Veranstaltungen

Heute

Mär

2021

Aufruf zur kreativen Einsendung
Essays und Fotos zu "100 Jahre Jordanien"

Mär

2021

Aufruf zur kreativen Einsendung
Essays und Fotos zu "100 Jahre Jordanien"
Mehr erfahren

Jan

2021

-

Apr

2021

Stärkung von Karikaturistinnen in Jordanien
Karikaturen in der arabischen Welt

Jan

2021

-

Apr

2021

Stärkung von Karikaturistinnen in Jordanien
Karikaturen in der arabischen Welt
Mehr erfahren

Workshop

Aufbau von Kapazitäten der politischen Parteien

Politische Parteien und die Wahlen 2020: Lessons Learned und ein Blick in die Zukunft

Das KAS-Büro Jordanien und sein Kooperationspartner, das Al-Quds Center for Political Studies, veranstalten 3 Hybrid-Workshops unter dem Titel "Political Party Capacity Building". In diesen Workshops werden die Ergebnisse und Leistungen der politischen Parteien bei den jordanischen Wahlen 2020 und die daraus gezogenen Lehren für die Vorbereitung zukünftiger Wahlen überprüft.

Workshop

Globale, strategische und lokale Fragen

Workshop für junge Polizeianwärter

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Arab Institute for Security Studies (ACSIS) organisiert. Der Workshop soll junge Polizeianwärter Sicherheitsthemen näherbringen.

Diskussion

Jordanisch-europäischer Dialog zu Fragen der menschlichen Sicherheit

Rundtischgespräch zur Präsentation von Public Policy Papers zu jordanisch-europäischen Fragen der menschlichen Sicherheit

Junge jordanische Experten und Fachleute mit unterschiedlichem Hintergrund werden jordanischen und internationalen Interessenvertretern, einschließlich Regierungsvertretern und möglichen EU-Vertretern, öffentliche Grundsatzpapiere präsentieren.

Diskussion

Die Zukunft der Bildung während und nach der Covid-19-Pandemie

Diskussion am runden Tisch über die Verbesserung von E-Learning

Round-Table-Diskussion mit 8 Referenten über die Verbesserung der E-Learning-Erfahrung für Studenten.

Workshop

Integration von jungen Menschen in die Prozess der Sicherheitspolitik

Workshop für Young Professionals

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Arab Institute for Security Studies (ACSIS) organisiert. Der Workshop soll jungen Menschen in Aqaba Themen der Sicherheitspolitik näherbringen.

Workshop

Förderung des interreligiösen Dialogs durch soziale Medien

Schulungs-Workshop

Dieser Trainingsworkshop wird aufgrund der Covid-19-Beschränkungen über die Zoom abgehalten und von einem spezialisierten Trainer aus dem Libanon geleitet. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Teilnehmer, von denen die meisten Universitätsstudenten sind, in die Lage zu versetzen, effektive Botschaften und Kampagnen zu entwickeln, um den Dialog und den gegenseitigen Respekt zwischen den verschiedenen Gruppen in der jordanischen Gesellschaft zu stärken. Außerdem sollen die Teilnehmer darin geschult werden, irreführende Informationen zu erkennen und zu vermeiden, die zu konfessionellen und politischen Spaltungen und Hassreden führen würden.

Workshop

Capacity Building für junge Männer und Frauen, die bei den 19. Parlamentswahlen kandidieren

Workshopreihe

4,6 Millionen Jordanier (Männer und Frauen) sind bei der 19. Parlamentswahl wahlberechtigt. Von ca. 1700 Kandidaten werden am Ende nur 130 in das Parlament gewählt werden. Die KAS Jordanien und ihr Partner Al-Quds Center for Political Studies veranstalten 5 Trainingsworkshops für junge Männer und Frauen, die für die kommenden Wahlen kandidieren.

Workshop

Politische Satire durch Medien und Technologie

Workshop für junge Comedians und Journalisten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Jordanien organisiert zusammen mit dem Amman Comedy Club einen Workshop mit Comedians und Journalisten.

Workshop

Societal Security - Der Umgang mit unkonventionellen Herausforderungen

Workshop für Young Professionals

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Arab Institute for Security Studies (ACSIS) organisiert. Der Trainingsworkshop soll Young Professionals aus dem Raum Irbid die Themen Societal Security und Non-conventional Threats näherbringen.

Workshop

Satire-Akademie

Ausbildung in Stand Up Comedy und Schreiben von Satire

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Amman Comedy Club veranstalten einen Trainingsworkshop zu Satire und Stand-up-Comedy

Bürgergesellschaftliche Beteiligung und kommunale Entwicklung: Aufbau kommunaler Strukturen in Jordanien - 8. Apr. 2010

Veranstaltungsform: Regionaler WorkshopDatum/Ort: 8. April 2010, Al-Zarqa, Industrie- und HandelskammerKonzeption: Dr. Khaled Awamleh, Dr. Martin BeckOrganisation: KAS Amman,Visions Center For Strategic and Development Studies

Wirtschaftssysteme im Vergleich: Freie Marktwirtschaft versus Soziale Marktwirtschaft

Veranstaltungsform: Regionaler WorkshopDatum/Ort: 13. und 14. März 2010, Talal Abu Ghazaleh College of Business – Amman Konzeption: Organisation: KAS Amman, Talal Abu Ghazaleh College of Business, German Jordanian University

Failed States in the Arab World? Lebanon, Iraq, Morocco and Yemen

On the Path towards State Building in Lebanon

Veranstaltungsform: Rundgespräch Datum/Ort: 17. und 18. Februar 2010, Crown Plaza Hotel Beirut - LibanonKonzept: Herr Oussama Safa, Dr. Martin Beck Organisation: KAS Amman, Lebanese Center for Policy Studies

“Civic Education (Project Citizen)"

A Workshop series headed by the Konrad-Adenauer-Stiftung Amman office, and the Jordanian Center for Civic Education.The Jordanian Center for Civic Educa-tion Studies (JCCES) signed an agree-ment of cooperation with the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Amman from April 2009 to November, 2009 to conduct 3 workshops in civic education to newly graduated social studies teachers. KAS and JCCES consider this project a joint project.

“Civic Education (Foundations of Democracy)”

Training Workshop for Teachers, October 10, 17, 24 & 31 .2009

A Workshop series headed by the Konrad-Adenauer-Stiftung Amman office and the Jordanian Center for Civic Education.The Jordanian Center for Civic Education Studies (JCCES) signed an agreement of cooperation in 2008 with the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Amman to carry out 3 workshop series of civic education workshops in 2009, at the Jordanian Center for Civic Education, Amman office. The workshops are tailored for university students and newly graduated teachers from the Ministry of Education.

Konfliktprävention in der Praxis

Eine Workshopreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Regionalen Zentrums für Konfliktprävention(RCCP)

Im Rahmen der 2008 begonnen Workshopreihe zu Konfliktprävention der KAS Amman in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Zentrum für Konfliktprävention (RCCP) fand am 4. Oktober 2009 im jordanischen Institut für Diplomatie der vierte Workshop zum Thema „Konfliktprävention in der Praxis“ statt. Unter der Leitung von Dr. Hassan Al Momani, dem Direktor des RCCP, und Dr. Bruce Stanley von der Hult International Business School, wurden die Ergebnisse der vorangegangenen drei Workshops des letzten Jahres zusammengefasst.

Nationale Strategie für ein modernes Wettbewerbsrecht für Jordanien

Eine effektive Wettbewerbspolitik ist ein Grundpfeiler der Sozialen Marktwirtschaft. Nur wenn ein fairer Marktzugang gewährleistet ist, kann der Markt auch seine sozialen Funktionen nachkommen. In der arabischen Welt stecken Wettbewerbsrecht und Kartellrecht vielfach noch in den Kinder-schuhen. Überkommene Marktstrukturen verhindern häufig das Entstehen eines dynamischen und effektiven Marktes, der der Region nachhaltige Entwicklung verschafft.

Nordrhein-Westfalen: Land der neuen Integrationschancen

Rede von Thomas Kufen, Integrationsbeauftragter der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen in Amman

Rede anlässlich des KAS-Al Quds Politischen Dialogforums zum Thema: „Konfliktprävention: Immigration, Integration und das Flüchtlingsproblem in Jordanien und Deutschland" am 1. Juni 2009

Konfliktprävention: Immigration, Integration und das Flüchtlingsproblem in Jordanien und Deutschland

Veranstaltungsbericht zum 2. KAS - Al-Quds Politisches Dialogforum

Immigration und Integration sind nicht nur in Deutschland ein brandaktuelles Thema. Auch in der arabischen Welt stellt sich die Frage der Integration von Flüchtlingen und Migranten in die Gesellschaften. Jordanien beispielsweise ringt seit Jahrzehnten um den richtigen Umgang mit den palästinensischen Flüchtlingen. Aus Deutschland konnte die KAS Amman den Integrationsbeauftragten der nordrhein-westfälischen Landesregierung, Thomas Kufen, als Redner gewinnen.

Gemeinsame Grundlagen und Universelle Werte in der Euro-Mediterranen Partnerschaft

Herausforderungen und Optionen für den Interkulturellen Dialog

In kaum einer anderen Region sind kulturell-religiöse Gemeinsamkeiten und Unterschiede so greifbar wie im Mittelmeerraum. Das Nebeneinander-, Zusammen- und leider auch zu oft auch Gegeneinander- Leben der christlich-abendländischen, der moslemischen und der jüdischen Kultur bildet eine Gretchenfrage für Erfolg oder Misserfolg der Euro-Mediterranen Partnerschaft. Die wachsenden Migrationsströme verlagern die Frage des interreligiösen und interkulturellen Dialoges einerseits in die einzelnen Nationalstaaten hinein, während ihr die Globalisierung andererseits eine weltweite Dimension gibt.