Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Forum

ausgebucht

Arab Leadership Program with Shaharit

Opening Ceremony

Studien- und Informationsprogramm

ausgebucht

Tech2Peace and KAS Alumni Dialogue Seminar

Dialogue Seminar with Google4Startups

Online-Seminar

Fighting Hate from Home

The Day after COVID 19 Pandemic

Together with the Anti-Defamation League, KAS Israel is hosting a series of discusions on how the ADL is standing up to antisemitism and extremism by sharing facts and showing strength

Forum

International Cyber Cooperation & Competition in the COVID-19 Era

The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel cordially invites you to attend our virtual dialogue meeting

Event

On the Eve of 2021: Iran Prepares for New Administrations in Washington and Tehran

The INSS Iran Program, in cooperation with Konard Adenauer Stiftung Israel, invites you to its Annual Conference.

Fachkonferenz

Populism & Governmental Corruption Conference

in partnership with the Israel Democracy Insitute

Studien- und Informationsprogramm

ausgebucht

Tech2Peace and KAS Alumni Dialogue Seminar

Dialogue Seminar with Google4Startups

Fachkonferenz

Rising Temperatures, Rising Tension: Climate Change and the Future of the Middle East

The Institute for National security Studies (INSS) and Konrad Adenauer Stiftung Israel (KAS Israel) invite the public to an online conference

Online-Seminar

Climate Change & Environmental Security in the Mediterranean Sea

The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel and the Maritime Policy & Strategy Research Center, University of Haifa cordially invite you to attend a Zoom panel

Expertengespräch

Great Power Competition in the Mediterranean

The Konrad-Adenauer-Stiftung Israel and the Maritime Policy & Strategy Research Center, University of Haifa cordially invite you to attend a Zoom panel with

Gewaltanwendung in besetzten Gebieten – Anwendbarer rechtlicher Rahmen

Vortragsreihe Humanitäres Völkerrecht

Am 1. März 2011 fand eine weitere Veranstaltung der Vortragsreihe zu Humanitärem Völkerrecht statt. Die Konrad-Adenauer Stiftung lud in Zusammenarbeit mit dem Minerva Zentrum für Menschenrechte der Hebräischen Universität Jerusalem, sowie dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz den deutschen Verfassungsrichter Andreas Paulus ein. Andreas Paulus ist seit 2006 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere Völkerrecht an der Georg-August-Universität Göttingen. 2010 wurde er in den Ersten Senat des Bundesverfassungsgerichts gewählt.

"The Israeli-Palestinian Conflict and the Role of the Media"

Junge israelische Journalisten diskutieren über Verantwortung und Einfluss der Medien auf den Nahostkonflikt

Vom 03. bis 04. März 2011 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Genfer Initiative einen Workshop mit dem Thema "The Israeli-Palestinian Conflict and the Role of the Media" in Jerusalem.

Umbruch im Nahen Osten - Herausforderung und Chance für die Zukunft

Am 24. und 25. Februar 2011 organisierte das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem gemeinsam mit seinem Partner dem „Israel-Palestine Center for Research and Information“ (IPCRI) ein weiteres Treffen des „Strategic Thinking and Analysis Teams“ (STAT). Nachdem am ersten Tag politische Themen auf der Tagesordnung standen, wurden am zweiten Tag Möglichkeiten der wirtschaftlichen Kooperation erörtert.

Proportionality in Armed Conflicts

International Conference

In cooperation with the Konrad-Adenauer-Stiftung and the Bruce W. Wayne Chair of International Law, The Minerva Center for Human Rights at the Hebrew University of Jerusalem and the International Committee of the Red Cross brought together 29 leading international scholars, military experts and human rights lawyers to examine recent developments relating to the scope, meaning and application of the principle of proportionality in armed conflicts.

The need to educate the public about the fruits of peace

Zahlreiche Journalisten, Politiker, Aktivisten, Experten und Akademiker von palästinensischer und israelischer Seite fanden am 28. Januar 2011 zu einem weiteren Treffen des Strategic Thinking and Analysis Teams (STAT) zusammen, das vom Israel-Palestine Center for Research and Information (IPCRI) und dem Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem organisiert wurde.

Macroeconomic imbalances, financial integration, and the long-term threat to the Euro

Prof. Erik Jones beginnt seine von der Konrad-Adenauer-Stiftung Jerusalem und dem Helmut Kohl Institut für Europäische Studien der Hebrew University Jerusalem organisierte Vorlesung mit der Erklärung, dass das, was die Teilnehmer vermutlich bisher zu den Ursachen der Europaeischen Finanzkrise wüssten, in Frage zu stellen sei.

Globalisierte Welt: Neue Herausforderungen für die EU nach dem Lissabon-Vertrag

General Affairs and External Relations Council (GAERC) Simulation

The General Affairs and External Relations Council (GAERC) simulation held in Jerusalem on 21 November, 2010 simulated the meeting of the EU Council of Foreign Affairs Ministers. The Simulation, organized by the Konrad-Adenauer-Stiftung and the Helmut Kohl Institute for European Studies/European Forum at the Hebrew University, brought together graduate students from diverse academic background who specialize in European Studies.

Gemeinsame Interessen als Grundlage der Zusammenarbeit

Regionaler Workshop zum Thema: „Advancing renewable energy in Israel and Palestine”

In Zeiten des weltweit zunehmenden Energiebedarfs wird eine länderübergreifende Kooperation auch im Nahen Osten immer wichtiger. Der gestiegene Lebensstandart der Bevölkerung sowohl in Israel als auch in den Palästinensischen Autonomiegebieten, verbunden mit hohen Energiekosten bei der Aufbereitung von Salzwasser durch die wachsende Wasserknappheit erfordert eine immer größer werdende Menge an Strom, sowohl für Privathaushalte, als auch für die Wirtschaft.

Israelische und deutsche Frauen zwischen Beruf und Familie

Seit vielen Jahren arbeitet die Konrad Adenauer Stiftung zusammen mit ihrer Partnerorganisation Israel Women’s Network (IWN) daran, Frauen zu fördern und ihnen zu helfen, mehr Verantwortung in der Gesellschaft, insbesondere in politischen Ämtern, zu übernehmen. Die gemeinsamen Projekte sollen aber auch dazu dienen, die rechtlichen Rahmenbedingungen für mehr Gleichheit und Geschlechtergerechtigkeit verbessern zu helfen und zu einem öffentlichen Bewusstsein für die Bedeutung dieser Fragen beizutragen.

USA, Europa – Nahost: Ein ungleiches Verhältnis besonderer Beziehungen

Anfang Dezember 2010 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung Israel in Zusammenarbeit mit dem Begin-Sadat Center for Strategic Studies (BESA) der Bar-Ilan Universität eine zweitägige internationale Konferenz in Jerusalem und Tel Aviv mit dem Thema: „The US, Europe and the Middle East”. Gegenstand der Veranstaltung waren die komplexen Zusammenhänge, welche die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten, Europa und dem Nahen Osten bestimmen.