Veranstaltungsberichte

Newsletter Oktober 2011

von Patricia Liberatore

Neues aus dem Auslandsbüro Rom

Im Fokus der Oktoberausgabe stehen neben unseren aktuellen Projekten in Italien der Gewinner unseres Ghostwriter-Wettbewerbs, Berichte zu unseren letzten Veranstaltungen sowie eine Vorstellung unseres nun wieder kompletten Teams. Viel Spaß bei der Lektüre!

Unsere Themen in dieser Ausgabe:

Gewinner des Ghostwriter-Wettbewerbs: Im Rahmen der Deutschland-Reise von Papst Benedikt XVI. haben wir einen Wettbewerb ausgeschrieben. Der Gewinner ist – Valentin Christ. Seinen Beitrag können Sie auf unserer Internetseite lesen: www.kas.de/italien

Veranstaltungsreihe im Herbst: Im Herbst werden wir uns im Rahmen von vier Fachkonferenzen mit der Situation der Frau in Deutschland und Italien befassen. Ein detailliertes Programm mit den genauen Daten und den Namen der Referentinnen finden Sie auf unserer Internetseite unter Veranstaltungen.

Viel los in Rom: Am 28./29. September haben wir zusammen mit dem Instituts Luigi Sturzo und dem Centre for European Studies (CES) bei der Konferenz „Christian Democrat Internationalism: It’s action in Europe and worldwide from post world war II until the 90’s“ teilgenommen. Im Zentrum des Workshops stand die historische Rekonstruktion der Christlich Demokratischen Internationalen anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens. Der Schwerpunkt lag auf den christdemokratischen Parteien Europas, die gemeinsam die EPP bilden. Außerdem war Herr Prof. Schallenberg bei uns in der KAS zu Besuch. Zu diesem Anlass haben wir eine Gesprächsrunde zum Thema „Sozialethische Erneuerung Europas“ veranstaltet.

KAS-Notizen: Franziska Gysler ist wieder aus ihrer Mutterschaft zurück und damit ist unser Team wieder komplett aufgestellt! Außerdem stellen wir vor: unsere Praktikantin Cäcilia Schallwig.

Übrigens, die neue Ausgabe der KAS-Auslandsinformationen ist da! Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe ist die Binnenmigration in Europa, China und Bolivien, der Transnistrienkonflikt, die East African Community sowie Regionale Integration in Ostafrika.

Viel Freude beim Lesen wünscht

Katja Christina Plate

Leiterin des Auslandsbüros Rom