Event

Weltenbrand

Literarisch-musikalisches Projekt zum Ausbruch des ersten Weltkrieges

Eine szenische Collage über den ersten Weltkrieg

Details

Vor nun über 100 Jahren brach mit dem Ersten Weltkrieg eine Katastrophe über Europa herein: Im diesem ersten „moderne“ Krieg verloren fast zehn Millionen Soldaten aus der ganzen Welt ihr Leben und weitere fünf Millionen Zivilisten starben.

Weltenbrand ist ein Versuch, das Unbegreifliche dieser europäischen Katastrophe fassbarer zu machen; die Annäherung an eine Generation, „die vom Kriege zerstört wurde, auch wenn sie den Granaten entkam“ - Erich Maria Remarque.

„Mit ganz wenigen Mitteln beweisen die drei Schauspieler Michael Bideller, Oliver Hermann und Markus Voigt unter der Regie von Erik Schäffler, dass eine kleine Form größtmögliche Wirkung erziehlen kann, wenn das Zusammenspiel von Text-, Musik-, Klang- und Bildelementen dramaturgisch klug verzahnt wird“ - Hamburger Abendblatt, 19.04.2014

Eintritt: 12€

ermäßigt 7€

mit Gruppe 6€

Rechts in der Rubrik "Zum Thema" finden Sie weiterführende Links.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Junges SchauSpielHaus Hamburg
Gaußstraße 190,
22765 Hamburg
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • mit den SchauspielernOliver Herman
    • Markus Voigt und Michael Bideller
      Kontakt

      Grit Mäder

      Grit Mäder bild

      Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Hamburg

      kas-hamburg@kas.de +49 40 2198508-0 +49 40 2198508-9
      © Mächtle © Mächtle
      Weltenbrandinszenierung © Mächtle\r\nhttp://weltenbrand14.de/download/
      Weltenbrandinszenierung © Mächtle\r\nhttp://weltenbrand14.de/download/