Veranstaltungen

Event

Entwicklung und Veränderungsprozesse in Südosteuropa

mit Thorsten Geißler und Prof. Dr. Gerd-Winand Imeyer

Im Rahmen unseres Mittagsgespräches beleuchten wir die aktuellen Entwicklungen und regionalen Trends in Südosteuropa. Im Fokus steht dabei Bulgarien, wo am 11. Juli zum zweiten Mal in diesem Jahr ein Parlament gewählt wurde. Analysen und Hintergründe dazu liefert Thorsten Geißler, Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Sofia. Moderiert wird das Gespräch von Daniel Kaiser, Leiter Kulturredaktion des Norddeutschen Rundfunks. Wir freuen uns sehr, dass der Honorarkonsul der Republik Bulgarien in Norddeutschland, Herr Professor Dr. Gerd-Winand Imeyer, das Grußwort sprechen wird.

Event

Demokratie-Bus on Tour

Der Demokratie-Bus macht einen Stopp in Hamburg am 14. Juli

Interessierte Bürgerinnen und Bürger, Ehrenamtliche, Menschen aus dem Kultur- und Bildungsbereich, Politikerinnen und Politiker sowie weitere engagierte Personen sind herzlich eingeladen, unseren Demokratie-Bus zu besuchen und sich über die Zukunft unserer Demokratie auszutauschen!

Online-Seminar

Parteienlandschaft und politischer Wettbewerb vor der Bundestagswahl

Eine Online Podiumsdiskussion mit Dr. Viola Neu und Dr. Benjamin Höhne

Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Gemeinsam mit Dr. Viola Neu und Dr. Benjamin Höhne möchten wir im Vorfeld der Bundestagswahl einen Blick auf Programme, Kandidatinnen und Kandidaten richten sowie aktuelle Prognosen analysieren.

Seminar

Rhetorik für die politische Praxis

Ein Seminar für Amts- und Mandatsträger sowie politisch Interessierte

Über zwei Tage vermittelt Constantin Decker, diplomierter Führungs- und Persönlichkeitscoach sowie selbständiger Rhetorik-Trainer, spannende Inhalte zum Thema Überzeugungskraft und gekonntes Verhandeln. Auf der Grundlage verschiedener theoretischer Konzepte werden in Gruppen politische Reden geübt und spezielle Argumentationstechniken praktisch zur Anwendung gebracht.

Online-Seminar

Gewalt gegen Einsatzkräfte

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

(Kostenfrei, Online über Zoom)

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Entscheidung im Gemeinderat. Online-Planspiel

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Studien- und Informationsprogramm

Informationsservice für junge Erwachsene bei der Online-Schülermesse „JuBi"

Die Adenauer-Stiftung stellt sich vor: Studien- und Informationsprogramm für die Zielgruppen SchülerInnen und Studieninteressierte

Lesung

Die Städte

Lesung mit Andreas Maier

„Nun der erste Lichtstreif. Ich kann zusehen, wie er breiter wird, schöner, über den Wäldern. Aus dem dunklen Nichts […]“ In der neuen Folge seiner Ortsumgehung nimmt uns Andreas Maier mit auf Reisen. Er zeichnet das Bild der vergangenen Jahrzehnte anhand der Städte und Landschaften, die die Urlaubsrouten einer mobilitätsbesessenen Gesellschaft flankierten.

Online-Seminar

Did Jew Know? Mehr über jüdisches Leben erfahren

Eine Veranstaltung des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

(Kostenfrei, Online über Zoom)

Politisch und mit Jazz ins neue Veranstaltungsjahr

Veranstaltung HH 24.01.2017

Jahresauftakt 2017 der Hamburger Altstipendiaten und Stipendiaten

"I do solemnly swear..."

Veranstaltung HH 20.01.2017

Festliches Hamburger Event zur Vereidigung des 45. U.S.-Präsidenten

Warum ich bei der Adenauer-Stiftung in Hamburg bin...

Unser FSJ'ler Leon Kaiser interessiert sich für Politische Bildung. Warum eigentlich? Ein Werkstattbericht.

Beitrag aus dem Bereich "Perspektiven der Jugend"

Klimabildung und Nachhaltigkeit in der Stadt der Zukunft

Im Rahmen der 8. Hamburger Klimawoche luden das US-Generalkonsulat Hamburg und das Politische Bildungsforum am 27. September 2016 zu einer Diskussionsveranstaltung im Amerikazentrum e.V. ein. Die Veranstaltung ist Teil der gemeinsamen Reihe „Die Stadt der Zukunft – Die Zukunft der Stadt“.

The Night of African Entrepreneurs in Germany

Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftssymposium in Hamburg

Gemeinsam mit dem Afrika-Verein der Deutschen Wirtschaft e.V. und Clément Klutse (Initiative Einwanderer Unternehmer) lud das Politische Bildungsforum Hamburg zur Nacht der afrikanischen Unternehmerinnen und Unternehmer ein. Der gutbesuchte Abend stellte die Leistungen afrikanischer Unternehmensgründungen in Deutschland heraus und diskutierte die Chancen und Herausforderungen der Selbständigkeit.

"Lateinamerika - eine vernachlässigte Weltregion?"

In Kooperation mit der Handelskammer Hamburg und dem Lateinamerika Verein, lud das Politische Bildungsforum Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema „Lateinamerika – eine vernachlässigte Weltregion?“ in die Handelskammer Hamburg ein.

Newsletter Juni

Im Juni wartet eine Vielzahl an spannenden Veranstaltungen auf Sie. Klicken Sie sich rein!

„Unternehmer sein ist ein Lifestyle“

Wie Schüler an das Unternehmertum herangeführt werden können

Finn Plotz wollte das Fernbedienungschaos auf dem Wohnzimmertisch seiner Eltern beseitigen, indem er mit 19 Jahren die „Vion“-Universalfernbedienung erfand. Die Teenager Raphael und Maxim Nitsche nutzten hingegen ihr Mathetalent und entwickelten die App „Math 42“. Sie hilft mittlerweile Schülern auf der ganzen Welt Matheformeln und –gleichungen in einfach nachvollziehbaren Schritten zu verstehen. Diese jungen Talente eint, dass sie sehr früh angefangen haben, eigene Idee zu verfolgen.

Kampf ums Weiße Haus - Die USA im Wahljahr 2016

Jugendseminar in Bad Malente

Anlässlich der US-Präsidentschaftswahlen am 08. November 2016 veranstalteten Konrad-Adenauer-Stiftung, Amerikazentrum Hamburg und Hermann-Ehlers Akademie ein Jugendseminar im Uwe-Seeler-Fußball-Park in Bad Malente.

Podiumsdiskussion 'Open Government und Social Media - Potenziale der digitalen Stadt von Morgen'

Stadt der Zukunft - Zukunft der Stadt

Der Begriff ‚Open Government‘ steht für eine neue, transparente und auf Zusammenarbeit ausgelegte Regierungs- und Verwaltungsstruktur. In Deutschland liegen Verwaltungsdaten bisher oft nur behördenintern vor und sind für die Bürger kaum zugänglich. Im Vergleich zu Deutschland ist die Öffnung von Regierung und Verwaltung in den USA weit vorangeschritten. Die Regierungsbehörden haben Open Government Websites eingerichtet und die Bevölkerung hat die Möglichkeit ihre eigenen Vorschläge und Ideen auf digitalem Weg einzubringen.