Vortrag
Ausgebucht

Politik im digitalen Wandel

Was uns die politischen Kampagnen dieses Jahres über die Zukunft verraten

Einen Monat nach der Wahl zum Deutschen Bundestag erläutert Dr. Isabelle Borucki, Vertreterin der Professur für das politische System der Bundesrepublik Deutschland an der Universität Siegen, beim Darmstädter Gespräch welche signifikanten Faktoren insbesondere die Inhalte und Methoden der digitalen politischen Kommunikation verändern.

Details

Dr. Isabelle Borucki Bea Roth Photography
Dr. Isabelle Borucki
Dr. Isabelle Borucki vertritt derzeit die Professur für das politische System der Bundesrepublik Deutschland an der Universität Siegen und leitet ‘DIPART. Digitale Parteienforschung – Parteien im digitalen Wandel’ – eine Nachwuchsforschungsgruppe an der NRW School of Governance, Institut für Politikwissenschaft, Universität Duisburg-Essen. Davor forschte sie am Fach Politikwissenschaft der Universität Trier, wo sie auch 2013 promoviert wurde. Isabelle Borucki forscht zu politischen Organisationen, insbesondere Parteien, vergleichend zu Regierungen sowie zu Informationstechnologie und der Digitalisierung von Politik. Sie ist Sprecherin des AK Politik und Kommunikation der DVPW, der Standing Group Internet & Politics sowie Mitglied des Steering Committee des internationalen Digital Parties Research Network.

Programm

Montag, 25. Oktober 2021

18.00 – 18.05 Uhr
Begrüßung und Einführung
Felix Kraft
Referent im Politischen Bildungsforum Hessen der Konrad-Adenauer-Stiftung


18.05 – 19.20 Uhr
Einführender Beitrag
Dr. Isabelle Borucki
Vertreterin der Professur für das politische System der Bundesrepublik Deutschland an der Universität Siegen​​​​​​​

Anschließend Diskussion


19.20 – 19.30 Uhr
Abschlussrunde


Programmänderungen vorbehalten

Weitere organisatorische Hinweise

Teilen Sie uns bitte vor dem Hintergrund der aufgrund der Corona-Pandemie bestehenden Vorgaben für Veranstalter auch die Kontaktdaten Ihrer etwaigen Begleitpersonen mit. Führen Sie bitte am 25. Oktober unbedingt einen Mund-Nasen-Schutz und Ihren Personalausweis mit sich. Aufgrund der Vorgaben hinsichtlich Flächengröße und Mindestabstände  ist die Zahl der Teilnehmer auf 30 begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Beachten Sie bitte die am 25. Oktober in Darmstadt geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Melden Sie sich bitte bis 20. Oktober an.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt.  Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu.  Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen. Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Welcome Hotel Darmstadt
Karolinenplatz 4,
64289 Darmstadt
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Isabelle Borucki
    Kontakt

    Felix Kraft

    Felix Kraft

    Referent Politisches Bildungsforum Hessen

    felix.kraft@kas.de +49 611 - 15 75 9814 +49 611 - 15 75 98 19