Veranstaltungen

Seminar

storniert

Politik als Kunst des Möglichen

Gesellschaftliche Debatten und landespolitische Entscheidungen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Grundkenntnisse vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, auf welche produktive Weise Konflikte in der offenen Gesellschaft zum Vorteil des Gemeinwohls gelöst werden können.

Live-Stream

Clankriminalität als Gefahr für die Innere Sicherheit – Hintergründe eines kriminellen Phänomens

22. #HessenKAS Facebook-Live

Marion Sendker spricht mit Steven Bickel, Referent für Innere Sicherheit in der Abteilung "Internationale Politik und Sicherheit" in der Hauptabteilung "Analyse und Beratung" der Konrad-Adenauer-Stiftung über die Ergebnisse seiner kürzlich erschienenen Handreichung zum Thema Clankriminalität.

Seminar

storniert

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Seminar

storniert

Nähe und Distanz

Grundlagen der Beziehungen zwischen dem Staat Israel und der Bundesrepublik Deutschland

Während sich in Israels Nachbarstaaten Umwälzungen ereignet haben, die auf unterschiedliche Weise bewertet werden, hat sich die Tonlage des Meinungsaustausches zwischen der Europäischen Union und dem Staat Israel verändert.

Seminar

storniert

Grundlagen politischer Strategie und Kommunikation

Bensheimer Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Grundkenntnisse der politischen Kommunikation vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Live-Stream

Zurück an die Spitze! Innovationen für goldene Zwanziger Jahre

23. #HessenKAS Facebook-Live

In Deutschland und in Europa brauchen wir Innovationen und ein innovationsfreundliches Klima, wenn wir uns global auch in der Zukunft Gehör verschaffen wollen. Innovationen, etwa durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz, können uns helfen, die großen Menschheitsaufgaben, aber auch Alltagsprobleme zu lösen.

Seminar

Rhetorik für die politische Praxis

Aufbaukurs für Amts- und Mandatsträger sowie politisch Interessierte mit rhetorischen Vorkenntnissen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre systematischen Kenntnisse in der politischen Rhetorik vertiefen, politische Argumentation zwecks besserer Partizipation im politischen Bereich verbessern und die Fähigkeit zur rhetorischen Analyse und politischen Diskussion stärken.

Live-Stream

Wie steht es um die Polarisierung in der US-Gesellschaft?

Eine Bilanz der ersten sechs Monate von Joe Bidens Präsidentschaft / 24. #HessenKAS Facebook-Live

Im Gespräch mit Eva Morlang schildert Paul Linnarz seine Eindrücke von aktuellen politischen Debatten in den USA. Ist es dem neuen Präsidenten Joe Biden gelungen, Spaltungen in der amerikanischen Gesellschaft zu überwinden?

Online-Seminar

Come to business!

Wie wir sinnvolle Gespräche über den Kampf gegen den Klimawandel führen können

Die Erkenntnis, dass wir in der Klimapolitik einen Wandel benötigen, ist nicht neu. Das große weltlweite Erwachen erfolgte bereits im Jahr 1972 durch eine vom Club of Rome in Auftrag gegebene Studie. Dr. Manuel Feldmann spricht mit Julia Wildner über die Chancen eines vorurteilsfreien Diskurses über Maßnahmen, die den Klimawandel wirksam bekämpfen können.

Seminar

Die christlich-demokratische Idee

Geschichte, Organisation und geistige Grundlagen christlich-demokratischer Politik

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kennnisse christlich-demokratischer Politik vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, auf der Grundlage dieser Werte politische Ziele zu erreichen.

Seminar

storniert

Sicher auf dem politischen Parkett

Bensheimer Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre systematischen Kenntnisse in der politischen Rhetorik vertiefen und ihrer Fähigkeit zur rhetorischen Analyse und politischen Diskussion stärken.

Live-Stream

Welche Bedeutung hat die deutsch-französische Zusammenarbeit in Europa im 21. Jahrhundert?

21. #HessenKAS Facebook-Live

Die deutsch-französischen Beziehungen galten nach der Aussöhnung stets als „Motor der europäischen Integration“. Wie steht es heute um diese Freundschaft – bilateral und in der Europa-Politik? Gibt es noch gemeinsame Initiativen? Was ist politisch und zivilgesellschaftlich zu tun im gefühlten Dauerkrisenmodus? Darüber wollen wir mit Dr. habil. Landry Charrier und Ihnen sprechen und laden Sie daher herzlich ein zu diesem Facebook-Live!

Seminar

storniert

Unsere Heimat gestalten

Der Haushaltsplan im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf kommunaler Ebene anzuwenden.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

ausgebucht

Venezuela – Im Spannungsfeld zwischen Sozialismus, Opposition und äußeren Einflüssen (EU, USA)

Ein Gespräch via Zoom

Eva Morlang im Gespräch mit Annette Schwarzbauer, Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Venezuela

Seminar

storniert

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hesssischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Online-Seminar

Wie können wir Qualitätsmedien erhalten? Ein Umweg über China

20. #HessenKAS Facebook-Live am 18.05.2021

Im Gespräch mit Marion Sendker erläutert Professor Sebastian Turner, wie sich hochwertige journalistische Produkte mit Hilfe des Einsatzes neuer Medienangebote in einem dynamischen Markt behaupten können.

Seminar

storniert

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Online-Seminar

Europa stark machen

Chancen und Notwendigkeit einer gemeinsamen europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik / 19. #HessenKAS Facebook-Live am 03.05.2021

Im Gespräch mit Marion Sendker erläutert Dr. Detlef Wächter, Leiter der Abteilung Politik im Bundesministerium der Verteidigung, Bedrohungen und Ziele im Rahmen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der Europäischen Union.

Seminar

storniert

Politische Projekte erfolgreich steuern

Neu-Isenburger Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse der Steuerung von politischen Projekten vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf verschiedenen politischen Ebenen anzuwenden.

Des Menschen würdig? Pflege in Deutschland

Eine Bilanz des Gießener Gesprächs 5. Dezember 2011

„Jeder hat das Recht, in Würde gepflegt zu werden“. Vor 50 Teilnehmern des Gießener Gesprächs der Konrad-Adenauer-Stiftung referierte Rolf Höfert, Geschäftsführer des Deutschen Pflegeverbandes, über die Situation der Pflege in Deutschland.

„Die Frau vom Checkpoint Charlie“: Der Kampf einer Mutter um ihre Töchter

Eine Bilanz des Kasseler Gesprächs 06. Dezember 2011

"Ich hatte keine Chance, in Freiheit und Demokratie aufzuwachsen." Vor rund 60 Teilnehmern des Kasseler Gesprächs der Konrad-Adenauer-Stiftung schilderte Jutta Fleck, Leiterin des Schwerpunktprojekts "Politisch-Historische Aufarbeitung der SED-Diktatur" der Hessische Landeszentrale für Politische Bildung, anhand ihrer persönlichen Geschichte die Mechanismen der Unterdrückung durch die SED-Diktatur.

Umbrüche im Nahen Osten: Unterstützung für den Aufbruch zur Demokratie

Eine Bilanz des Darmstädter Gesprächs 24. Oktober 2011

„Von Marokko bis Oman zeichnet den Arabischen Frühling dieses gemeinsame Merkmal aus: Eine selbstbewußte junge Generation will ihr Schicksal in die Hand nehmen.“ Thomas Birringer, der als Leiter des Regionalprogramms Golf-Staaten die Konrad-Adenauer-Stiftung in Abu Dhabi vertritt, schilderte im Darmstädter Gespräch seine Hoffnung, dass Israel, die einzige stabile Demokratie im Nahen Osten, bald nicht nur die Risiken, sondern auch die Chancen, die die Umbrüche in seinen Nachbarländern bieten, erkennen werde.

Umbrüche im Nahen Osten: Unterstützung für den Aufbruch zur Demokratie

Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs 24. Oktober 2011

„Von Marokko bis Oman zeichnet den Arabischen Frühling dieses gemeinsame Merkmal aus: Eine selbstbewußte junge Generation will ihr Schicksal in die Hand nehmen.“ Vor 50 Teilnehmern des Wiesbadener Tischgespräches schilderte Thomas Birringer, der als Leiter des Regionalprogramms Golf-Staaten die Konrad-Adenauer-Stiftung in Abu Dhabi vertritt, seine Hoffnung, dass Israel, die einzige stabile Demokratie im Nahen Osten, bald nicht nur die Risiken, sondern auch die Chancen, die die Umbrüche in seinen Nachbarländern bieten, erkennen werde.

Tradition, Verfolgung, Aufbruch: Christen in Nahost

Eine Bilanz des Kasseler Gesprächs 26. September 2011

„In allen Ländern des Nahen Ostens nimmt der Anteil der einheimischen Christen an der Gesamtbevölkerung stetig ab.“ Häufig seien sie Zielscheibe gewalttätiger Auseinandersetzungen, was einen Verbleib im Heimatland oft unmöglich mache. Doch auch aufgrund vielfältiger sozialer und politischer Probleme sähen viele keine Zukunft für sich und für ihre Kinder in dieser Region.

"Die Krise hält sich nicht an die Regeln"

Interview mit Professor Dr. Max Otte

Kurzinterview mit dem Gründer des "Instituts für Vermögensentwicklung GmbH", Prof. Dr. Max Otte, über seine Bereitschaft, höhere Steuern zu zahlen, und die Chancen Deutschlands, gestärkt aus der Krise hervorzugehen.

CyberWar: Die fünfte Konfliktdimension

Eine Bilanz des Wiesbadener Seminars 16. bis 17. September 2011

„Wer vernetzt leben will, muß die Gefahr von Cyber-Angriffen anerkennen. Unsere Vernetzung schafft neue Verwundbarkeit.“ Dr. Patrick Keller, Koordinator Außen- und Sicherheitspolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung, zählte zu den Experten, mit denen 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf einem Wiesbadener Seminar der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik und der Konrad-Adenauer-Stiftung über „CyberWar: Die fünfte Konfliktdimension“ debattierten.

Deutschlandbilder: My Germany

Eine Bilanz des Kasseler Gesprächs 24. Mai 2011

„Deutschland ist selbstsicherer geworden. Viele sind heute stolz darauf, Deutsche zu sein. Und das ist gut so.“ Im Kasseler Gespräch schilderte der amerikanische Generalkonsul Edward M. Alford vor rund 150 Teilnehmern seine Eindrücke von Deutschland.

„Nicht angepasst. Mein Leben zwischen Mainz, Bonn und Jerusalem“

Eine Bilanz des Darmstädter Gesprächs 18. Mai 2011

„Ich habe kein Heldenepos geschrieben, aber auch keinen Abrechnungsroman“. Im Darmstädter Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung las Dr. h.c. Johannes Gerster aus seiner Autobiographie „Nicht angepasst. Mein Leben zwischen Mainz, Bonn und Jerusalem“.

Die Europäische Wirtschaftsunion zukunftsfest gestalten: Für die Reform des Stabilitäts- und Wachstumspaktes

Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs 5. Mai 2011

„Wer die unbestreitbaren Vorteile des Euro nutzen will, muss die Stabilitätskriterien beachten.“ Vor 40 Teilnehmern des Wiesbadener Tischgespräches der Konrad-Adenauer-Stiftung mahnte Professor Dr. Bodo Herzog, eine „historische Gelegenheit“ zu nutzen, den Stabilitäts- und Wachstumspakt zu erneuern: „ Es hätte nicht zu dieser Staatsverschuldungskrise kommen dürfen. Ein Quantensprung ist jetzt erforderlich: In Zukunft muss jeder Staat, der die Kriterien verletzt, Souveränität über nationale Finanzpolitik abgeben.“