Expertengespräch

Einfluss des Klimawandels auf Geopolitik und Weltwirtschaft am Beispiel der Arktis

Der Einfluss des Klimawandels auf Geopolitik und Weltwirtschaft ist der Fokus des Rundtischgesprächs in der größten nördlich des Polarkreises gelegenen Stadt Murmansk.

Details

In den letzten Jahrzehnten hat sich der globale Klimawandel aus einem fachspezifischen naturwissenschaftlichen Problem zu einer der wichtigsten Herausforderungen der globalen Wirtschaft und Politik entwickelt. Der Klimawandel bringt zunehmend ernste geopolitische und wirtschaftliche Risiken aber auch neue Chancen und Möglichkeiten.
Das Rundtischgespräch wird in drei Sektionen geteilt. In der ersten Sektion wird über das sich im 21. Jahrhundert am schnellsten verändernde Klima der Arktis diskutiert; die zweite Sektion wird der arktischen Geopolitik und Entwicklungschancen gewidmet und die dritte erörtert die wirtschaftlichen Herausforderungen der Arktis.
An der Veranstaltung nehmen Vertreter des Ausschusses für Landwirtschaftspolitik und Naturbenutzung sowie des Ausschusses für Wirtschaft des Föderationsrates der Föderationsversammlung von Russland, des Gesellschaftsrates beim Ministerium für natürliche Ressourcen und Ökologie der Russischen Föderation teil. Als Teilnehmer des Expertengesprächs werden Vertreter der Exekutive und Legislative aus Murmansk, der Republik Sakha/ Jakutien, Sicherheitsexperten, Vertreter aus Wissenschaft und Business anwesend sein.

 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Murmansk, Russland

Publikation

Arktis und Geopolitik
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Thomas Kunze

Dr.ThomasKunze_zuschnitt

Leiter des Auslandsbüros und Landesbeauftragter für die Russische Föderation

info.russland@kas.de +7 495 6260075 | +998 712155201 +7 495 6260076 | +998 712553094

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Russland