Publikationen

Parteiendialoge und -kooperationen der KAS in Asien

Indien/SAARC-Region

Die vorliegende Broschüre versammelt Beiträge, die von den Auslandsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern der Konrad-Adenauer-Stiftung in Asien auf zwei Fachkonferenzen zum Thema „Parteienkooperationen” vorgestellt worden sind. Sie geben einen Überblick über aktuelle Entwicklungen der Parteien und Parteiensysteme in 19 Projektländern der KAS aus ganz sowie über Maßnahmen der im Bereich der Parteienzusammenarbeit und -förderung (Information zu Indien ab Seite 34, zur SAARC-Region ab Seite 46).

Der SAARC-Gipfel 2010 in Bhutan

“Towards a Green and Happy South Asia”

Am vergangenen Freitag ging im bhutanesischen Thimphu das 16. Gipfeltreffen der South Asian Regional Cooperation (SAARC), das gleichzeitig das 25-jährige Bestehen der Staatengemeinschaft markierte, zu Ende. „Towards a Green and Happy South Asia“ lautete das Motto der gemeinsamen Deklaration der SAARC-Mitglieder. Die Bereiche Klimawandel, Umwelt und Energie, Maßnahmen zur Implementierung des südasiatischen Freihandelsabkommens und die Förderung regionaler Strategien zur Terrorismusbekämpfung standen im Mittelpunkt der Resolutionen.

Politische und ökonomische Integration

Indiens Beziehungen zu seinen Nachbarstaaten

Indien kommt als gefestigter Demokratie und regionalerWirtschaftsmacht bei der Integration Südasiens eine zentraleRolle zu. Einerseits ist Indien bestrebt, durch eine Strategie derFörderung von Frieden und Wohlstand zu verhindern, dass dieinneren Konflikte der Länder der SAARC-Region die regionaleSicherheit untergraben und die gegenseitigen Spannungenverstärken. Andererseits trägt allein die geographische GrößeIndiens zu Bedrohungsängsten vor der indischen Übermachtbei den kleineren Nachbarstaaten in der Region bei.

Countering Terrorism

BUILDING A COMMON APPROACH IN SAARC

This policy brief, containing recommendations on measures to strengthen the SAARCcounter terrorism regime, is one of the products of the academic interaction facilitatedthrough the Consortium of South Asian Think Tanks (COSATT).

Indian Youth and Electoral Politics

Sanjay Kumar

Indian Youth and Electoral Politics, herausgeben von Sanjay Kumar, Centre for the Study of Developing Societies (CSDS) in Neu Delhi, ist ein Sammelwerk von sechs Abhandlungen über das Wahlverhalten von Jugendlichen und Erstwählern in Indien.

Indian Youth in a Transforming World

Attitudes and Perception

A study about the Indian Youth

Nepal im Transformationsprozess

Im Mai 2010 läuft die Frist für die Vorlage einer neuen Verfassung in Nepal aus – doch bislang liegt kein von allen Parteien akzeptierter Entwurf vor. Auch die UN-Mission für Nepal ist bis 2010 vorläufig befristet.

Nepals nationale Interessen: Politikempfehlungen

Diese Publikation basiert auf einer Konferenz zum gleichnamigen Thema, die im Oktober 2009 in Khatmandi abgehalten wurde. Fünf verschiedene Vorträge zu nationalen Interessen, deren Definiton, zu nationaler Sicherheit und ökonomischer Stabilität wurden von Experten und Politikern gehalten.

Energieressourcen und Indiens Energiesicherheit

Der gloable Bedarf an Energy wird in nächsten 20 Jahren dramatisch ansteigen - mit dem höchsten Tempo in Asien, speziell China und Indien. Alle Regierungen werden den aufkommenden Herausforderungen dieses erhöhten Bedarfes mit politischen Mitteln begegnen müssen. Die Publikation beleuchtet auf Grundlage einer Konferenz om Oktober 2009 die Energeisicherheit Indiens.

Indische Reaktionen auf die Bundestagswahl 2009

Im Vorfeld der Bundestagswahl 2009 hielt sich die Berichterstattung über den deutschen Wahlkampf in den indischen Medien in Grenzen.