Asset-Herausgeber

Publikationen

Asset-Herausgeber

Bericht schlägt neuen „fairen Deal für Klima, Handel und Entwicklung“ vor

"Chancen für den globalen Süden"

Max Grünig ist Senior Policy Advisor im E3G-Büro in Washington. Nach seinem Bericht im letzten Jahr haben wir ihn gebeten, die Verknüpfung von Klima, Handel und Entwicklung weiter zu untersuchen. Eine Erkenntnis: "Der globale Norden kann seinen Wohlstand und seine Prosperität nur aufrechterhalten, wenn sich die Situation im Süden drastisch verbessert." (Bericht auf Englisch.)

KAS and EU goes to the pitch

Sports for Development

This article provides a brief overview of the activities in the European Union project Together for peace in Zanzibar. Spanning from the sports for development approach to the encouragement of political dialogue, it connects the population politically, socially and physically in multi-dimensional inclusion efforts.

Supporting Democracy in Challenging Times 2022

by Stephen O’Shea, Stephen Kennedy and Emma Rooney

This publication by the Konrad-Adenauer-Stiftung UK & Ireland and European Movement Ireland covers a series of high level public events during 2022 that examined the challenges and solutions associated with Supporting Democracy in Europe from an Irish perspective.

Women on Board

FINAL REPORT October till December 2022

A report conducted by The Lebanese League for Women in Business and supported by Konrad Adenauer Stiftung aiming to help advocate for the right of women to be in leadership positions and push for 30% of women on board of companies in 2030.

Conflict Weekly #161, 3 February 2023, Vol.4, No.5

An initiative by NIAS-IPRI and India Office of the KAS

The continuing crisis in Israel

Sam Dagher

Syrian-Turkish Rapprochement

In light of recent steps towards rapprochement between Turkey and Syria after more than a decade of animosity, this study explores the consequences and questions related to the normalization of ties between the two countries. What repercussions might a rapprochement have for Syrian citizens, refugees and internally displaced as well as concerned non-state actors and foreign players? And how will it impact the overall humanitarian, economic and political situation in Syria?

War and the Church. Church and Religious Situation in Ukraine 2022

Information Materials

The information materials "War and the Church. Church and Religious Situation in Ukraine 2022" were prepared within the framework of the Round Table "Religion and Power in Ukraine: Relationship Issues" supported by the Konrad Adenauer Foundation in Ukraine. The study offers the results of sociological monitoring of the state and trends of religious commitment in Ukrainian society, public confidence in the Church as a social institute, as well as the public opinion on the role of religion and the Church in civic life, relations between the state and churches, among different churches and confessions.

Europäische Union

Ein Jahr nach Kriegsbeginn - Sondergipfel mit Sondergast

Europäischer Rat am 09./10. Februar 2023

Kurz vor dem Jahrestag des Kriegsbeginns begrüßten die Staats- und Regierungschefs der EU auf ihrem Sondergipfel in Brüssel auch den ukrainischen Präsidenten, Wolodymyr Selenskyi, und brachten damit ihre Unterstützung für die Ukraine zum Ausdruck. Selenskyj war zuvor in London und Paris zu Besuch gewesen, wo er für die Lieferung von Kampfjets an die Ukraine warb. Die Ankunft von Selenskyj beeinflusste die Tagesordnung des Europäischen Rates, das ursprünglich als Sondersitzung zum Thema Migration geplant war, nicht unwesentlich. EU-Staaten wie Österreich und die Niederlande übten Druck aus, um das Thema angesichts steigender Migrationsbewegungen auf die Agenda zu setzen und womöglich neue EUGelder zum Grenzschutz zu erwirken. Außerdem standen die Auswirkungen des massiven US-Vorstoßes für grüne Subventionen auf Investitionen und Arbeitsplätze in Europa auf der Agenda. Eine gemeinsame wirtschaftliche Reaktion der EU sollte hierzu diskutiert werden, ohne dass hieraus ein interner Subventions- oder Verschuldungswettlauf entsteht, der den Wettbewerb im Binnenmarkt verzerren könnte.

arnaud Jaegers, unsplash

Strengthening legal frameworks for political parties

By Heike Merten / Sophie Schönberger

Political party, parliamentary and election law development in Mongolia, South Africa, Tanzania, Thailand and Venezuela.

Petr Pavel

Präsident Petr Pavel: das neue Gesicht in der tschechischen Politik

General a.D. Petr Pavel gewinnt mit 58,3 % der Stimmen die erst dritte Direktwahl zum tschechischen Staatspräsidenten. Eine Analyse.

Neuer tschechischer Präsident ist Petr Pavel, der ehemalige Vorsitzende des NATO-Militärausschusses. Im Wahlkampf warb er mit Ruhe, Würde und Gelassenheit, stellte zugleich seine bisherige internationale und militärische Erfahrung in den Vordergrund. Als langfristige Prioritäten der tschechischen Außenpolitik hat er die aktive Mitgliedschaft in der NATO und die Festigung der Rolle Tschechiens in der Europäischen Union in Aussicht gestellt. Die Analyse von Vít Hloušek, Direktor des Internationalen Instituts für Politikwissenschaft an der Masaryk-Universität, konzentriert sich auf die Rolle des Präsidenten im tschechischen politischen System und die ersten Schritte des neu gewählten Präsidenten in der Innen- und Außenpolitik.

Asset-Herausgeber

Analysen und Argumente

Ausgewählte Beiträge zur Serie mit internationalem Bezug

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über Analysen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu relevanten aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen eigener und externer Expertinnen und Experten vor, bieten Kurzanalysen von rund fünf Seiten und nennen KAS-Ansprechpartnerinnen.

Auslandsinformationen

Zeitschrift für internationale Fragen, Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit

Die Auslandsinformationen (Ai) sind die Zeitschrift der Konrad-Adenauer-Stiftung für Internationale Politik. Sie bieten politische Analysen unserer Expertinnen und Experten in Berlin und aus mehr als 100 Auslandsbüros in allen Weltregionen. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

EVP-Parteienbarometer

Die Lage der Europäischen Volkspartei in der EU

Der EVP-Parteienbarometer beleuchtet anschaulich die aktuelle Situation der EVP-Parteienfamilie in der EU. In unregelmäßigen Abständen gibt er einen prägnanten Überblick über aktuelle Wahlergebnisse, Umfragen aus den Mitgliedsstaaten und die Zusammensetzung der Parteienfamilie.

Interviews

In unserer Reihe "Interviews" werden Gespräche und Diskussionen mit Expertinnen und Experten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. zu unterschiedlichen Themen geführt.

kurzum

Prägnant, auf das Wesentliche reduziert, aber immer hochaktuell. In der Reihe "kurzum" fassen unsere Expertinnen und Experten eine Fragestellung oder Problematik auf maximal zwei Seiten zusammen.

Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 110 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den "Länderberichten" bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Veranstaltungsberichte

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.