Veranstaltungsberichte

Podiumsdiskussion über die deutsch-indische Partnerschaft

Buchpräsentation des ehemaligen indischen Botschafters in Deutschland, Gurjit Singh

"Aus der deutsch-indischen Partnerschaft erwachsen riesige Möglichkeiten, die sowohl globale als auch regionale Auswirkungen haben können. Neue Denkansätze könnten dazu führen, das bilaterale Verhältnis auf eine neue Ebene zu heben", so die Worte von Herrn Suresh Prabhu, indischer Eisenbahnminister, bei einer Konferenz zum Thema "Indien-Deutschland: Spielraum für neue Kooperationsmöglichkeiten", die gemeinsam vom indischen Dachverband Confederation of Indian Industry (CII) und dem Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert wurde.

Jüngste Entwicklungen im Bereich der unkonventionellen Sicherheit

Internationale Konferenz zu Herausforderungen und Lösungsansätzen

Vom 19. bis 21. April 2017 organisierten die Central University of Jammu (CUJ), die Christ University (CU), Bengaluru und das Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der Polizei Jammu & Kashmir (JKP) eine Fachkonferenz über „Jüngste Entwicklungen im Bereich der unkonventionellen Sicherheit“. Die Konferenz schloss an eine vorherige Veranstaltung im September 2016 in Bengaluru an. Der dreitägigen Veranstaltung in Jammu wohnten Experten der Sicherheitsbranche, der Wissenschaft, der Verwaltung und sowie Mitglieder diverser Think-Tanks bei.

Wassersicherheit und Klimawandel – Geopolitische Herausforderungen

Dritter TERI-KAS Ressourcendialog

Der dritte TERI-KAS Ressourcendialog, organisiert durch The Energy and Resource Institute (TERI) und das Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung fand vom 11. bis 13. April in Varca, Goa, statt. Im Rahmen der dreitägigen Konferenz wurden die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Dimensionen von Wassersicherheit in Indien und der Region thematisiert.

Wirtschaftsreformen und Wahlen in Indien

Indienseminar der Confederation of Indian Bar in Neu-Delhi

Am 8. und 9. April veranstaltete der Confederation of Indian Bar (CIB) mit Unterstützung des Auslandsbüros Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Seminar unter dem Titel "Wirtschaftsreformen und Wahlen in Indien". Die Eröffnungsansprache hielt der Präsident Indiens Pranab Mukherjee. Unter den Rednern waren weiterhin J.S. Khehar, Oberster Richter Indiens, und Dipak Misra, Dienstältester Richter am Obersten Gericht Indiens.

Einstellungen, Sorgen und Ambitionen von Indiens Jugend: Sich verändernde Muster

Vorstellung der 3. CSDS-KAS Jugendstudie

Am 3. April 2017 stellten das Centre for the Study of Developing Societies (CSDS) und das Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung die dritte Auflage der gemeinsamen Jugendstudie vor. Über 120 Gäste aus Politik, Zivilgesellschaft und Medien waren während der Vorstellung anwesend. Der CSDS-KAS-Report präsentiert die Ergebnisse einer im April und May 2016 durchgeführten repräsentativen Umfrage unter jungen Indern (15-34 Jahre) und baut auf 2007 und 2013 veröffentlichten Studien auf.

Die Zukunft der Deutsch-Indischen Beziehungen

Studien- und Informationsprogramm mit Christian Hirte MdB

Vom 16. bis 19. März veranstaltete das Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen der fortlaufenden Maßnahmenreihe "Politischer Dialog Indien" ein Studien- und Informationsprogramm unter Teilnahme von Christian Hirte MdB. Dabei traf dieser in Neu-Delhi und Bangalore mit führenden Vertretern der indischen Politik und Zivilgesellschaft zusammen. Neben aktuellen politischen und wirtschaftlichen Fragestellungen stand dabei die Vorbereitung der Bildung eines Deutsch-Indischen Anwaltsforums im Mittelpunkt der Gespräche.

Vorbereitungstreffen für das 34. Joint Staff Development Programme

Treffen des KAS-Partner-Netzwerks

Das Vorbereitungstreffen für das jährliche Joint Staff Development Programm (JSDP) des Partnernetzwerks der KAS Indien, fand am 7. Februar in Goa statt. Organisiert wurde das in Zusammenabrbeit der KAS Indien und ihrem langjährigem Partner, der PHD Chamber of Commerce of Industry.

Asia’s New Great Game

In the eighteenth and nineteenth centuries, it was Europe’s security and aggressive search for colonies and natural resources that impacted the rest of the world. Today, it is Asia’s geopolitical and resource competition that has a bearing on international relations and international security.

Demonetisierung – Herausforderungen und Chancen

Gemeinsames Seminar der KAS Indien und der MMA

Das Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung und die Madras-Management Association (MMA) veranstalteten am 19. Dezember 2016 in Chennai ein gemeinsames Seminar zur Demonetisierung höherer Banknoten (500 und 1.000 INR-Noten). Ziel der Veranstaltung mit 300 Teilnehmern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft war es nicht, zu einem abschließenden Urteil über den Erfolg der Maßnahme zu kommen, sondern die aus dieser resultierenden Chancen und Herausforderungen zu identifizieren.

Konturen einer Sicherheitsarchitektur für Südasien

Diskussionsveranstaltung der KAS Indien und des IDSA mit Dr. Christian Wagner

Am 14. Dezember 2016 veranstaltete das Auslandsbüro Indien der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Institute for Defence and Studies Analyses (IDSA) eine Diskussionsveranstaltung zur Sicherheitsarchitektur in Südasien. Referent war Dr. Christian Wagner, Senior Fellow in der Forschungsgruppe Asien der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), der sich zuvor während eines dreimonatigen Forschungsaufenthalts in Indien mit der den mit der Thematik verbundenen Herausforderungen befasst hatte.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.