Veranstaltungen

Heute

Mär

2021

Aufruf zur kreativen Einsendung
Essays und Fotos zu "100 Jahre Jordanien"

Mär

2021

Aufruf zur kreativen Einsendung
Essays und Fotos zu "100 Jahre Jordanien"
Mehr erfahren

Jan

2021

-

Apr

2021

Stärkung von Karikaturistinnen in Jordanien
Karikaturen in der arabischen Welt

Jan

2021

-

Apr

2021

Stärkung von Karikaturistinnen in Jordanien
Karikaturen in der arabischen Welt
Mehr erfahren

Workshop

Aufbau von Kapazitäten der politischen Parteien

Politische Parteien und die Wahlen 2020: Lessons Learned und ein Blick in die Zukunft

Das KAS-Büro Jordanien und sein Kooperationspartner, das Al-Quds Center for Political Studies, veranstalten 3 Hybrid-Workshops unter dem Titel "Political Party Capacity Building". In diesen Workshops werden die Ergebnisse und Leistungen der politischen Parteien bei den jordanischen Wahlen 2020 und die daraus gezogenen Lehren für die Vorbereitung zukünftiger Wahlen überprüft.

Workshop

Globale, strategische und lokale Fragen

Workshop für junge Polizeianwärter

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Arab Institute for Security Studies (ACSIS) organisiert. Der Workshop soll junge Polizeianwärter Sicherheitsthemen näherbringen.

Diskussion

Jordanisch-europäischer Dialog zu Fragen der menschlichen Sicherheit

Rundtischgespräch zur Präsentation von Public Policy Papers zu jordanisch-europäischen Fragen der menschlichen Sicherheit

Junge jordanische Experten und Fachleute mit unterschiedlichem Hintergrund werden jordanischen und internationalen Interessenvertretern, einschließlich Regierungsvertretern und möglichen EU-Vertretern, öffentliche Grundsatzpapiere präsentieren.

Diskussion

Die Zukunft der Bildung während und nach der Covid-19-Pandemie

Diskussion am runden Tisch über die Verbesserung von E-Learning

Round-Table-Diskussion mit 8 Referenten über die Verbesserung der E-Learning-Erfahrung für Studenten.

Workshop

Integration von jungen Menschen in die Prozess der Sicherheitspolitik

Workshop für Young Professionals

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Arab Institute for Security Studies (ACSIS) organisiert. Der Workshop soll jungen Menschen in Aqaba Themen der Sicherheitspolitik näherbringen.

Workshop

Förderung des interreligiösen Dialogs durch soziale Medien

Schulungs-Workshop

Dieser Trainingsworkshop wird aufgrund der Covid-19-Beschränkungen über die Zoom abgehalten und von einem spezialisierten Trainer aus dem Libanon geleitet. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Teilnehmer, von denen die meisten Universitätsstudenten sind, in die Lage zu versetzen, effektive Botschaften und Kampagnen zu entwickeln, um den Dialog und den gegenseitigen Respekt zwischen den verschiedenen Gruppen in der jordanischen Gesellschaft zu stärken. Außerdem sollen die Teilnehmer darin geschult werden, irreführende Informationen zu erkennen und zu vermeiden, die zu konfessionellen und politischen Spaltungen und Hassreden führen würden.

Workshop

Capacity Building für junge Männer und Frauen, die bei den 19. Parlamentswahlen kandidieren

Workshopreihe

4,6 Millionen Jordanier (Männer und Frauen) sind bei der 19. Parlamentswahl wahlberechtigt. Von ca. 1700 Kandidaten werden am Ende nur 130 in das Parlament gewählt werden. Die KAS Jordanien und ihr Partner Al-Quds Center for Political Studies veranstalten 5 Trainingsworkshops für junge Männer und Frauen, die für die kommenden Wahlen kandidieren.

Workshop

Politische Satire durch Medien und Technologie

Workshop für junge Comedians und Journalisten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Jordanien organisiert zusammen mit dem Amman Comedy Club einen Workshop mit Comedians und Journalisten.

Workshop

Societal Security - Der Umgang mit unkonventionellen Herausforderungen

Workshop für Young Professionals

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Arab Institute for Security Studies (ACSIS) organisiert. Der Trainingsworkshop soll Young Professionals aus dem Raum Irbid die Themen Societal Security und Non-conventional Threats näherbringen.

Workshop

Satire-Akademie

Ausbildung in Stand Up Comedy und Schreiben von Satire

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Amman Comedy Club veranstalten einen Trainingsworkshop zu Satire und Stand-up-Comedy

Perspektiven Europäischer Außen- und Sicherheitspolitik für den Mittelmeerraum

Am Vorabend der deutschen EU Ratspräsidentschaft

Aus Anlass der deutschen EU Ratspräsidentschaft gibt das Regionalprogramm Naher Osten / Mittelmeer der Konrad-Adenauer-Stiftung den Konferenzband “Perspectives of European Foreign and Security Policy in the Mediterranean on the Eve of the German EU Council Presidency“ heraus.

Dialog mit der arabischen Welt Top-Priorität

Neuer Präsident des Europäischen Parlaments über Euro-Med Dialog

„Beziehungen mit der arabischen Welt sind ein wichtiges Thema für die Zukunft“, betonte Hans-Gert Pöttering auf seiner ersten Konferenz als neuer Präsident des Europäischen Parlaments, wie EUX.TV am 16. Januar 2007 berichtete. Der Europäische Parlamentspräsident und ehemalige Vorsitzende der EVP-ED Fraktion im EP sah die Euro-Mittelmeerkonferenz als einen wichtigen Baustein an, um die Beziehungen besonders zwischen den Bürgergesellschaften zu verbessern.Eine strategische Position nimmt in diesem Zusammenhang die Zusammenarbeit mit Parlamentariern und politischen Parteien ein. In diesem Zusammenhang hat Pötterings Fraktion EVP-ED bereits im Dezember 06 in Zusammenarbeit mit dem KAS Regionalprogramm Nahost / Mittelmeer eine neue Initiative zur Stärkung des Euro-Med Dialoges in Form eines informellen Parlamentariernetzwerkes gestartet.

KAS-Expertise in Brüssel zu Syrien gefragt

KAS bei der EVP-ED Fraktion im Europäischen Parlament

Auf Einladung von Elmar Brok MEP, Ausschussvorsitzender für Auswärtige Angelegenheiten im EP, und José Ignacio Salafranca Sanchez-Neyra, EVP-ED Koordinator im Auswärtigen Ausschusses, und Jana Hybášková MEP, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des EP, nahm der Leiter des Regionalprogramms Nahost / Mittelmeer der KAS, Dr. Hardy Ostry, am 11. Januar 2006 am Hearing der EVP-ED Fraktion zum Stand des EU-Assoziierungsabkommens mit Syrien im Europäischen Parlament in Brüssel teil.

From Barcelona to the Neighbourhood Policy

Parliamentary Dimension of the Mediterranean Dialogue

This international conference organised by the Regional Program Near East/ Mediterranean of the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in cooperation with the Group of the European People’s Party (Christian Democrats) and European Democrats in the European Parliament, took place on 3rd to 4th December 2006, at the Dead Sea-Jordan. It was attended by members of the European Parliament as well as deputies from Jordan, Algeria, Tunisia, Turkey, Egypt, Israel, Morocco, and the Palestinian territories. The purpose of the conference entitled “From Barcelona to the Neighbourhood Policy – Parliamentary Dimension of the Mediterranean Dialogue” was to establish informal direct contacts between parliamentarians from both shores of the Mediterranean.

From Barcelona to the Neighbourhood Policy-Parliamentary Dimension of the Mediterranean Dialogue

Impressions from the International Conference in Jordan, 3 to 4 December 2006

Sich den Herausforderungen stellen – Reformen in der arabischen Welt

Das Regionalprogramm Naher Osten/ Mittelmeer in Kooperation mit dem Al-Quds Center for Political Studies/ Amman veröffentlicht die englische Fassung des Buches „Reform and Change in the Arab World“. Die Autoren analysieren unter anderem abgeschlossene und laufende Reforminitiativen, besondere Beachtung findet der Zusammenhang von politischem Islam und Demokratie.

Perspektiven der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik für den Mittelmeerraum

Konferenzbericht

An der internationalen Konferenz, organisiert vom Regionalprogramm Nahost/ Mittelmeer der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem KAS-Länderbüro Türkei, vom 15. bis 16. September 2006 in Antalya nahmen rund 40 Journalisten und Sicherheitsexperten aus dem südlichen Mittelmeer und aus EU-Mitgliedstaaten teil. Ziel der Veranstaltung war es, Informationen und Perspektiven über die Sicherheitssituation im Mittelmeer und über EU- und NATO-Politikansätze auszutauschen.

KAS setzt Akzente in Amman

Nachlese der Veranstaltung WOCMES 2

Mehr als 1.300 Teilnehmer kamen auf dem Second World Congress for Middle Eastern Studies (WOCMES 2) vom 11. bis 16. Juni nach Amman, um aus der Vergangenheit zu lernen und die Zukunft dieser strategisch wichtigen Weltregion ins Visier zu nehmen.

The Network for Reform and Change in the Arab World

Konferenzbericht

Nach dem erfolgreichen Startschuss für das "Network for Reform and Change in the Arab World" finden Sie hier den ausführlichen Konferenzbericht.

Der Gaza-Abzug und seine Auswirkungen

Protokoll des Workshops „Der Gaza-Abzug und seine Auswirkungen“ der KAS Amman in Larnaka (Zypern) vom 3.-4.September.05