Expertengespräch

Auf dem Weg zu einem nationalen Reformprogramm

Vorschläge und Perspektiven für Italien

Vorstellung wissenschaftlicher Paper der Organisation O.S.E.C.O, Diskussion der Arbeitspapiere und Auswahl von drei Themen zur vertieften Bearbeitung.

Details

17.30 Uhr

Begrüßung durch Katja Plate, Leiterin der KAS Rom und Michele Gerace, Präsident des Instituts O.S.E.C.O.

Vorstellung der Paper

Europäische Semester: EU-Governance und Spending Review in der italienischen Gesetzgebung

Renato Loiero, Francesco Peca

Maßnahmen für Infrastruktur

Giuseppe Pennisi

Vorschläge zum Thema Steuerrecht

Francesco Lucà

Jugend-Quote in der öffentlichen Verwaltung für Leistung und Innovation

Antonio Leo Tarasco

Maßnahmen für Bildung, Forschung und Innovation

Riccardo Frattini

Maßnahmen für Wettbewerb

Michele Carpagnano

19.00 Uhr

Diskussion der Arbeitspapiere und Auswahl von drei Themen zur vertieften Bearbeitung.

Expertenrunde:

Mario Ciampi, Direktor Fare Futuro

Mario Galgano, Radio Vatikan

Carla Collicelli, Vize-Präsidentin Centro Studi Investimenti Sociali CENSIS

Pater Thomas Casey, Dekan der Fakultät Missiologie, Päpstliche Universität Gregoriana Rom

Luciano d'Andrea, Direktor Accademia di Studi Storici Aldo Moro

Dott. Armando Tarullo, Generalsekretär Dondazione Alcide de Gasperi

Prof. Avv. Salvatore Patti, Universität "La Sapienza" Rom

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Auslandsbüro Italien
Corso del Rinascimento 52, (1. Stockwerk, links),
I-00186 Rom
Italien
Zur Webseite

Anfahrt

Publikation

Europäische Positionen: Vorschläge und Perspektiven für Italien: Eine Diskussionsrunde der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit O.S.E.C.O, 29.02.2012
Jetzt lesen
Kontakt

Cäcilia Schallwig

Veranstaltung KAS

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Italien