Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Labour und Tories nach den Kommunalwahlen

Auch unter dem anwachsenden Druck aus Partei und Öffentlichkeit hat der britische Premierminister Tony Blair die Forderungen zurückgewiesen, ein konkretes Datum für seinen Rücktritt bekanntzugeben. Auf seiner Pressekonferenz am 8. Mai hat er zugleich bekräftigt, er werde vor den nächsten Parlamentswahlen in einer „ruhigen und geordneten Form“ das Amt an seinen Nachfolger überführen.

Finnische Präsidentin für zweite Amtszeit gewählt

In der zweiten Runde der finnischen Präsidentschaftswahlen ist die seit 2000 amtierende Präsidentin Tarja Halonen (62) für eine weitere, letzte Amtszeit wiedergewählt worden. Die Wahl wird auch für die Europäische Union von Bedeutung, wenn Finnland im Juli für sechs Monate die EU-Präsidentschaft übernimmt.

David Cameron neuer Vorsitzender der britischen Konservativen

Der 39jährige Unterhausabgeordnete David Cameron ist neuer Vorsitzender der britischen Konservativen. Bereits am morgigen Mittwoch wird er als Führer der Opposition in „Prime Minister´s Question Time“ Tony Blair gegenüberstehen und einem überfüllten Unterhaus und der Öffentlichkeit zeigen wollen und müssen, aus welchem Holz er geschnitzt ist.

The Danish Municipal and Regional elections

Denmark’s municipal and regional landscape has changed. The municipal and regional elections on 15th November 2005 resulted in a reduction of 4607 municipal politicians to 2520, a reduction of 45%. The election was part of a major public structural reform commencing in June 2004 due to an agreement between the Danish government and the Danish People’s Party. The reform is expected to be completed on January 1st 2007.

Regierungswechsel in Norwegen

Ergebnisse der Parlamentswahlen vom 12. September 2005

Das oppositionelle Linksbündnis um den Sozialdemokraten Jens Stoltenberg (46) hat die Parlamentswahl in Norwegen gewonnen. Das Mitterechtslager von Regierungschefs Kjell Magne Bondevik kam nur noch auf 82 Mandate.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.