Asset-Herausgeber

Publikationen

Asset-Herausgeber

Enjeux politiques et stratégiques de la coopération Tuniso-européenne dans le secteur de l’énergie

Vers une meilleure intégration entre la stratégie nationale et le volet énergétique de l’accord "partenariat stratégique complet".

Dans un contexte régional et international soumis à des fortes tensions géopolitiques, l’impératif de sécurité énergétique se compose avec l’impératif urgent de transition énergétique et de décarbonations dans le cadre de la lutte contre les changements climatiques. La note que le CTRI et la KAS présentent vise à mettre en exergue les forces et les faiblesses des liens de coopération dans le domaine énergétique ainsi que les perspectives et les opportunités qu’offre le nouveau contexte international pour la Tunisie à travers l’accord signé le 16 juillet 2023 entre la Commission Européenne et la Tunisie.

Libertad de prensa, educación dual, desigualdad social Duplikat 1 Duplikat 2 Duplikat 1

PolítiKAS en línea noviembre - diciembre 2022

¡Nuevas publicaciones!

Gesprächsreihe zu aktuellen Fragen der internationalen Beziehungen

In Zusammenarbeit mit CEIUC

Akademiker und Experten für internationale Beziehungen aus der politischen Mitte trafen sich, um über die aktuelle Situation in Venezuela und ihre Auswirkungen auf Chile und Lateinamerika zu sprechen.

IMAGO / ZUMA Wire

Guatemala: 100 Tage Regierung Arévalo

Von den Mühen der Ebene

Der Wahlsieg von Bernardo Arévalo waren für ihn, seine Partei „Semilla“ und Guatemala eine absolute Überraschung. Trotz massiver Widerstände bis zur buchstäblich letzten Minute konnte er am 15. Januar 2024 sein Amt antreten. Getragen wurde er dabei auch von Menschen und Gruppierungen, die ihn nicht gewählt hatten, die aber die guatemaltekische Demokratie retten wollten. Nach den ersten 100 Tagen verbreitet sich aber der Eindruck, dass Arévalo und seine Regierung noch immer im Überraschungsmoment gefangen und für die berühmten „Mühen der Ebene“ nicht vorbereitet sind.

Boniface Mwangi

Under the Swinging Arch

Perspectives on the Glenister anti-corruption cases by those who fought them.

This book chronicles the progress and outcomes of public interest litigation that has become known as ‘the Glenister trilogy’. The authors are all lawyers who played a role in the litigation and concomitant advocacy at various stages. Their perspectives reflect on the triumphs and disasters that befell the campaign to ensure effective and efficient anti-corruption machinery of state in South Africa.

Franklin, stock.adobe.com, generiert mit KI

Europäische Union – globale Risiken, lokale Nebenwirkungen

Ergebnisse der Panorama-Analyse 2024

Die Panorama-Analyse 2024 vermittelt einen umfassenden Einblick in die aktuelle Entwicklung der Europäischen Union und ihres Umfelds im Jahresvergleich. Die jährliche Analyse liefert eine multithematische Standortbestimmung in den Bereichen Innovation und Wettbewerbsfähigkeit, Europapolitische Ausrichtung der Mitgliedstaaten und Globales Umfeld. Durch die Verwendung qualitativer und quantitativer Indikatoren gibt die Analyse fundierte Einblicke in aktuelle Trends und Entwicklungen.

Handbuch zu den Parlamentswahlen 2024 in der Republik Nordmazedonien

Erste Ausgabe

Traditionell erstellen die Konrad-Adenauer-Stiftung, Büro in Skopje (KAS) und das Institut für Demokratie „Societas Civilis“ aus Skopje (IDSCS) seit 2013 jedes Wahljahr Handbücher für die Wahlprozesse im Land.

Kongressbesuch in Valparaíso

In Kooperation mit Fundación Chile Cívico

20 junge Politiker der politischen Mitte besuchten den Kongress in Valparaíso.

IMAGO / Xinhua

UN-Zukunftsgipfel

Ernüchterung statt Aufbruchsstimmung

Das multilaterale System mit den Vereinten Nationen im Zentrum befindet sich in einer Vertrauenskrise. Eine tiefgreifende Reform ist notwendig, jedoch stehen die Chancen in einer zunehmend polarisierten Weltordnung schlecht. Deutschland kommt in der Vorbereitung des UN-Zukunftsgipfels eine besondere Rolle zu.

Studie analysiert die Strategien der chinesischen Medien in Lateinamerika über YouTube

CAD-Forscher Sascha Hannig präsentierte die Studie Studie China Media Group auf Spanisch: Analyse der staatlichen chinesischen Medienpräsenz auf YouTube.

Die Studie analysierte das Medienverhalten in mehr als 14.000 Videos.

Asset-Herausgeber

Analysen und Argumente

Ausgewählte Beiträge zur Serie mit internationalem Bezug

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über Analysen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu relevanten aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen eigener und externer Expertinnen und Experten vor, bieten Kurzanalysen von rund fünf Seiten und nennen KAS-Ansprechpartnerinnen.

Auslandsinformationen

Zeitschrift für internationale Fragen, Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit

Die Auslandsinformationen (Ai) sind die Zeitschrift der Konrad-Adenauer-Stiftung für Internationale Politik. Sie bieten politische Analysen unserer Expertinnen und Experten in Berlin und aus mehr als 100 Auslandsbüros in allen Weltregionen. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

EVP-Parteienbarometer

Die Lage der Europäischen Volkspartei in der EU

Der EVP-Parteienbarometer beleuchtet anschaulich die aktuelle Situation der EVP-Parteienfamilie in der EU. In unregelmäßigen Abständen gibt er einen prägnanten Überblick über aktuelle Wahlergebnisse, Umfragen aus den Mitgliedsstaaten und die Zusammensetzung der Parteienfamilie.

Interviews

In unserer Reihe "Interviews" werden Gespräche und Diskussionen mit Expertinnen und Experten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. zu unterschiedlichen Themen geführt.

kurzum

Prägnant, auf das Wesentliche reduziert, aber immer hochaktuell. In der Reihe "kurzum" fassen unsere Expertinnen und Experten eine Fragestellung oder Problematik auf maximal zwei Seiten zusammen.

Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 110 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den "Länderberichten" bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Veranstaltungsberichte

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.