Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Forum

Großbritannien und die EU – In oder Out?

Europaforum mit The Rt Hon Sir John Major KG CH

Rede und Diskussion mit Sir John Major, dem früheren Premierminister des Vereinigten Königreichs

Workshop

Fünfter KAS/EUCERS Workshop - Wie wird Chinas "Energiehunger" die Welt beeinflussen?

The Changing Political and Economic Dynamics of Global Energy Flows

Der letzte Workshop dieser Serie wird die Auswirkungen von Chinas Energieansprüchen auf das internationale System untersuchen.

Seminar

Oxford Deutschland Forum 2014

Diese Halbtags-Konferenz ist ein gemeinsames Projekt der KAS und des Oxford Deutschland Forums. Es werden aktuelle Schwerpunktthemen der Europäische Sicherheitspolitik behandelt.

Workshop

Auf dem richtigen Weg für Paris?

Kann umweltfreundliche Wachstumspolitik zu einem neuen Klimaabkommen führen?

An diesem Runden Tisch wird der Frage nachgegangen, ob grüne Wachstumspolitik die Lücke zwischen den konträren Ansichten der Staaten in der UNFCCC schließen kann. Die Teilnahme ist nur auf Einladung hin möglich.

Diskussion

Der Weg bis 2017

Creating a Positive Dialogue on the UK and Europe

Die Diskussion, die in Kooperation mit YEEP veranstaltet wird, behandelt diverse Themen, die auch bei den kommenden Diskussionen in 2017 eine Rolle spielen werden.

Workshop

Die sich wandelnde Gestalt Europas

Die jährliche Konferenz im Wilton Park führt Politiker/innen und politische Entscheidungsträger/innen aus ganz Europa zusammen, um Schwerpunktthemen in der Europapolitik zu besprechen. Die Teilnahme ist nur auf Einladung hin möglich.

Workshop

Europas Platz in der sich wandelnden globalen Wirtschaft

Die Konferenz führt Experten aus unterschiedlichen öffentlichen und privaten Institutionen der Finanzwirtschaft aus Deutschland und Großbritannien zusammen, um über europäische Wirtschafts- und Finanzpolitik zu diskutieren.

Diskussion

UK and Germany - Approaches to the Labour Market

The third and final event in our series for 2014 will focus on the different approaches adopted in the UK and Germany to the labour market.

Workshop

4. EUCERS-Workshop: Die Rückkehr Irans auf den globalen Energiemarkt

Globale Energieströme im Zeichen veränderter politischer und wirtschaftlicher Dynamiken

Noch vor wenigen Jahren war der Iran der weltweit größte Öl-Exporteur. Doch im Zuge des Konflikts um das iranische Atomprogramm und die dadurch erfolgten Sanktionen sind Irans Öl-Exporte um rund 70 % gesunken.

Diskussion

EU Briefing

DIESE VERANSTALTUNG FÄLLT AUS!

+++ DIESE VERANSTALTUNG FÄLLT LEIDER AUS! +++

Minister Simon Coveney and H.E. Deike Potzel highlight Ireland & Germany’s priorities in a post-Brexit Europe

Event report

The Konrad-Adenauer-Stiftung and European Movement Ireland held an online discussion through which speakers examined and discussed Ireland and Germany’s Priorities in a post-Brexit Europe, reflecting on the German Presidency of the Council of the EU and the Future of Europe.

Annegret Kramp-Karrenbauers Rede an der LSE

Am vergangenen Donnerstag hielt die deutsche Verteidigungsministerin und Bundesvorsitzende der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer eine Rede im Rahmen einer Veranstaltung der Konrad Adenauer Stiftung, welche gemeinsam mit der London School of Economics und dem Dahrendorf Forum organisiert worden war.

Annegret Kramp-Karrenbauers Rede an der LSE

Am 16. Januar sprach Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Zukunft der deutsch-britischen Beziehungen nach dem Brexit.

Annegret Kramp-Karrenbauers Rede an der LSE

Am 16. Januar sprach Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Zukunft der deutsch-britischen Beziehungen nach dem Brexit.

Annegret Kramp-Karrenbauers Vortrag an der LSE

Am 16. Januar sprach Annegret Kramp-Karrenbauer an der LSE zur Zukunft der deutsch-britischen Beziehungen nach dem Brexit.

Juliane Liebers

Trotz Brexit: Geeint durch gemeinsame Werte

Über die britisch-europäischen Beziehungen nach dem EU-Austritt seines Landes sprach der Außenminister des Vereinigten Königreichs, Jeremy Hunt, in Berlin

Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union rückt näher. Doch auch wenn sich das Vereinigte Königreich aus den europäischen Institutionen zurückzieht, wollen Briten mit dem Rest Europas „beste Freunde“ bleiben, betonte Großbritanniens Außenminister Jeremy Hunt bei seinem Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung: Gemeinsame Werte, blühender Handel, enge Sicherheitskooperationen und die Vernetzung in der internationalen Ordnung schweißen die Insel und den Kontinent auch künftig zusammen.

Irland und der Brexit

Irische Europaministerin Helen McEntee zu Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung

Der zukünftige Grenzstatus Nordirlands stellt ein entscheidendes Hindernis in den Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU über den Brexit dar. Vor diesem Hintergrund traf der stellvertretende Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Gerhard Wahlers, mit Helen McEntee, Ministerin für Europaangelegenheiten im Amt des Premierministers und im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Handel der Republik Irland, zu einem Austausch in Berlin zusammen.

Die Zukunft globaler Klimapolitik

Konrad-Adenauer-Stiftung & EUCERS

Am 13. Dezember organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit EUCERS den letzten Klima-Talk des Jahres 2017.

Konferenz der European Movement Councils Großbritanniens und Irlands

Konrad-Adenauer-Stiftung & European Movement Scotland

Am 04. Dezember organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Treffen der aller European Movement Organisationen in Großbritannien und Irland.

Globale und regionale Herausforderungen für Deutschland und die Europäische Union

Konrad-Adenauer-Stiftung & Scottish Centre on European Relations

Am 28. November organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem Scottish Centre on European Relations eine öffentliche Diskussionsrunde zur Zukunft Deutschlands und der Europäischen Union.