Asset-Herausgeber

Publikationen

Asset-Herausgeber

Can the European Political Community be a bridge between the UK and the EU?

By Luigi Scazzieri

This policy brief is the first of a three paper CER/KAS project, 'Shared Values, Common Challenges - UK European Security Co-operation after the War in Ukraine.' This paper focuses on the European Political Community, while the other two will focus on defence capabilities and China policy respectively.

Sam Dagher

The New Syrian Diaspora: From Basic Survival Struggles to Aspirations of Success and Integration

Against the backdrop of four different country-specific contexts, this report examines the asylum and integration experiences of Syrian refugees.

Through collecting a wealth of personal accounts of Syrians in Lebanon, Turkey, Germany and the U.S, this report sheds light on their difficulties and challenges as well as their contributions to those countries’ societies and economies.

Desafios contemporâneos da Manutenção da Paz

Apesar das formulações doutrinárias dos séculos passados a respeito da limitação ao uso da força ou mesmo das concepções jurídico-filosóficas que buscaram justificar uma guerra justa ou lícita dois foram os avanços que o século XX proporcionou: de um lado, a necessidade de se limitar o uso da força e, de outro, a ideia de se arquitetar um sistema de segurança coletiva que pudesse proteger qualquer um de seus membros agredido de modo armado, por outro Estado.

NEWSLETTER avril 2023, 2ème

Ce Newsletter touche à l'actualité politique malienne

Ce Newsletter touche à l'actualité politique du Mali à travers les articles suivants : Pouvoir de Transition : Comment atteindre tous les objectifs face aux forces du mal ? Lutte contre le paludisme au Mali : Deux vaccins disponibles bientôt ! Zone frontalière Mali – Burkina : Action conjointe des deux armées contre les groupes terroristes

imago / xFlorianxGaertnerx

Sudans Stabilitätssuche

Hintergründe zum aktuellen Konflikt

Die Bundeswehr hat in den vergangenen Tagen über 700 aus Deutschland und Partnerländern kommende Menschen aus Sudan mit Sonderflügen evakuiert. Laut Beschluss des Deutschen Bundestages soll die Bundeswehr bis zum 31. Mai Evakuierungsflüge fortsetzen und hierfür bis zu 1.600 Soldaten einsetzen können. Die Lage im Sudan bleibt angespannt und die Gefahr eines lang anhaltenden Bürgerkriegs ist trotz internationaler und regionaler Vermittlungsversuche nicht gebannt.

Adobe Stock / Sanjiv

Warum der entwicklungspolitische Dialog mehr als eine Einbahnstraße sein muss

Lehren aus Indiens G20-Präsidentschaft

In den aktuell herausfordernden Zeiten werden in Europa derzeit zwei eklatante Fehler gemacht: Wir teilen die Welt gedankliche in Kategorien der Vergangenheit und schätzen die Bedeutung von aufstrebenden Regionen wie Indien immer noch nicht richtig ein. Zum anderen führen die Geberländer den entwicklungspolitischen Dialog als Einbahnstraße – und das können wir uns nicht mehr erlauben.

Emphase – Graphic Design Lab / Lausanne, Bern.

Leporello: Welthandelsorganisation (WTO)

Die Welthandelsorganisation (kurz) erklärt

Das Leporello "WTO" skizziert die Funktionsweise sowie die Herausforderungen und Errungenschaften der wichtigsten multilateralen Organisation für regelbasierten Handel: der Welthandelsorganisation.

Conflict Weekly #172, 20 April 2023, Vol.4, No.16

An initiative by NIAS-IPRI and India Office of the KAS

Violence in Sudan and the Battle for Bakhmut

IMAGO / Le Pictorium

Diplomatische Krise im Tschad

Auch ein Test für die deutsch französischen Beziehungen?

Diplomatische Krise zwischen Deutschland und Tschad: Der Sahelstaat wies den deutschen Botschafter nach Kritik an demokratischen Defiziten am 07.04.23 aus. Dessen Kritik war dabei durchaus gerechtfertigt, denn die Militärregierung von Präsident Mahamat Déby geht hart gegen die Opposition vor und verschleppt die geplanten Präsidentschaftswahlen. Der Fall wirft auch ein Schlaglicht auf das Verhältnis Frankreichs zu seinen früheren Kolonien.

Guides sur le dialogue social dans les entreprises

Cet ouvrage regroupe trois guides: le premier porte sur la promotion du droit conventionnel et la pratique des conventions collectives au Maroc, le second sur les dispositifs légaux de réglement des conflits sociaux et médiation sociale et le dernier sur l'avenir du travail et relations sociales.

Asset-Herausgeber

Analysen und Argumente

Ausgewählte Beiträge zur Serie mit internationalem Bezug

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über Analysen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu relevanten aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen eigener und externer Expertinnen und Experten vor, bieten Kurzanalysen von rund fünf Seiten und nennen KAS-Ansprechpartnerinnen.

Auslandsinformationen

Zeitschrift für internationale Fragen, Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit

Die Auslandsinformationen (Ai) sind die Zeitschrift der Konrad-Adenauer-Stiftung für Internationale Politik. Sie bieten politische Analysen unserer Expertinnen und Experten in Berlin und aus mehr als 100 Auslandsbüros in allen Weltregionen. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

EVP-Parteienbarometer

Die Lage der Europäischen Volkspartei in der EU

Der EVP-Parteienbarometer beleuchtet anschaulich die aktuelle Situation der EVP-Parteienfamilie in der EU. In unregelmäßigen Abständen gibt er einen prägnanten Überblick über aktuelle Wahlergebnisse, Umfragen aus den Mitgliedsstaaten und die Zusammensetzung der Parteienfamilie.

Interviews

In unserer Reihe "Interviews" werden Gespräche und Diskussionen mit Expertinnen und Experten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. zu unterschiedlichen Themen geführt.

kurzum

Prägnant, auf das Wesentliche reduziert, aber immer hochaktuell. In der Reihe "kurzum" fassen unsere Expertinnen und Experten eine Fragestellung oder Problematik auf maximal zwei Seiten zusammen.

Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 110 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den "Länderberichten" bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Veranstaltungsberichte

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.