Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Entscheidung im Gemeinderat. Online-Planspiel

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Studien- und Informationsprogramm

Informationsservice für junge Erwachsene bei der Online-Schülermesse „JuBi"

Die Adenauer-Stiftung stellt sich vor: Studien- und Informationsprogramm für die Zielgruppen SchülerInnen und Studieninteressierte

Lesung

Die Städte

Lesung mit Andreas Maier

„Nun der erste Lichtstreif. Ich kann zusehen, wie er breiter wird, schöner, über den Wäldern. Aus dem dunklen Nichts […]“ In der neuen Folge seiner Ortsumgehung nimmt uns Andreas Maier mit auf Reisen. Er zeichnet das Bild der vergangenen Jahrzehnte anhand der Städte und Landschaften, die die Urlaubsrouten einer mobilitätsbesessenen Gesellschaft flankierten.

Online-Seminar

Did Jew Know? Mehr über jüdisches Leben erfahren

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

(Kostenfrei, Online über Zoom)

Online-Seminar

Lobbyismus. Interessenvertretung und Politikberatung im Europäischen Parlament

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

(Kostenfrei, Online über Zoom)

Online-Seminar

Did Jew Know? Mehr über jüdisches Leben erfahren

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

(Online über Zoom)

Online-Seminar

Russlanddeutsch

Zweifach beheimatet oder doppelt fremd?

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten

Online-Seminar

Gehen oder bleiben? Jüdisches Leben in Europa 2021

"Tage des Exils 2021" in Hamburg

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft Hamburg und die Konrad-Adenauer-Stiftung Hamburg laden Sie herzlich zu dieser Online-Diskussionsrunde ein.

Online-Seminar

Das Judentum verstehen – Die Feier des Schabbat

Im Rahmen des Festjahres 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Verein zur Förderung des interreligiösen Dialogs statt.

Linksextremismuspräventation. Antifaschismusfalle und Verharmlosung von Gewalttaten

Forum

Die Referenten sind Bernd Lüdkemeier, ehemaliger Direktor der Landeszentrale für politische Bildung in Sachsen-Anhalt, und Hildigund Neubert, Thüringer Landesbeauftragte für Stasi-Unterlagen.

NSU – Deutschland im braunen Sumpf?

Entstehung von Rechtsextremismus

Wie entsteht Rechtsextremismus und in welchem Millieu kommt er besonder häufig vor? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Politikwissenschaftler Uwe Hillmer in seiner Forschung. Nach einem Vortrag am 26. April stellte er sich den Fragen der Veranstaltungsteilnehmer.

Shooting Dogs

Völkermord in Ruanda

Zwei Männer, zwei Wege: Ruanda 1994 - ein Land zwischen Entwicklungshilfe und Völkermord. "Shooting dogs", ein Film von Michael Caton-Jones, wurde im Dokumentationszentrum Mahnmal St. Nikolai gezeigt. Anschließend folgte eine Diskussion mit Ulrich Delius, Afrika-Referent bei der Gesellschaft für bedrohte Völker.

Hamburgs Aufbruch in das 21. Jahrhundert

Führung durch die HafenCity

Nationale Identität in der Phase der Globalisierung

Dr. Marek Chichocki spricht vor Schülern der Sophie-Barat-Schule

Nationalstaat in Zeiten Europas

Dr. Marek Chichocki spricht zum Thema "Nationale Identität in der Phase der Globalisierung"

Wege und Irrwege deutscher Schulpolitik

Die Egalitarismus-Falle - oder die Falle des Machbarkeitswahns

Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, spricht zur Bildungs- und Schulpolitik in Deutschland

Afghanistan? Was kommt nach dem Abzug der deutschen Truppen?

Jürgen Klimke, MdB, spricht über den zehnjährigen Einsatz deutscher Truppen in Afghanistan

Hamburger Unterwelten

Eine Führung durch den Tiefbunker Steintorwall unterhalb des Hamburger Hauptbahnhofs

Die Vereinten Staaten von Europa? Stößt die Integration an ihre Grenzen?

Roland Freudenstein sprach zum Thema Europäische Integration