Veranstaltungsberichte

FICCI Roundtable - Outlook for Global Economy in 2020 - Interplay of Geo-economics and Geo-politics

Am 4. Dezember fand eine Diskussionsrunde über das Zusammenspiel von Geoökonomie und Geopolitik und dessen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft organisiert von der Federation of Indian Chambers of Commerce & Industry (FICCI) und dem Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. Mehrere Experten aus Indien und Deutschland trugen zu einer lebhaften und interessanten Diskussion bei.

"Women and Politics- Changing Trends and Emerging Patterns"

Veröffentlichung gemeinsamer CSDS-KAS Studie

Am 13. November haben das Centre for the Studies of Developing Societies (CSDS) und das Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam ihre Studie zum Thema „Women and Politics: Changing Trends and Emerging " veröffentlicht. Der Bericht kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Wahlbeteiligung von Frauen so hoch ist wie nie zuvor in der indischen Wahlgeschichte und mehr Frauen in politischen Fragen ihrer Meinung Ausdruck verleihen, auch wenn das Ausmaß der Beteiligung sehr unterschiedlich ist und von Faktoren wie Alter, Bildungsniveau, Wohnort und politischer Einstellung beeinflusst wird.

3. Chanakya Chakra Forum: China im 21. Jahrhundert

Am 01. November fand die dritte Diskussionsrunde im Rahmen des Chanakya Chakra Forums statt, ein Diskussionsforum, das sich mit außen- und sicherheitspolitischen Themen beschäftigt. Experten aus den Bereichen Militär und Sicherheit fanden sich zusammen, um die Auswirkungen des wirtschaftlichen Wachstums und des Aufstiegs Chinas in der internationalen Politik zu diskutieren, da diese Entwicklungen sich auf die globalen Machtverhältnisse auswirken.

"Can Dynasty and Democracy coexist?"- gemeinsame Veranstaltung von Lex Consilium und KAS Indien

Diskussionsabend zu Ehren des 100. Geburtstages von Nani Palkhivala

Der Schwerpunkt der neunten Palkhivala Lecture, gemeinsam organisiert von der Lex Consilium Foundation und dem Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung, drehte sich um Wettbewerb in der indischen Politik und um die Frage, ob Dynastie und Demokratie koexistieren können. Die Veranstaltung fand zu Ehren des 100. Geburtstags von Nani Palkhivala statt, der ein hochgeschätzter und einflussreicher indischer Ökonom und Jurist war

Was sind die Auswirkungen der Angriffe auf die saudischen Ölanlagen?

Veranstaltungsbericht über die von der SAISA und dem NMML in Kooperation mit der KAS Indien organisierten Diskussionsrunde

China's digitale Seidenstraße: Implikationen für Indien

Das Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung und das Institute of Chinese Studies veranstalteten am 25. September eine gemeinsame Konferenz im India International Centre, die sich den Auswirkungen Chinas digitaler Seidenstraßen widmete. Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit der National University of Singapore durchgeführt.

Bekämpfung von Fehlinformationen und Fake News - Workshop von WAN-IFRA und KAS

Der Weltverband der Zeitungen und Zeitungsverlage Südasien (World Organization of Newspapers and Newspublishers, WAN-IFRA) organisierte zusammen mit dem Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung einen zweitägigen Workshop zu möglichen Vorgehensweisen gegen Fake News und Fehlinformationen. Der Workshop wurde vom Mitbegründer von Alt News, Pratik Sinha, geleitet.

Zweiter Chanakya Chakra Rundtisch: Fallstudie Afghanistan

Der von dem Forum für strategische Initiativen (FSI) und dem Auslandsbüro der KAS in Indien, gemeinsam mit anderen Partnern, organisierte zweite Rundtisch hatte seinen Schwerpunkt auf Afghanistan - ein Land, das sich seit Jahren in einer herausfordernden und schwierigen Lage befindet. Hinzu kommt, dass die Situation vor Ort weitreichende regionale und globale Auswirkungen hat.

Global Dialogue Security Summit 2019

„Indien und die neue multilaterale Weltordnung“

Am 9. und 10. August 2019 organisierten das Auslandsbüro der KAS in Indien zusammen mit Global Dialogue Review und weiteren Partnern den zweiten Global Dialogue Security Summit unter dem Titel „Indien und die neue multilaterale Weltordnung“.

Chanakya Chakra- Diplomatic and Strategic Choices for a New India

Unter dem Thema „Diplomatic and Strategic Choices for a New India“ fand die erste Chanakya- Chakra Zusammenkunft statt, ein vom Forum for Strategic Initiatives (FSI) und dem Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) geschaffenes Format. Ziel der Initiative, die FSI und KAS unter Zusammenarbeit der indischen Thinktanks CENJOWS, CLAWS, CAPS, KIF, NMF entwickelt haben, ist die Einrichtung eines monatlichen Diskussionsforum über Außen- und Sicherheitspolitik, das verschiedenste strategische Experten zusammenbringt.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.