Veranstaltungen

Gespräch

Der Arabische Frühling

Tunesien zehn Jahre nach der Revolution

Zehn Jahre nach dem Arabischen Frühling ist Tunesien zwar ein demokratischer Staat, doch prägen Armut und politische Unruhen weiterhin das Land. In einem Interview mit Dr. Holger Dix besprechen wir die Hintergründe der politischen und gesellschaftlichen Lage Tunesiens.

Studien- und Informationsprogramm

Informationsservice für junge Erwachsene bei der Schülermesse „JuBi-Online"

Die Adenauer-Stiftung stellt sich vor: Studien- und Informationsprogramm für die Zielgruppen SchülerInnen und Studieninteressierte

Online-Seminar

Sicherheitsvakuum in Europas südlicher Nachbarschaft

Libyen 10 Jahre nach dem Arabischen Frühling

Online-Seminar

Eiszeit für die Demokratie?

Welche Chancen hat der belarussische Protest?

Einschätzungen und Hintergründe von Jakob Wöllenstein und Aksana Shelest

Gespräch

Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden

Zeitzeugengespräch mit Jehuda Bacon Live aus Israel über Zoom & Facebook-Live

Die Kooperationsveranstaltung mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V. findet anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar statt. Die Veranstaltung steht im Zeichen des Jugendwettbewerbs DenkT@g 2021 der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., der bereits seit 2001 junge Menschen zur Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur und ihren Verbrechen sowie aktuellen Gefährdungen des Rechtsextremismus anregt.

Online-Seminar

Joe Biden und Kamala Harris: Das neue Team im Weißen Haus

Zoom-Live & Facebook-Live Talk am 20. Januar 2021

Einschätzungen zur Präsidentschaft Joe Bidens und deren Bedeutung für Deutschland und die transatlantische Partnerschaft von Dr. Christoph von Marschall und Dustin Dehez.

Studien- und Informationsprogramm

Informationsservice für junge Erwachsene bei der Schülermesse „JuBi"

Die Adenauer-Stiftung stellt sich vor: Studien- und Informationsprogramm für die Zielgruppen SchülerInnen und Studieninteressierte

Online-Seminar

Die AfD – eine Herausforderung für die Demokratie?!

Podcast mit Jun.-Prof. Dr. Tom Mannewitz über die Auswirkungen der AfD auf unsere Parteienlandschaft, ihre Ziele und Perspektiven.

Online-Seminar

Ende gut, alles gut? - Die USA nach der Wahl

Podcast mit David Patrician, U.S.-amerikanischer Journalist und Moderator, über die kürzliche Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten von Amerika. Eine Maßnahme der digitalen Politischen Bildung der KAS Hamburg.

Online-Seminar

IN ENGLISH: Déjà-vu? Die USA vor der Präsidentschaftswahl

Podcast mit David Patrician, U.S.-amerikanischer Journalist und Moderator, über die anstehende US Präsidentschaftswahl und die möglichen Folgen. Eine Maßnahme der KAS Hamburg.

Das Politische Berlin

Studienfahrt für Schüler und Schülerinnen der Stadtteilschule Wilhelmsburg

Im Auftrag der politischen Bildung organisierte das Politische Bildungsforum Hamburg eine 2-tägige Exkursion für Schüler der 10. Klasse der Stadtteilschule Wilhelmsburg in die Hauptstadtmetropole.

Newsletter Januar 2016

Hinter uns liegt ein politisch und gesellschaftlich aufregendes Jahr 2015, wessen Nachwirkungen uns auch 2016 noch beschäftigen werden. Bereits im Januar haben wir daher für Sie ein interessantes Programm zusammengestellt. Werfen Sie einen Blick in unseren Newsletter!

Die Situation der Menschen in Nordkorea

Internationaler Tag der Menschenrechte

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte beleuchtete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat der Republik Korea in Hamburg die Menschenrechtssituation im totalitär regierten Nordkorea. Ein Abend, der berührte, aufrüttelte und aufklärte.

Newsletter Dezember

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Weihnachten liegt in der Luft und das neue Jahr steht an. Für Dezember haben wir für Sie noch einmal ein kleines aber feines Programm zusammengestellt. Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Führung im Wertewandel

Die Lernwerkstatt in Adenauers Sommerhaus

Welches Führungsverständnis leben wir im Jahr 2030 im Hinblick auf die Dynamik der Märkte und das hohe Veränderungstempo? Wie werden Macht, Einfluss und Hierarchie dann in der Gesellschaft verhandelt? Wie gelingt es zukünftigen Generationen, ihre Eigenschaften und Werte in Unternehmen zu integrieren? Und was können Politik, Wirtschaft sowie Non-Profit-Organisationen aus dem Hier und Jetzt für die Zukunft voneinander lernen? Diesen Fragen widmeten sich Referenten und Teilnehmer – allesamt Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik.

Newsletter November

Auch im November haben wir für Sie ein abwechslungsreiches und informatives Programm zusammengestellt. Im Rahmen unserer KAS-Weitblicke richten wir den Fokus auf Indien – im Rahmen der India Week Hamburg - und die Region Zentralasien, in der sich mit dem Ablaufen des Aralsees eine beispiellose umwelt- und wirtschaftspolitische Katastrophe ereignet. Einen besonderen Platz im Monat November nimmt daneben der 20. Jahrestag des Massakers von Srebrenica ein, an das wir in zwei Veranstaltungen erinnern wollen.Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Heimat und Vielfalt

Zuwanderung und Integration in Hamburg und der Region

Aktuelle Prognosen zu Flüchtlingen und Asylsuchenden sind kaum möglich. Fast wöchentlich geben Experten neue Hochrechnungen raus. Täglich gibt es neue Schlagzeilen zur Flüchtlingskrise. All dies war Anlass genug, für die KAS in einem Faktencheck einmal genauer hinzusehen und die Migrationssituation auf der Veranstaltung "Heimat und Vielfalt: Zuwanderung und Integration in Hamburg und der Region" darzustellen und zu diskutieren.

Newsletter Oktober 2015

Die aktuelle Flüchtlingskrise wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung im Oktober auf der Veranstaltung "Heimat und Vielfalt: Zuwanderung und Integration in Hamburg und der Region" am 05.10. aufbereitet. Des Weiteren können Sie sich zum Beispiel in unseren Stadtteilrundgängen über Ihren "Heimathafen Hamburg" näher informieren. Es warten abwechslungsreiche und spannende Veranstaltungen auf Sie!

25 Jahre Deutsche Einheit - Eine Bilanz

Am 03.Oktober 2015 jährt sich der Tag der Deutschen Einheit bereits zum 25. Mal. Die Einheit ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit geworden und wir können mit Stolz auf den Wiederaufbau der Neuen Länder, auf das Zusammenwachsen von Ost und West und eine aktive Bürgerschaft in Ost und west blicken, die sich für das Gemeinwohl und eine funktionierende Demokratie einsetzen. Anlass genug für uns, um in einer bundesweiten Reihe "25 Jahre Wiedervereinigung - 25 Jahre freiheitliche Demokratie" zu würdigen.

Portugal - eine europäische Erfolgsgeschichte

Nach Irland und Griechenland war Portugal das dritte Land, das von EU und IWF umfangreiche Finanzhilfen in Anspruch nehmen musste. Im Rahmen der Veranstaltung "Portugal - eine europäische Erfolgsgeschichte" diskutierten der portugiesische Botschafter in Deutschland, Luís de Almeida Sampaio, der Hamburger Bundestagsabgeordnete und Haushaltsexperte Rüdiger Kruse und der KAS-Auslandsmitarbeiter für Spanien und Portugal, Thomas B. Stehling, wie Portugal den Weg aus der Krise gefunden hat und welche Lehren sich aus diesen Erfahrungen ableiten lassen.