Clara Kubler

Veranstaltungsberichte

6. Deutsch-französischer Kommunalkongress

Altes bewahren - Verantwortung für die Zukunft übernehmen: Denkmalschutz und Klimaschutz

Altes bewahren - Verantwortung für die Zukunft übernehmen: Denkmalschutz und Klimaschutz, waren die Schwerpunkte des diesjährigen deutsch-französischen Komunalkongresses, den die KAS-Frankreich In Kooperation mit dem Politischen Bildungsforum Rheinland-Pfalz und der Kommunalakademie sowie der Fédération des Elus du Bourbonnais (FEB) durchgeführt hat.
Zwischen Paris und Moulins (Departement Allier) hatten die Teilnehmer im Rahmen des dreitägigen Seminars Gelegenheit, sich über die Themen Klima- und Denkmalschutz auszutauschen, die zwei große Herausforderungen für Kommunalpolitiker in Frankreich wie auch in Deutschland darstellen. Das Programm umfasste den Austausch von Mandatsträgern auf kommunaler, regionaler und nationaler Ebene und wurde durch die Kenntnisse von französischen und deutschen Experten aus Verbänden und Ministerialbürokratie ergänzt.

Der Kongress umfasste einen Besuch des französischen Senats in Paris auf Einladung von Senator Bruno Rojouan (LR) und führte die Teilnehmer zu mehreren Kulturerbestätten im Departement Allier, wie der Cluniazenserabtei von Souvigny und der Chapelle de la Visitation in Moulins. Die exemplarischen Restaurierungen der Domaine de la Petite Trevesse, der Schlösser Charnes und Fourchaud weckten ebenfalls das Interesse der Teilnehmer, ebenso wie der Besuch des Maison de la Rivière in Moulins, einem neuen Ort der gemeinsamen Nutzung des Kulturerbes, der die Geschichte des Flusses Allier und die aktuellen Umweltfragen beleuchtet.