Veranstaltungsberichte

Die deutsch-französische Journalistenakademie war vom 26.03.-01.04. zu Gast in Paris bei der KAS Frankreich

Die Ergebnisse gibt es auf www.bonjournalist.eu

Die KAS setzt ihre erfolgreiche deutsch-französische Journalistenakademie fort. Was 2013 zum 50. Jubiläum des Élysée-Vertrags in Berlin begann, daran knüpft das KAS-Büro in Paris nun zu einer spannenden Zeit an.

Die KAS setzt ihre erfolgreiche deutsch-französische Journalistenakademie fort. Was 2013 zum 50. Jubiläum des Élysée-Vertrags in Berlin begann, daran knüpft das KAS-Büro in Paris nun zu einer spannenden Zeit an. Einen Monat vor dem ersten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen recherchierten sechs JONA-Stipendiaten und sechs französische Nachwuchsjournalisten gemeinsam zu den Themen, die den Wahlkampf in Frankreich prägen. Hierzu nahmen sie in den ersten zwei Tagen des Seminars unter anderem an der Redaktionssitzung der Zeitung Libération teil, trafen die Chefredakteurin der "Banlieue"-Plattform Bondyblog, hörten sich einen Vortrag des Fondapol-Direktors Dominique Reynié zum Thema "Populismus" an, besuchten die Assemblée Nationale, trafen sich mit dem französischen Abgeordneten Pierre Lequiller, durften ins Wahlkampfquartier der Républicains reinschnuppern, erfuhren etwas über die Arbeit im Flüchtlingsheim im Norden von Paris und bekamen schließlich eine Führung durch die unkonventionelle IT-Schule "École42". Während der restlichen Zeit der Woche standen für die angehenden Journalisten Recherchen, Interviews und Schreibarbeit auf dem Plan. Herausgekommen sind dabei hochspannende Beiträge in Form von Artikeln und Kurzreportagen zu den großen französischen Volksparteien, den Europaprogrammen der Präsidentschaftskandidaten, der Verwendung von sozialen Medien im Wahlkampf, zur Bewältigung der Flüchtlingskrise in Frankreich sowie zu Maßnahmen gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit. Nachzulesen und zu –sehen gibt es die Ergebnisse auf www.bonjournalist.eu.

Ansprechpartner

Dr. Nino Galetti

Dr

Leiter des Auslandsbüros Frankreich

Nino.Galetti@kas.de +33 1 5669150-0 +33 1 5669150-1