Vortrag

Politische Situation in Israel

Schulveranstaltung

Details

Chaim Noll behandelte in seinem Vortrag den Mittleren Osten. Um den Schülern den Einstieg in das Thema zu erleichtern, ging Herr Noll zunächst auf die geografischen Daten von Israel und seinen Nachbarstaaten ein. Dabei sprach er die vielen unterschiedlichen ethnischen Gruppen sowie deren Konflikte und Rivalitäten untereinander an. Da die Schüler des Sankt-Ansgar-Gymnasiums im Laufe des Jahres selbst einen Austausch mit Schülern aus Israel planen und sich in Hinblick darauf näher mit der Bevölkerungsgruppe der Drusen auseinandersetzen, ließ Herr Noll auch das Thema nicht unbeachtet. Er ging näher auf die Kultur, Lebensweise und den Glauben der Drusen ein. Auch die Probleme wie z.B. die Einwanderungen in das Land, erläuterte Chaim Noll den Schülern. Zum Schluss seines Vortrages sprach er die Konflikte mit den Arabern sowie den Israel-Palästina Konflikt an.

Im Anschluss an den Vortrag hatten die Schüler die Möglichkeit Fragen an den Autor zu richten. Neben dem Interesse an der Biographie Chaim Nolls wollten die Zuhörer wissen wie man nach Ansicht des Referenten die Konflikte im Nahen Osten lösen könnte. Aber auch Fragen zu der Biographie des Referenten, zu den Drusen, der hebräischen Sprache und dem Verhältnis zu den Nachbarstaaten sowie die Beziehungen zwischen Juden und Christen spielten eine Rolle.

Chaim Noll, ursprünglich Hans Noll, wurde 1954 als Sohn des Schriftstellers Dieter Noll in Berlin (Ost) geboren. Dem Studium der Mathematik in Berlin und Jena folgt ein Studium der Kunst und Kunstgeschichte. Noll war Meisterschüler der Akademie der Künste. Anfang der 80er Jahre verweigerte er den Wehrdienst und wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Chaim Noll löste sich aus seinen Bindungen an Staat und Partei, was zugleich den Bruch mit seinem Vater nach sich zog. 1984 wurde Noll ausgebürgert. Im Westen, arbeitete er als Journalist und Schriftsteller. Von 1992 bis 1995 lebte er in Rom und Israel, wo er 1998 eingebürgert wurde. Zu seinem schriftstellerischen Werk gehören Gedichte, Erzählungen, Romane und Essays.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

St.-Ansgar-Gymnasium

Referenten

  • Chaim Noll
    • Israel
      Kontakt

      Dr. Karsten Dümmel

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Saarland

      Karsten.Duemmel@kas.de +49 (0) 681 - 927988 0 +49 (0) 681 - 927988 9