Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Geschichte zum Anfassen und Weiterdenken

Dreitägiges Seminarprogramm für deutsche und französische Studierende

Die Erinnerung an die Ereignisse in der Normandie während des Zweiten Weltkriegs zu teilen, ist nicht einfach, wenn man die sehr unterschiedlichen Erfahrungshintergründe in Frankreich und Deutschland bedenkt. Die deutsch-französische Aussöhnung im Gedenken an den Zweiten Weltkrieg begann symbolisch am 60. Jahrestag der Landung und der Schlacht in der Normandie am 6. Juni 2004 mit der ersten deutsch-französischen Zeremonie an der Gedenkstätte von Caen. Zum ersten Mal seit dem Krieg wehten an einem 6. Juni die französische und die deutsche Flagge gemeinsam. Seitdem wird Deutschland jedes Jahr zur Gedenkfeier der Landung in der Normandie eingeladen.

Asset-Herausgeber

Auch 80 Jahre nach dem D-Day bleiben jedoch viele Facetten der deutschen Besetzung, aber auch der Aussöhnung unerforscht. Auch vor dem Hintergrund der zunehmend angespannten geopolitischen Weltlage hat die KAS Frankreich den 80. Jahrestag der Befreiung zum Anlass genommen, um mit deutschen und französischen Studentinnen und Studenten im Rahmen eines gemeinsamen Wochenendes in der Normandie Gedenkorte des 2. Weltkriegs unter der Devise „Erinnerung ist Zukunft“ zu erforschen.

 

Während des dreitägigen Seminars wurde der Fokus auf das noch wenig erforschte amerikanische Gefangenenlager Foucarville gelegt werden. Die Studierenden diskutierten u.a., wie junge deutsche Soldaten, die unter dem Nationalsozialismus aufgewachsen sind, durch politische Bildung zu demokratischen Grundwerten zurückgeführt wurden. Auch stellten sie sich die Frage, was wir durch diese historischen Erfahrungen für heutige Konflikte lernen können.

Asset-Herausgeber

comment-portlet

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Asset-Herausgeber