Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Irlands und Deutschlands Prioritäten in Europa nach dem Brexit

Online-Veranstaltung

Nehmen Sie an unserer Online-Veranstaltung in Kooperation mit dem European Movement Ireland teil, bei der wir Irlands und Deutschlands Prioritäten in Europa nach dem Brexit diskutieren werden.

Online-Seminar

Die US-Präsidentschaftswahlen 2020: Was steht auf dem Spiel?

Online-Diskussion

Online-Diskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Federal Trust und dem Global Policy Institute

Online-Seminar

"Gefälschte Nachrichten", Demokratie und Coronavirus - Bekämpfung der Desinformation

Webinar

Die Redner werden verschiedene Arten und Auswirkungen von Desinformationskampagnen darlegen, und Strategien und Initiativen zur Bekämpfung von Desinformation aus britischer, europäischer und internationaler Perspektive diskutieren und bewerten.

Seminar

Nach Brexit: Großbritanniens Beziehungen zu Deutschland und der EU

Nun da das Vereinigte Königreich die EU offiziell verlassen hat, wird sich die nächste Phase des Brexits auf die Verhandlungen über die zukünftigen Beziehungen zwischen dem UK und seinen Europäischen Partnern konzentrieren. Unser Podium von interdisziplinären Experten wird sich u.a. mit Wirtschafts- und Handelsbeziehungen, Sicherheitspolitik und Außen- und Verteidigungszusammenarbeit befassen, und diese Themen von britischer und deutscher Perspektive beleuchten.

Diskussion

Eine Neue Herausforderung: Klima-Sicherheit - Die Geopolitischen Implikationen des Klimawandels

Diese Podiumsdiskussion wird sich mit technologischen und politischen Maßnahmen beschäftigen, die zur Entkarbonisierung des Transportsektors beitragen könnten.

Vortrag

Freiheit sichern in Zeiten der Vernetzung: hin zu einer tieferen deutsch-britischen Partnerschaft?

In diesem Vortrag wird sich Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer mit den Herausforderungen auf den Gebieten Sicherheit, Umweltschutz und Digitale Wirtschaft beschäftigen vor denen die deutsch-britischen Beziehungen stehen.

Expertengespräch

KLIMAWANDEL: EUROPÄISCHE REAKTIONEN UND BREXIT

Gemeinsame Veranstaltung mit Federal Trust und Global Policy Institute

Seminar

Mobilität und Klimawandel: Politik und technologische Innovation im Verkehrssektor

In der vierten Panel-Reihe der EUCERS/KAS Energy Talk Series 2019 wird untersucht, welche Maßnahmen sowohl im politischen als auch im technologischen Bereich die Dekarbonisierung im Verkehrssektor möglicherweise beschleunigen können.

Expertengespräch

EUCERS/KAS Energy Talk

Bei dieser Podiumsdiskussion werden die potenziellen Beiträge und Nachteile von Erdgas bei den weltweiten Bemühungen zur Eindämmung der Bedrohungen durch den Klimawandel untersucht, während gleichzeitig versucht wird, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit und die Energiesicherheit zu erhalten.

Expertengespräch

Die EU und Russland - welche Art von Nachbarn?

Bei dieser Veranstaltung hat unser Expertengremium den Stand der Beziehungen zwischen Russland und seinen europäischen Nachbarn aus russischer, europäischer und britischer Sicht analysiert und beurteilt, ob es Aspekte dieser Beziehung gibt, die verbessert werden können oder sollten.

Herausforderungen der transatlantischen Partnerschaft

Zweimal im Jahr bringt die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Royal United Services Institute deutsche und britische Politiker, Militärs und Experten aus dem Bereich der Sicherheits- und Verteidigungspolitik zusammen, um über strategische Fragen von gemeinsamem Interesse zu sprechen.

Ukraine/Crimea: Is Shale Gas from the U.S. an Alternative?

This report is for the second workshop in a series organised throughout 2014 by the Konrad Adenauer Stiftung in co-operation with EUCERS and the ISD.

Video Summary for Second Workshop in 'Changing Dynamics of Energy Security' Series

Ukraine/Crimea: Is Shale Gas from the U.S. an Alternative?

The second in a series of five workshops on "Changing Political and Economic Dynamics of Global Energy Flows" jointly organised by EUCERS, Institute for Strategic Dialogue (ISD) and Konrad Adenauer Stiftung in London (KAS) discussed the topic of "Ukraine/Crimea: Is Shale Gas from the U.S. an Alternative?".

"Globale Energieströme im Zeichen veränderter politischer und wirtschaftlicher Dynamiken"

"Welche Rolle spielt Gas aus der Türkei und dem Mittelmeer für Europa und den Rest der Welt?"

Der erste von insgesamt fünf Workshops der Reihe "Globale Energieströme im Zeichen veränderter politischer und wirtschaftlicher Dynamiken", einer gemeinsamen Veranstaltung von EUCERS, dem Institute for Strategic Dialogue (ISD) und der Konrad-Adenauer-Stiftung in London (KAS) widmete sich dem Thema "Welche Rolle spielt Gas aus der Türkei und dem Mittelmeer für Europa und den Rest der Welt?"

"Großbritannien und Deutschland: Internationle Angelegenheiten und die Suche nach einer globalen Rolle"

Zweites Seminar der Reihe "Großbritannien und Deutschland: Unterschiede und Gemeinsamkeiten"

Im Laufe dieses Jahres veranstalten Federal Trust, die Konrad-Adenauer-Stiftung in London und das Global Policy Institute gemeinsam eine Reihe von Diskussionsforen, in denen es um die unterschiedlichen Ansätze Großbritanniens und Deutschlands bei bestimmten politischen Fragen geht.

"Ein Ausblick auf die europäische Wirtschaft 2014-2019"

"Chancen und Risiken für die neue Legislaturperiode"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in London (KAS) und das Zentrum für Europäische Studien (CES) in Brüssel veranstalteten am 8. und 9. April 2014 einen gemeinsamen Workshop in London, in dem es um einen Ausblick auf die Wirtschaft Europas von 2014 bis 2019 ging.

"London Dinner Debate 2014: Europas Zukunft gestalten"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in London (KAS) und das Zentrum für Europäische Studien (CES) in Brüssel haben am 8. April 2014 eine Dinner Debate in London ausgerichtet.

Erstes EU-Briefing 2014

In Kooperation mit dem European Movement fand am 20. März die regelmäßige Diskussionsveranstaltung der KAS statt, um mit Experten zentrale Themen zur Entwicklung in der Europäischen Union zu erörtern. Im Mittelpunkt der Diskussion stand diesmal vor allem die aktuelle Lage in der Ukraine mit der sich zuspitzenden Krim-Krise aber auch die Entwicklung einer gemeinsamen Klima- und Energiepolitik sowie die aktuellen Schritte zur europäischen Bankenunion.

UK und Deutschland: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Erste Veranstaltung zum Thema "Migration und Freizügigkeit"

Am 18. März 2014 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung London (KAS) eine Podiumsdiskussion zum Thema „Migration und Freizügigkeit“ im Mary Summer House, Westminster. Zusammen mit dem Federal Trust und dem Global Policy Institute organisierte KAS die erste Veranstaltung einer Diskussionsreihe, die Gegensätze und Gemeinsamkeiten zwischen Großbritannien und Deutschland anhand ausgewählter Themen erörtern soll.

"European Mainstream - In our interest: Britain with Europe"

Eine Publikation "aus dem Herzen der Konservativen Partei".

Die Verfasser der Artikel sind davon überzeugt, dass nur ein "ja zu Europa" das Vereinigte Königreich nach einem In/Out-Referendum weiterbringe. Die Autoren teilen die Ansicht, dass das nationale Interesse der Briten am Besten vertreten wäre, würden Reformen innerhalb der bestehenden EU Richtlinien angestrebt werden. Die vollständige Publikation auf englischer Sprache finden Sie hier.