Symposium

The Night of African Entrepreneurs in Germany

In Deutschland leben heute in etwa 300.000 Menschen afrikanischer Herkunft. Einige von ihnen tragen durch die Gründung äußerst erfolgreicher Unternehmen zur ökonomischen Prosperität Deutschlands bei.

Details

Das Symposium 'The Night of African Entrepreneurs in Germany' zeigt anhand einiger Beispiele die Hintergründe, Voraussetzungen und Erfolgsgeschichten afrikanischer Unternehmerinnen und Unternehmer in Deutschland auf. Hierzulande schaffen sie neue Wirtschaftszweige und Arbeitsplätze und tragen zugleich wesentlich zur wirtschaftlichen Entwicklung in ihren Heimatländern bei. Neben Vorträgen renommierter Wissenschaftler diskutieren Experten aus Politik, freier Wirtschaft und Zivilgesellschaft die Chancen und Herausforderungen neuer Unternehmengründen der afrikanischen Diaspora. Damit sollen Anreize und Motivation für weitere Gründungen geschaffen und der interkulturelle Dialog angestoßen werden.

Programm:

17:30 Uhr:

Einlass

18:00 Uhr:

Begrüßung

Isabel Annang, Politisches Bildungsforum der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Claudia Voß, Pressesprecherin, Afrika-Verein der Deutschen Wirtschaft e.V.

Clement Klutse, Designierter Vorsitzender der Initiative Einwanderer Unternehmer; Stell. Aussschussmitglied im Bezirksparlament der CDU-Fraktion/ Hamburg Nord

Impuls 1

18:30 Uhr:

"Circular Migration as a Coherent Solution"

Dr. Yves Ekoué Amaïzo, Internationaler Berater und Managing Director Director, General of MutAgile Ltd & Co. KG

19:00 Uhr: ‚The Returnees‘ –Filmpräsentation mit anschl. Beantwortung von Fragen

Miranda OBEN, IT Ingenieurin, Moderatorin

Impuls 2

19:15 Uhr:

"Train the Trainer - Ein Kooperationsprojekt mit den Republiken Nigeria und Ghana"

Dr. Norbert Tschirpke, wissenschaftlicher Lehrbeauftragter, Fachhochschule Südwestfalen

19:45 Uhr:

Pause

20:00 Uhr:

Kurzvorträge "Aus der Praxis: erfolgreiche afrikanische Unternehmer stellen sich vor"

Theresa Franz, Geschäftsführerin, Intertranslations

Yolander James, Modedesignerin und Inhaberin, Yolander James-Händler

Derrick Tawah, Gründer und Geschäftsführer, NjangiList

im Anschluss:

Diskussion "Afrikanische Unternehmensgründer in Deutschland - ein nachhaltiger Beitrag für die Deutsche Wirtschaft und Entwicklungsmotor in den Heimatländern"

Derrick Tawah, Gründer und Geschäftsführer, NjangiList

Girmai Teclai, Geschäftsführer, GT World of Beauty GmbH

Dr. Sylvie Nantcha, Mitglied der CDU-Stadtratsfraktion Freiburg im Breisgau

Dietrich Wersich, MdHB (CDU), Senator a.D., Erster Vizepräsident der Hamburgischen Bürgerschaft, Sprecher der CDU für Kultur, Kirchen & Religionen

Dr. Rosalyn Dressman, Vorsitzende, AfricanTide Union e.V.

Clement Klutse, Designierter Vorsitzender der Initiative Einwanderer Unternehmer; Stell. Aussschussmitglied im Bezirksparlament der CDU-Fraktion/ Hamburg Nord

Moderation: Claudia Voß, Pressesprecherin, Afrika-Verein der Deutschen Wirtschaft e.V.

ca. 21:45 Uhr:

Get-Together

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Lichthof im Altbau der Staats- und Universitätsbibliothek Eingang Edmund-Siemers-Allee/Ecke Grindelallee

Referenten

  • Claudia Voß
    • Clement Klutse
      • Dr. Yves Ekoué Amaïzo
        • Miranda OBEN
          • Dr. Norbert Tschirpke
            • Yolander James
              • Girmai Teclai
                • Derrick Tawah
                  • Dr. Sylvie Nantcha
                    • Theresa Franz
                      • Dietrich Wersich
                        • Dr. Rosalyn Dressman
                          Kontakt

                          Isabel Annang

                          Unternehmensgründung Google

                          Partner