Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Publikationen

Deutschland erklären - Deutschland verstehen

Was kann ein Leitfaden für Flüchtlinge leisten?

Das Buch " Deutschland - Erste Informationen für Flüchtlinge" wurde zweisprachig gedruckt und soll den Neu-Ankommenden eine erste Orientierung im fremden Land geben. Neben grundlegendem Wissen zum politischen System und dem Leben in Deutschland werden praktische Alltagstipps gegeben, um den Flüchtlingen so die Integration zu erleichtern.Gemeinsam mit den Bücherhallen Hamburg und der Alfred Töpfer Stiftung gingen wir der Frage nach, was ein Leitfaden für Flüchtlinge leisten kann.

Die Rolle der Stadt bei der Integration von Migranten: Chancen und Perspektiven

Tageskonferenz

Der Flüchtlingszustrom des vergangenen Jahres stellt die deutschen Städte und Gemeinden vor große Herausforderungen. Insbesondere die Fragen nach der Gestaltung von Integration und dem gesellschaftlichen Miteinander treten dabei in den Vordergrund. Anlässlich der aktuellen Entwicklungen führte das Politische Bildungsforum Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem U.S. Generalkonsulat Hamburg und der Handelskammer Hamburg am 16. Februar 2016 eine Tagung zum Thema „Die Rolle der Stadt bei der Integration von Migranten: Chancen und Herausforderungen“ durch.

Wir im Norden

Kommunalpolitisches Seminar

„Wir im Norden – Herausforderungen und Perspektiven der Norddeutschen Bundesländer“ lautete das Wochenend-Seminar im Steigenberger Hotel Stadt Hamburg in Wismar, zu dem das PBF Hamburg einlud. Schon auf den ersten Blick beeindruckten die typisch nordischen Back-Stein-Treppengiebel vor dem zentral gelegenen Hotel am Marktplatz. Rund 800 Jahre prägen das Stadtbild der Hansestadt Wismar, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Deutschland im Jahr 2016 – Herausforderungen und Perspektiven in einer Welt aus den Fugen.

Treffen der Hamburger KAS-Stipendiaten/Altstipendiaten

Das Politische Bildungsforum der Konrad-Adenauer-Stiftung lud am 19. Januar 2016 zur Jahresauftaktveranstaltung der KAS-Altstipendiaten und Stipendiaten ein.

Das Politische Berlin

Studienfahrt für Schüler und Schülerinnen der Stadtteilschule Wilhelmsburg

Im Auftrag der politischen Bildung organisierte das Politische Bildungsforum Hamburg eine 2-tägige Exkursion für Schüler der 10. Klasse der Stadtteilschule Wilhelmsburg in die Hauptstadtmetropole.

Die Situation der Menschen in Nordkorea

Internationaler Tag der Menschenrechte

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte beleuchtete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat der Republik Korea in Hamburg die Menschenrechtssituation im totalitär regierten Nordkorea. Ein Abend, der berührte, aufrüttelte und aufklärte.

Führung im Wertewandel

Die Lernwerkstatt in Adenauers Sommerhaus

Welches Führungsverständnis leben wir im Jahr 2030 im Hinblick auf die Dynamik der Märkte und das hohe Veränderungstempo? Wie werden Macht, Einfluss und Hierarchie dann in der Gesellschaft verhandelt? Wie gelingt es zukünftigen Generationen, ihre Eigenschaften und Werte in Unternehmen zu integrieren? Und was können Politik, Wirtschaft sowie Non-Profit-Organisationen aus dem Hier und Jetzt für die Zukunft voneinander lernen? Diesen Fragen widmeten sich Referenten und Teilnehmer – allesamt Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik.

Heimat und Vielfalt

Zuwanderung und Integration in Hamburg und der Region

Aktuelle Prognosen zu Flüchtlingen und Asylsuchenden sind kaum möglich. Fast wöchentlich geben Experten neue Hochrechnungen raus. Täglich gibt es neue Schlagzeilen zur Flüchtlingskrise. All dies war Anlass genug, für die KAS in einem Faktencheck einmal genauer hinzusehen und die Migrationssituation auf der Veranstaltung "Heimat und Vielfalt: Zuwanderung und Integration in Hamburg und der Region" darzustellen und zu diskutieren.

25 Jahre Deutsche Einheit - Eine Bilanz

Am 03.Oktober 2015 jährt sich der Tag der Deutschen Einheit bereits zum 25. Mal. Die Einheit ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit geworden und wir können mit Stolz auf den Wiederaufbau der Neuen Länder, auf das Zusammenwachsen von Ost und West und eine aktive Bürgerschaft in Ost und west blicken, die sich für das Gemeinwohl und eine funktionierende Demokratie einsetzen. Anlass genug für uns, um in einer bundesweiten Reihe "25 Jahre Wiedervereinigung - 25 Jahre freiheitliche Demokratie" zu würdigen.

Portugal - eine europäische Erfolgsgeschichte

Nach Irland und Griechenland war Portugal das dritte Land, das von EU und IWF umfangreiche Finanzhilfen in Anspruch nehmen musste. Im Rahmen der Veranstaltung "Portugal - eine europäische Erfolgsgeschichte" diskutierten der portugiesische Botschafter in Deutschland, Luís de Almeida Sampaio, der Hamburger Bundestagsabgeordnete und Haushaltsexperte Rüdiger Kruse und der KAS-Auslandsmitarbeiter für Spanien und Portugal, Thomas B. Stehling, wie Portugal den Weg aus der Krise gefunden hat und welche Lehren sich aus diesen Erfahrungen ableiten lassen.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.