genießen sie einen besonderen Schutz und können laut Art. 21 Abs. 2 Satz 2 GG nur durch die höchste Instanz der Judikative, das Bundesverfassungsgericht, verboten werden. Antragsberechtigt sind Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung.

Quiz: Rechtsextremismus

8 von 10

Was versteht man unter „Geschichtsrevisionismus“ im Rechtsextremismus?

Leider falsch!

Richtig!

In Deutschland ist es verboten (§ 130 Abs. 3 des Strafgesetzbuches), den NS-Völkermord an den Juden, also den Holocaust bzw. die Shoa, und an anderen Gruppen zu leugnen oder zu verharmlosen. Solche Versuche nennt man „Geschichtsrevisionismus“. Dazu werden in der rechtsextremen Szene historisch unwiderlegbare Tatsachen als Fälschung dargestellt.

Quiz: Rechtsextremismus

9 von 10

Wie groß ist die organisierte rechtsextreme Anhängerschaft in etwa laut den Verfassungsschutzbehörden laut dem aktuellen Verfassungsschutzbericht des Berichtsjahres 2015?

Leider falsch!

Richtig!

Ende 2015 gab es laut dem aktuellen Verfassungsschutzbericht in Deutschland rund 22.600 in Organisationsstrukturen erfassbare Rechtsextremisten - die von den Verfassungsschutzbehörden erhobenen und von niemandem angefochtenen Zahlen stiegen 2015 das erste Mal seit Jahren (von 21.000 im Jahr 2014). Davor sanken sie lange kontinuierlich.

Quiz: Rechtsextremismus

10 von 10

Was versteht man unter (freien) „Kameradschaften“?

Leider falsch!

Richtig!

Anfang der 1990er Jahre wurden viele neonazistische Gruppen mit förmlicher Vereinsstruktur verboten. Die losen Zusammenschlüsse in Kameradschaften (auch „Freie Kameradschaften“, „Freie Kräfte“, „Freie Nationalisten“) entstanden, um staatlichen Verbotsversuchen zu entgehen. Die Kameradschaften gehören zum militantesten Teil der rechtsextremen Szene.

Quiz: Rechtsextremismus

Ihr Ergebnis

75 - 100%

Ausgezeichnet! Du verfügst über fundierte Grundkenntnisse zum Thema Rechtsextremismus.

Quiz: Rechtsextremismus

Ihr Ergebnis

50 - 75%

Sehr gut. Du hast fast alle Fragen richtig beantwortet. Rechtsextremismus kennst Du nicht nur aus der Zeitung. Versuch doch mal, die restlichen Antworten zu finden. Die Lösungen sind in den verschiedenen Texten auf dieser Homepage versteckt.

Quiz: Rechtsextremismus

Ihr Ergebnis

25 - 50%

Glückwunsch. Du kennst bereits einige Zusammenhänge, die das Phänomen Rechtsextremismus ausmachen.

Quiz: Rechtsextremismus

Ihr Ergebnis

0 - 25%

Für den Anfang schon ganz gut. Rechtsextremismus ist ein vielseitiges und schwieriges Phänomen, über das es sich lohnt, mehr zu erfahren. Die Texte auf dieser Homepage werden Dir helfen, Deine Kenntnisse zu erweitern. Probiere es aus und starte dann das Quiz noch einmal.