Gespräch

Menschenrechtspolitik, die Rolle der Frau und die demographische Entwicklung in China

.

Details

KAS-Analyse (Text und Fotos: Anita Styles)

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050518/Tomala1.jpg
Prof. Dr. Karin Tomala
http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050518/ZeimetzLorz1.jpg
Birgit Zeimetz-Lorz MdL

"Chinas rigorose "Ein-Kind-Politik" führt zu einem drastischen Rückgang des Frauenanteils an der Bevölkerung". In der Reihe "Frauen im Gespräch" des KAS Bildungswerks Wiesbaden wurden die deutschen Sorgen über den demographischen Wandel diesmal in eine andere Perspektive gerückt. Aus dem Blickwinkel einer anderen Weltregion referierte Frau Professor Tomala über Menschenrechtspolitik, die Rolle der Frau und die demographische Entwicklung in China. Als Sinologin, die seit mehr als 30 Jahren zu Studienaufenthalten regelmäßig in China war, konnte sie vor gut 40 Frauen kenntnisreich vortragen.

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050518/ZeimetzTomala1.jpg
Birgit Zeimetz-Lorz MdL und Prof. Dr. Karin Tomala
http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050518/Lange1.jpg
Cornelia Lange, Hessisches Sozialministerium

Unter der engagierten Moderation von Frau Zeimetz-Lorz MdL wurde unter anderem das Stadt-Land Gefälle, die Bildungsungleichgewichte zwischen Mann und Frau, der tradionelle Wunsch nach Söhnen und vieles andere mehr erörtert.

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050518/3erGruppe.jpg
Hannelore Rönsch, Bundesfamilienministerin a.D., Prof. Karin Tomala, Birgit Zeimetz-Lorz MdL

Durch interessante Zwischenfragen gelang es Frau Bundesministerin a.D. Rönsch, die auf China thematisierten Probleme reflexiv mit europäischen Problemen in Bezug zu setzen.

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050518/TNFoto1.jpg
Interessierte Zuhörerinnen

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050518/TNFoto2.jpg
Interessierte Zuhörerinnen

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050518/Tomala2.jpg
Prof. Tomala
Karin Tomala, Professorin an der Polnischen Akademie der Wissenschaften und der Warschauer Universität, wurde in Königsberg geboren. An der Humboldt-Universität in Berlin studierte sie Sinologie, Philosophie und Geschichte und erlebte die Anfänge der "Kulturrevolution" in Peking. Seit über 30 Jahren ist sie immer wieder zu Studienaufenthalten im "Reich der Mitte" und auch in Taiwan unterwegs. Sie veröffentlichte zahlreiche Publikationen, u.a. über Bevölkerungspolitik und Menschenrechtsprobleme in China. 1991 Gastprofessur an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. In Deutschland seit vielen Jahren immer wieder zu Vorträgen über China und die Herausforderung der chinesischen Zivilisation unterwegs.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Griechisches Restaurant TO LIMANI Christian-Büchner-Straße 18 | 65201 Wiesbaden-Schierstein

Referenten

  • Prof. Dr. Karin Tomala
    • Universität Warschau Birgit Zeimetz-Lorz MdL
Kontakt

Peter F. Dietrich

Peter.Dietrich@kas.de