Veranstaltungsberichte

Indigene Beteiligung und Interkulturalität

In der Stadt Quetzaltenango fand die Veranstaltung: Indigene Beteiligung und Interkulturalität in der Weltanschauung k’iche’, statt.

Primer sesión del curso híbrido en Economía Social de Mercado

Organizado por la Fundación Konrad Adenauer y el Instituto de Formación y Acción Política Caminemos

El jueves 4 de agosto se llevó a cabo la primer sesión híbrida del curso en Economía Social de Mercado (ESM)

Inklusion und Auswirkungen auf den Staatswandel: Inklusive Dialoge

Die "Integrativen Dialoge" dienen dazu, die das politische System kritisch zu analysieren und  damit Lösungen für die strukturellen und konjunkturellen Probleme des Landes zu entwickeln. ZIelgruppe sind 30 indigene Jugendliche,  die von der indigenen Organisation für die Planung der Entwicklung in der Stadt Quetzaltenango eingeladen wurden.

Inputs für die Herangehensweise an die Migrationspolitik

Die Association for Research and Social Studies (ASIES) und die Universidad del Valle de Guatemala führten gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Guatemala die Forschung durch: INPUTS FOR THE FORMULATION OF A MIGRATION POLICY, unter der Leitung von der Berater Mgtr. Louis Martínez.

Stand des Gemeinschaftsrechts im Rahmen der zentralamerikanischen Wirtschaftsintegration

Das Sekretariat für Zentralamerikanische Wirtschaftsintegration (SIECA) hielt am Donnerstag, den 28.07.22 in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) seine zweite Sitzung des Jahres 2022 ab: Stand des Gemeinschaftsrechts im Rahmen der zentralamerikanischen Wirtschaftsintegration, gehalten von Dr Enrique Ulate.

Situationsanalyse-Aktivität Wahl des Ombudsmanns für Menschenrechte

KAS-Fellows-Treffen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) hielt ihre zweite Sitzung im Jahr 2022 zusammen mit der JDGUATEKAS ab: Aktivität zur Situationsanalyse: Wahl des Ombudsmanns für Menschenrechte, gehalten von Dr. Jorge Andrino.

Erstes Treffen des Netzes der Stipendiaten der KAS Honduras

Das Stipendiatennetzwerk des Konrad-Adenauer-Stiftungsbüros Honduras traf sich zum ersten Mal im Jahr 2022 zu einem persönlichen Gespräch. Während der Veranstaltung berichteten die Studenten über ihre Erfahrungen mit dem Studentenprogramm und lieferten Inhalte, die die Diskussion mit den Bürgern anregen sollten.

Treffen mit dem honduranischen Minister für Transparenz und Korruptionsbekämpfung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung besuchte die Räumlichkeiten des Sekretariats für Transparenz und Korruptionsbekämpfung.

Treffen mit honduranischen Universitätsleitern

Die KAS Honduras erhielt angenehmen Besuch von jungen Universitätsstudenten der VOS-Bewegung der UNAH.

Jugend und Kommunikation: Instrumente zur Vermeidung von Falschinformationen

Mit Departamento de Agrupaciones Estudiantiles de la Universidad Rafael Landívar (DAE-URL)

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.