Seminar
Ausgebucht

Die Eurpäische Union – Deutschlands Interesse und Verantwortung

Ein Seminar für schichtdienstleistende Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (14.-16.10.2021)

Details

Programm

Donnerstag, den 14.10.2021

Bis 11.00 Uhr

Anreise der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

 

11.00 - 11.45 Uhr

Begrüßung und Einführung

 

11.45 - 12.00 Uhr

Vorstellungsrunde

 

12.00 - 12.30 Uhr

Einführung in die Europäische Sozialcharta: "Wo bleiben die Frauen?"

 

Pause

 

14.00 - 15.30 Uhr

Fortsetzung des Themas

 

Pause

 

16.00 - 18.00 Uhr

Gruppenarbeit

 

Freitag, den 15.10.2021

9.00 - 11.00 Uhr

Berichte der Gruppen im Plenum

 

11.00 - 12.30 Uhr

Vortrag: "Die Rechte der Frauen in den einzelnen Mitgliedsstaaten der EU"

 

Pause

 

14.00 - 15.30 Uhr

Fortsetzung des Themas

 

Pause

 

16.00 - 18.00 Uhr

Gruppenarbeit & Berichte dre Gruppen im Plenum

 

Samstag, de 16.10.2021

9.00 - 11.30 Uhr

Vortrag: "Realisierungsmöglichkeiten des Maastrichter Sozialprotokolls"

 

11.30 - 12.30 Uhr

Gruppenarbeit

 

Pause

 

14.00 - 15.00 Uhr

Berichte der Gruppen im Plenum

 

15.00 - 17.00 Uhr

Vortrag: "Berufliche Freizügigkeit als Funktionsprinzip des Binnenmarktes"

 

17.00 - 17.30 Uhr

Abschlussgespräch

 

Ab 17.30 Uhr

Abreise der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

 

Programmänderungen vorbehalten

 

Konzeption

Christine Leuchtenmüller, Leiterin Politisches Bildungsforum Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Referent

Andreas Kögler

Teamer

Benno Albrecht

Seminarleiter

Uwe Kelling

Tagungsbeitrag

85,- €

Veranstaltungsort

Hotel-Restaurant Fuchs

Anmeldeschluss

16. September 2021

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Die Teilnahme ist derzeit ausschließlich mit Nachweis eines aktuellen negativen Coronatests aus einem anerkannten Testzentrum (nicht älter als 24 Stunden), einer vollständigen Impfung oder Genesung möglich (s. 3G-Regeln).

Des Weiteren werden wir gemäß § 7 Kontaktdatenerhebung Ihre Daten wie Name, Anschrift und Telefonnummer für vier Wochen zur Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette aufbewahren. Unbefugte Dritte erhalten keine Kenntnis von Ihren Kontaktdaten.

Während der gesamten Veranstaltung besteht Maskenpflicht (FFP2 – oder OP-Masken sind erlaubt). Nur in Ausnahmefällen kann die Maske (bspw. am Tisch) abgelegt werden. Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregeln ist die Teilnehmeranzahl vorläufig begrenzt. Wir bitten um Verständnis!

 

Die Teilnahme ist nur auf der Grundlage der erfolgten und bestätigten Anmeldung durch das Politische Bildungsforum Hamburg und nach Vorlage einer der oben genannten Nachweise gestattet! Um sich für die Veranstaltung anzumelden, klicken Sie bitte auf das Feld "Anmelden" hier in der rechten Spalte!

 

Ihre Anmeldung ist zudem erst dann vollständig, wenn Sie uns bis zum 07.10.2021 Ihren Tagungsbeitrag i.H.v. 85,- € p.P. an:

Commerzbank Bonn | IBAN: DE84380400070106519200 | BIC: COBADEFFXXX

mit Hinweis (Verwendungszweck) auf die Veranstaltungsnummer 'B20-141021-1' überwiesen haben.

Sollte Ihre Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht möglich sein, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend, spätestens jedoch bis 30.09.2021, schriftlich per Mail (kas-hamburg@kas.de) ebenso mit Hinweis auf die Veranstaltungsnummer 'B20-141021-1'. Bei Abmeldung nach Ablauf der Stornofrist ist der Tagungsbeitrag in voller Höhe zu entrichten (Krankheitsfälle u.ä. unter Vorlage eines Attests u.ä. ausgenommen). Bei fristgerechter Stornierung erhalten Sie bereits geleistete Zahlungen selbstverständlich zurück.

 

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.​​​​​​​

 

Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de oder an christine.leuchtenmueller@kas.de!

 

Die Veranstaltung wird gefördert durch Zuwendungen der Bundesrepublik Deutschland und der Freien und Hansestadt Hamburg.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel-Restaurant Fuchs
Hauptstraße 35,
21256 Handeloh
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Andreas Kögler
    • Benno Albrecht
      • Uwe Kelling
        Kontakt

        Grit Mäder

        Grit Mäder bild

        Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Hamburg

        kas-hamburg@kas.de +49 40 2198508-0 +49 40 2198508-9
        Kontakt

        Laurin Kobabe

        Laurin Kobabe Profilbild

        Studentische Hilfskraft

        laurin.kobabe@kas.de +49 40 2198508-6 +49 40 2198508-9