Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Diskussion

Kein Ende der Gewalt? Friedensethik für eine globalisierte Welt

Buchvorstellung mit Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble und Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff
In der Friedensethik vollzog sich in den vergangenen Jahrzehnten ein Paradigmenwechsel: Im Mittelpunkt steht nicht mehr die Frage, unter welchen Bedingungen die Anwendung militärischer Gewalt gerechtfertigt sein kann, sondern welche Wege zum Frieden führen.

Diskussion

Künstliche Intelligenz „Made in Germany“

Zur Umsetzung der deutschen KI-Strategie
Der Wettlauf um die weltweit führende Position bei den Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) hat begonnen. Viele Länder haben eigenständige KI Strategien aufgelegt und suchen nach Wegen, um Forschung und Entwicklung (F & E) sowie die Kommerzialisierung von KI zu fördern. Auch Deutschland hat mittlerweile eine eigene KI-Strategie vorgelegt. Wo Deutschland mit seiner KI-Strategie im internationalen Vergleich steht und was die nächsten konkreten Schritte zur Umsetzung der deutschen KI-Strategie sein sollten, sind zwei Fragen die wir auf dieser Veranstaltung mit unseren Gästen beantworten möchten.

Fachkonferenz

Menschenhandel in und nach Deutschland: Fokus Nachfrage

Gemeinsam gegen Menschenhandel e.V. und Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Deutschland muss seine Verantwortung endlich wahrnehmen - Fachtagung „Menschenhandel in und nach Deutschland – Fokus Nachfrage“  

Expertengespräch

Menschenhandel als globale Herausforderung Strafverfolgung über Grenzen hinweg

Expertengespräch

Diskussion

Europa - Forum

Besuch des britischen Außenministers The Rt Hon Jeremy Hunt MP
Die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt Sie herzlich ein zu einem Vortrag des Außenministers des Vereinigten Königreichs, The Rt Hon Jeremy Hunt MP, am Mittwoch, den 20. Februar 2019 um 10 Uhr in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Expertengespräch

Die G5 Sahel: Eine regionale Lösung für regionale Herausforderungen?

Panel-Diskussion mit Impuls-Vortrag

Diskussion

Die Lage der Christen im Heiligen Land

Politisches Engagement, wirtschaftliche Perspektiven und Migrationstrends
Vortrag von Dr. Mitri Raheb, Lutherischer Pastor und Gründer und Leiter des Dar al-Kalima University College of Arts and Culture in Bethlehem, mit anschließender Diskussion.

Fachkonferenz

Deutsche und Amerikanische Perspektiven auf den Nahen Osten

Die andauernde Neuordnung der arabischen Welt fordert sowohl Deutschland und Europa als auch die Vereinigten Staaten heraus. Mit dem Aufstieg anderer regionaler und internationaler Mächte in der Region wird transatlantische Zusammenarbeit, oder zumindest Verständnis, wichtiger denn je. Vor diesem Hintergrund laden die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Middle East Institute (MEI) aus Washington zu einer Fachkonferenz, auf der die jeweiligen Lageeinschätzungen, Interessen und außenpolitischen Strategien für die Region diskutiert werden.

Fachkonferenz

Außenpolitischer Jahresausblick 2019 des Arbeitskreises Junge Außenpolitiker

Welche Themen werden die deutsche Außenpolitik 2019 beschäftigen? Mit dieser Frage wird sich der Arbeitskreis Junge Außenpolitiker der Konrad-Adenauer-Stiftung am 31. Januar beim „Außenpolitischen Jahresausblick 2019“ anhand von zwei Themenfeldern auseinandersetzten: dem UN-Sicherheitsrat und den Beziehungen zur Türkei.

Expertengespräch

Why Facts and Think Tanks matter

„Thinks Tanks bilden eine Brücke zwischen Wissenschaft und Politik sowie zwischen Staaten und der Zivilgesellschaft“, sagt der Direktor des Think Tank and Civil Socities Program (TTCSP) und Herausgeber des Global Go To Think Tank Index Reports, Dr. James G. McGann. „Sie sind die unabhängigen Stimmen, die Forschungsergebnisse so übersetzen, dass sie verständlich, zuverlässig und zugänglich für politische Entscheidungsträger und die Öffentlichkeit werden. Gerade in politisch turbulenten Zeiten müssen sich Think Tanks ihre unabhängige und oftmals neuartige Sichtweise auf Themen und Trends bewahren, um den aktuellen politischen und kommunikativen Herausforderungen gegenüberzutreten.
Reuters

Veranstaltungsberichte

Deutsch-Polnisches Barometer 2020

Nachbarschaft mit Geschichte: Blicke über Grenzen
Das „Deutsch-polnische Barometer” ist ein Projekt, das regelmäßig die Meinungen von Polen und Deutschen über die gegenseitige Wahrnehmung der deutsch-polnischen Beziehungen und deren aktuelle Herausforderungen erhebt und präsentiert. Die Untersuchungen werden vom Institut für Öffentliche Angelegenheiten in Warschau in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen und weiteren Partnern durchgeführt. Die neueste Erhebung für 2020 wurde jetzt per Facebook-Livestream vorgestellt.
Iden Sungyoung Kim

Veranstaltungsberichte

Die Welt nach Corona: Webinar für Stipendiaten in Berlin

von Isabel Weininger, Lewe Paul

Chinesische und indische Stipendiaten erarbeiteten Handlungsempfehlungen für Politik und Entscheidungsträger
Dieser Bericht ist nur in englisch verfügbar
Marco Urban / Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Veranstaltungsberichte

DEFENDER-Europe 20: Militärische Stärke zeigen und Russland die Hand reichen

von Fabian Schlüter

Über Nutzen und Wirkung der umfassendsten Truppenverlegung seit 25 Jahren diskutierten Fachleute in der Berliner Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung
Passend zum Kernthema „Sicherheit“ der Konrad-Adenauer-Stiftung diskutierten Generalleutnant Martin Schelleis, Bundestagsabgeordneter Dr. Johann Wadephul und Professor Dr. Johannes Varwick, moderiert von Svenja Sinjen über die US-amerikanische Truppenverlegeübung DEFENDER-Europe 20. Die Kooperationsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Berliner Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. (GSP) fand am Dienstagabend im Forum der Akademie der Stiftung statt. Darüber hinaus konnte die Veranstaltung via Live-Stream mitverfolgt werden.
KAS / Montevideo

Veranstaltungsberichte

KAS gratuliert dem neuen Präsidenten Uruguays, Luis Lacalle Pou

von Sebastian Grundberger, Jan Woischnik

Seit dem 1. März ist Luis Lacalle Pou amtierender Präsident Uruguays. Kurz nach seiner Vereidigung traf er Büroleiter der Konrad-Adenauer-Stiftung, um sich über Innen- und Außenpolitik auszutauschen.
Liebers/KAS

Veranstaltungsberichte

„Wir müssen ‘s machen“

5. Deutsch-Japanischer Wirtschaftsdialog. Deutschland und Japan gemeinsam voran
Beim 5. Deutsch-Japanischen Wirtschaftsdialog trafen rund 200 Partner zusammen, um über die gemeinsame Zukunft zu debattieren.
KAS / Nathalie Burkowski

Veranstaltungsberichte

"Serbien: Ankerland des Westbalkan"

Die serbische EU-Integrationsministerin zu Gesprächen in Berlin
Im Vorfeld Ihrer Teilnahme an der Münchner Sicherheitskonferenz hielt sich Jadranka Joksimović, Ministerin für europäische Integration der Republik Serbien, zu politischen Gesprächen in der deutschen Hauptstadt auf. Joksimović, die zugleich als Internationale Sekretärin für die Pflege der auswärtigen Beziehungen der serbischen Regierungspartei SNS von Staatspräsident Aleksandar Vučić zuständig ist, besuchte am 11.02.2020 auch die Konrad-Adenauer-Stiftung.

Veranstaltungsberichte

Die Zukunft Europas braucht mehr Dialog unter Freunden

von Gabriele Baumann

Eröffnung des KAS-Büros für die Nordischen Länder in Stockholm
Es wurde ein festliches Ereignis für rund 100 Gäste im prachtvollen schwedischen Nationalmuseum, zu dem das neu eröffnete Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Stockholm eingeladen hatte. Die Teilnehmer betonten, wie wichtig der Dialog mit gleichgesinnten Partnern sei, gerade vor dem Hintergrund zunehmender globaler Herausforderungen.

Veranstaltungsberichte

Deutschland, Israel – und Europa: „Wir brauchen Tacheles und Pragmatik“

von Stefan Stahlberg

Über die Besonderheit der deutsch-israelischen Freundschaft und bessere Beziehungen zu Europa sprach Knesset-Präsident Yuli-Yoel Edelstein in der Adenauer-Stiftung in Berlin
Gemeinsam mit dem Präsidenten des israelischen Parlaments, Yuli-Yoel Edelstein, blickten Bundestagspräsident a.D. Norbert Lammert, Michael Borchard und zwei Stipendiaten auf die „unnormalen“ Beziehungen zwischen Deutschland und Israel. Sie sprachen darüber, was es für einen nachhaltigen und intensiveren Austausch braucht – und wie gerade Europa und Israel wieder zusammenkommen könnten.
Iden Sungyoung Kim

Veranstaltungsberichte

Feste Brücken nach Asien und in den Pazifik: Seminar für Stipendiaten in Hamburg

Durch eine Zusammenarbeit der Hauptabteilungen Europäische und Internationale Zusammenarbeit und der Begabtenförderung und Kultur, sowie des Bildungsforums Hamburg konnten ausländische Stipendiatinnen und Stipendiaten zum Seminar „Perzeptionen und Erwartungen an Deutschland in der asiatisch-pazifischen Region“ nach Hamburg eingeladen werden. Lesen Sie hier den ganzen Bericht!
kas

Veranstaltungsberichte

"Chile sollte die aktuelle Krise als Chance für tiefgreifende Reformen begreifen"

Stellv. Generalsekretär in Chile
Dr. Gerhard Wahlers ist zu Gesprächen nach Chile gereist. Während seines Aufenthalts tauscht er sich sowohl mit hochrangigen Vertretern der Politik, insbesondere Partnerpartei PDC, als auch mit Vertretern der Zivilgesellschaft über die aktuelle Situation Chiles aus, das seit dem 18. Oktober von teilweise gewalttätigen sozialen Unruhen erschüttert wird.