Diskussion

Islam im europäischen Haus

Erfahrungen aus Frankreich

Podiumsdiskussion über Islamismus und Islam in westlichen Gesellschaften

Details

Nach den Anschlägen von Paris, Nizza oder Brüssel leben Muslime in Frankreich unter schwierigen Bedingungen. Der Terror, der sich auch gegen das friedliche Zusammenleben verschiedener Kulturen und Religionen in Europa richtet, spaltet inzwischen die Gesellschaft und lässt die Ressentiments gegenüber den Muslimen wachsen. Wie gehen französische Muslime mit der Situation um? Welche Positionen nehmen sie ein im Streit um die Frage, wie sich „laïcité“ und Islam verbinden lassen? Und welche Schlüsse lassen sich aus dem Blick nach Frankreich für die Stellung von Muslimen in Deutschland ziehen?

Diesen und weiteren Fragen möchten wir im Rahmen eines Podiums und mithilfe der vorstehenden Referenten nachgehen. Wir unternehmen diese Abendveranstaltung als Kooperationsprojekt der Partner Katholische Akademie Hamburg, Arbeitsstelle Ökumene – Interkulturelle Kirche (Kirchenkreis Hamburg-Ost), Zentrum für Mission und Ökumene (ZMÖ) sowie uns, dem Politischen Bildungsforum Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein und bitten um verbindliche Anmeldung per E-Mail an kas-hamburg@kas.de. Der Eintritt beläuft sich auf € 9,- / reduziert € 6,- an der Abendkasse. Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Gäste erklären mit ihrer Teilnahme ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während und nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Wir bedanken uns im voraus für Ihr Interesse an unserer Veranstaltungsarbeit und freuen uns auf diesen Abend.

Die Veranstaltung wird gefördert durch Zuwendungen der Bundesrepublik Deutschland und der Freien und Hansestadt Hamburg.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Katholische Akademie Hamburg
Herrengraben 4,
20459 Hamburg
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Ghaleb Bencheikh
    • France Culture
    • Paris
  • Dr. Nikola Tietze
    • Hamburger Stiftung für Wissenschaft und Kultur und Laboratoire interdisciplinairede la sociologie économique
    • Paris
  • Abu Ahmed Yakobi
    • SCHURA Hamburg
  • Übersetzerin Isabelle Lacour

    Publikation

    "Freiheit des Diskurses" über alles: Veranstaltung HH 03.04.2017
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Grit Mäder

    Grit Mäder bild

    Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Hamburg

    kas-hamburg@kas.de +49 40 2198508-0 +49 40 2198508-9
    Logo Kath. Akademie HH