Diskussion

25 Jahre Deutsch-Rumänischer Vertrag

Freundschaftliche Zusammenarbeit und Partnerschaft in Europa

Debatte organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. gemeinsam mit dem Deutsch-Rumänischen Forum e.V.

Details

Ein Vierteljahrhundert seit der Unterzeichnung des Deutsch-Rumänischen Vertrages über die diplomatischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen Rumänien und Deutschland in Europa sind der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Deutsch-Rumänischen Forum e.V. Anlass über die bilaterale Entwicklung und das aktuelle Verhältnis zwischen unseren beiden Ländern zu debattieren.

Die traditionell guten Beziehungen zwischen Deutschland und Rumänien werden von vielfältigen persönlichen, zivilgesellschaftlichen und professionellen Verbindungen getragen. Innerhalb der Gesellschaft zeichnet sich Rumänien auch im zehnten Jahr seiner Mitgliedschaft durch ein starkes Bekenntnis zur Europäischen Union aus, gerät jedoch durch innenpolitische Verwerfungen regelmäßig in den Fokus kritischer Berichterstattung. Somit werden die neuerlichen Initiativen der rumänischen Regierung zur Lockerung der Korruptionsbekämpfung, die in Folge die zahlenmäßig größten Proteste nach der politischen Wende 1989/90 verursachten ebenso Gegenstand der Gespräche werden.

Bitte melden Sie sich über diesen Anmelde-Link an.

Programm

19.00 Uhr Begrüßung

Dr. Lars Hänsel, Europäische und Internationale Zusammenarbeit, Teamleiter Europa/Nordamerika, Konrad-Adenauer-Stiftung

19.15 Uhr Einführung

S. E. Emilian Horaţiu Hurezeanu, Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter von Rumänien in der Bundesrepublik Deutschland

Dr. Christoph Bergner MdB, Ministerpräsident a.D. – Vorsitzender des Deutsch-Rumänischen Forums e.V.

19.45 Uhr Podiumsdiskussion: Ein Jubiläum im Zeichen aktueller Entwicklungen

Dr. Laurențiu-Mihai Ștefan, Präsidialberater, Leiter des Departments für Innenpolitik im Präsidialamt

Dr. Anneli Ute Gabanyi, Politikwissenschaftlerin, Journalistin und Philologin

Dan Tapalaga, Coordinating Editor beim Nachrichtenportal hotnews.ro

Dr. Martin Sieg, Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bukarest

Moderation

Robert Schwartz, Deutsche Welle, Rumänische Redaktion

Anschließend Empfang

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Logo zu 25 Jahre Deutsch-Rumänischer Freundschaftsvertrag