Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Event

The First German African Entrepreneurship Summit

Unleash the Ecosystem

Der German African Entrepreneurship Summit (GAES) in Ghana findet von Montag, 11. Februar bis Mittwoch, 13. Februar 2019, im La Palm Royal Beach Hotel statt. An diesem Gipfel nehmen 150 Vertreter des panafrikanischen Unternehmertums teil, um ihre Erfahrung und Kreativität auf zentrale Fragen des Unternehmertums in Afrika zu konzentrieren und voneinander zu lernen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto: “Unleash the Ecosystem - to shape Policies, collaborate with Companies and determine its own Future.” Die GAES wird von der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit Partnern organisiert. Zu den Partnern gehören das Ministry of Business Development, AHK (Delegation der Deutschen In-dustrie und Handel in Ghana), Afrilabs, #i4Policy, Make-IT in Afrika und Ghana Tech and Business Hubs in Ghana.

Fachkonferenz

Ghanas Gründerzentren beleben ihr Netzwerk neu

Ungefähr dreißig Gründerzentren aus Ghana tauschen sich darüber aus, ihr Netzwerk neu zu beleben. Dabei stellen sie sich den kritischen Fragen von Jungunternehmern, aber auch staatlicher Institutionen.

Forum

Gruender foerdern - um Ghana zu entwickeln!

Gemeinsam mit dem ghanaischen Gruenderzentrum 'Hopin Academy' und dem Ministerium für Wirtschaftsförderung in Ghana hat die KAS ein eintägiges Diskussionsforum über Unternehmertum in Tamale organisiert.

Gespräch

Projektberatung bei Jugendorganisation

KAS- Praktikanten unterstuetzen junge Ghanaer

Eine junge ghanaische NGO, Greener Impact International, plant, ein Projekt im Bereich Entrepreneurship zu starten. Bei der Projektentwicklung unterstuetzen die Praktikantinnen des KAS-Bueros und Bueroleiter Hellemann.

Diskussion

Traders in dialogue with Municipalities

The Ghana Union of Traders (GUTA) with support from Konrad Adenauer Stiftung (KAS) is organizing workshops and engagements on the theme "strengthening traders associations for municipal and district assemblies responsiveness".

Workshop

Junge Unternehmer gesucht!

Um junge Menschen davon zu überzeugen, ihr (wirtschaftliches) Glück in Ghana zu versuchen, braucht es Angebote und Rahmenbedingungen, um Unternehmertum zu fördern.

Fachkonferenz

Verantwortung als Buerger uebernehmen

Die nationale Justitia et Pax (Gerechtigkeit und Frieden)- Kommission der katholischen Kirche bespricht bei ihren jährlichen Versammlung aller Diözesankommissionen, welche Ergebnisse durch die Bürgerdialoge bisher erreicht wurden.

Fachkonferenz

Business Forum mit Finanzminister

Der ghanaische Finanzminister, Ken Ofori-Atta, trifft mit europäischen Unternehmern aus Ghana zusammen, um mit ihnen über die wirtschaftliche Gesamtlage in Ghana zu diskutieren.

Kongress

Ghana business Forum in Berlin

Der ghanaische Präsident Nana Akufo- Addo wird am 28. Februar das Deutsch- Ghanaische Business Forum eröffnen. Organisiert wurde es gemeinsam von AHK und KAS Ghana.

Vortrag

storniert

„Die Jugend Ghanas im 21. Jahrhundert – Chancen und Herausforderungen“

mit dem Vizepräsidenten der Republik Ghana S.E. Dr. Mahamudu Bawumia

Wie kann Deutschland in seiner „Reformpartnerschaft“ mit Ghana den Kurs der Regierung unterstützen und lässt sich die Ambition des Präsidenten, sein Land von ausländischer Hilfe zu emanzipieren („Ghana beyond aid“), realisieren?

„Bürger sein, nicht Beobachter“

KAS und Katholische Kirche Ghanas initiieren mit einem Workshop ein gemeinsames Projekt zur Förderung der politischen Teilhabe auf Distriktebene

Ghanaische Händler bringen ihr Wissen und Erfahrung ein

Die Ghana Union of Traders Association (GUTA), langjähriger KAS- Partner, nimmt die neue ghanaische Regierung ernst und möchte mit ihrem Wissen und Erfahrung dazu beitragen, dass der Privatsektor bessere Rahmenbedingungen erhält.

Ghanas Wirtschaft im Fokus

Amtseinführung der neuen ghanaischen Regierung – KAS-Schatzmeister Dr. Franz Schoser traf neuen Vizepräsidenten

Einen Monat nach den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Ghana wurde am 7. Januar 2017 die Amtseinführung des neuen Präsidenten Nana Akufo-Addo mit zahlreichen hochrangigen Gästen in der Hauptstadt Accra gefeiert. Die Konrad-Adenauer-Stiftung war bei den Feierlichkeiten durch Dr. Franz Schoser, Schatzmeister und Mitglied des Vorstandes, mit seiner Gattin Edith Schoser sowie durch Auslandsmitarbeiter Burkhardt Hellemann repräsentiert. Auch MdB Volkmar Klein (CDU) nahm an der Amtseinführung auf dem Independence Square teil.

Distrikte als Schlüssel zu Entwicklung und Frieden

Mit der Ghana Union of Traders Association (GUTA), einem Zusammenschluss von Händlern und Kaufleuten sowie kleinen Unternehmen, unterstützt die Konrad-Adenauer–Stiftung einen im Bereich der Wirtschaft aktiven Partner. Auch die Wirtschaft sorgt sich um stabile Verhältnisse vor, während und vor allen Dingen nach den Wahlen. Dabei wird deutlich, dass die Distrikte und die Distriktversammlung für Entwicklung und Frieden eine wichtige Rolle spielen.

Promoting Tolerance for Peaceful Elections in Northern Ghana

Tamale Ecclesiastical Province Pastoral Conference TEPPCON in collaboration with the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organized a seminar themed “Promoting Tolerance for Peaceful Elections in Northern Ghana” in four districts in the Northern Region namely: Nadowli, Nandom, Yendi and Sabobastrict.

The Role of Metropolitan, Municipal and District Assemblies (MMDAs) in Ensuring a Peaceful 2016 Elections

The Ghana Union of Traders Association (GUTA) in collaboration with the Konrad-Adenanuer-Stiftung (KAS) organized a seminar themed “Citizens participation in peaceful 2016 elections”. The workshop sort to sensitize, educate and inform civil society organizations such as GUTA to appreciate and understand the need for them to actively participate in the up-coming 2016 general elections in a very peaceful manner.

Traditionelle Autoritäten in der Region Upper West für friedvolle Wahlen am 7. Dezember

Wa, 10.10.2016. Die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen nah vor Augen wird die Atmosphäre in Ghana immer dichter und angespannter, Zwischenfälle vor allem zwischen den beiden großen, konkurrierenden Parteien National Democratic Congress und New Patriotic Party häufen sich. Aufgrund dessen ist es umso wichtiger, dass die immer noch über großen Einfluss verfügenden Traditionellen Autoritäten u.a. in der Region Upper West den Schulterschluss mit anderen wichtigen gesellschaftlichen Repräsentanten suchen und für den Frieden im Land werben.

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser

Accra, 24.11.16. Die Katholische Kirche Ghanas mit ihrer Struktur „Gerechtigkeit und Frieden“ (Justice and Peace) wird am 7. Dezember 2016 zu den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen insgesamt 1.500 Wahllokale beobachten und beurteilen, ob die 7. Wahlen der Vierten Republik tatsächlich fair, frei und transparent gewesen sind. Die Konrad Adenauer- Stiftung unterstützt sie dabei.

DEEPENING CITIZENS PARTICIPATION

The Konrad Adenauer Stiftung together with Tamale Ecclesiastical Province Pastoral Conference (TEPPCON) organized a one week seminar from 25th – 30th August 2014 at Kumbugu and Savelugu under the agreement ‘TEPPCON/KAS Peace Program’

Partnership of Political Actors for Socio - Economic Development

The Ghana Union Traders Association (GUTA) together with the Konrad Adenauer Foundation organized a one week workshop with the theme ‘Partnership for Socio Economic Development' at Jema and Tuobodom in the Brong-Ahafo Region from the 8th – 12th of September 2014.

Zeige 21 - 30 von 53 Ergebnissen.