Vortrag
Ausgebucht

Russland verstehen?!

Ukrainekrise im Fokus

Die Ukraine - Nagelprobe für Putins neue Weltordnung?!

Details

Macht- und geopolitisch forciert Putin eine riskante Strategie: Die Annexion der Krim und die noch immer andauernde Ukraine-Krise ist dabei nur der jüngste Akt in einer langen Serie von Konflikten. Wie können wir Russland besser verstehen, um gemeinsam eine respektvolle und friedliche Zukunft zu gestalten im Sinne Genscherscher Außenpolitik: "Es gibt in Europa keine Stabilität ohne Russland und erst recht nicht gegen Russland". Über dieses Thema werden u.a. Frank Golczewski (Professor em. für die Geschichte Osteuropas, Universität Hamburg) und weitere hochkarätige Gäste aus Politik und Militär diskutieren.

Prof. Dr. Frank Golczewski, geboren 1948, ist ein deutscher Historiker. Er unterrichtete von 1983 bis 1994 an der Helmut-Schmidt Universität in Hamburg Neuere Geschichte und von 1994 bis 2014 Osteuropäische Geschichte an der Universität Hamburg. Außerdem ist er u.a. Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Simon-Dubnow-Instituts in Leipzig und der Forschung- und Arbeitsstelle (FAS) „Erziehung nach/über Auschwitz“ in Hamburg.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Museumsschiff Rickmer Rickmers
Ponton 1a,
20359 Hamburg
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Frank Golczewski (Professor em. für die Geschichte Osteuropas
    • Universität Hamburg)
      • Sven Singhofen (Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Politikwissenschaften und Russlandexperte
        • Christian-Albrechts-Universität Kiel)
          Wladimir Putin Wikipedia