Veranstaltungen

Heute

Mär

2021

Aufruf zur kreativen Einsendung
Essays und Fotos zu "100 Jahre Jordanien"

Mär

2021

Aufruf zur kreativen Einsendung
Essays und Fotos zu "100 Jahre Jordanien"
Mehr erfahren

Jan

2021

-

Apr

2021

Stärkung von Karikaturistinnen in Jordanien
Karikaturen in der arabischen Welt

Jan

2021

-

Apr

2021

Stärkung von Karikaturistinnen in Jordanien
Karikaturen in der arabischen Welt
Mehr erfahren

Workshop

Aufbau von Kapazitäten der politischen Parteien

Politische Parteien und die Wahlen 2020: Lessons Learned und ein Blick in die Zukunft

Das KAS-Büro Jordanien und sein Kooperationspartner, das Al-Quds Center for Political Studies, veranstalten 3 Hybrid-Workshops unter dem Titel "Political Party Capacity Building". In diesen Workshops werden die Ergebnisse und Leistungen der politischen Parteien bei den jordanischen Wahlen 2020 und die daraus gezogenen Lehren für die Vorbereitung zukünftiger Wahlen überprüft.

Workshop

Globale, strategische und lokale Fragen

Workshop für junge Polizeianwärter

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Arab Institute for Security Studies (ACSIS) organisiert. Der Workshop soll junge Polizeianwärter Sicherheitsthemen näherbringen.

Diskussion

Jordanisch-europäischer Dialog zu Fragen der menschlichen Sicherheit

Rundtischgespräch zur Präsentation von Public Policy Papers zu jordanisch-europäischen Fragen der menschlichen Sicherheit

Junge jordanische Experten und Fachleute mit unterschiedlichem Hintergrund werden jordanischen und internationalen Interessenvertretern, einschließlich Regierungsvertretern und möglichen EU-Vertretern, öffentliche Grundsatzpapiere präsentieren.

Diskussion

Die Zukunft der Bildung während und nach der Covid-19-Pandemie

Diskussion am runden Tisch über die Verbesserung von E-Learning

Round-Table-Diskussion mit 8 Referenten über die Verbesserung der E-Learning-Erfahrung für Studenten.

Workshop

Integration von jungen Menschen in die Prozess der Sicherheitspolitik

Workshop für Young Professionals

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Arab Institute for Security Studies (ACSIS) organisiert. Der Workshop soll jungen Menschen in Aqaba Themen der Sicherheitspolitik näherbringen.

Workshop

Förderung des interreligiösen Dialogs durch soziale Medien

Schulungs-Workshop

Dieser Trainingsworkshop wird aufgrund der Covid-19-Beschränkungen über die Zoom abgehalten und von einem spezialisierten Trainer aus dem Libanon geleitet. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Teilnehmer, von denen die meisten Universitätsstudenten sind, in die Lage zu versetzen, effektive Botschaften und Kampagnen zu entwickeln, um den Dialog und den gegenseitigen Respekt zwischen den verschiedenen Gruppen in der jordanischen Gesellschaft zu stärken. Außerdem sollen die Teilnehmer darin geschult werden, irreführende Informationen zu erkennen und zu vermeiden, die zu konfessionellen und politischen Spaltungen und Hassreden führen würden.

Workshop

Capacity Building für junge Männer und Frauen, die bei den 19. Parlamentswahlen kandidieren

Workshopreihe

4,6 Millionen Jordanier (Männer und Frauen) sind bei der 19. Parlamentswahl wahlberechtigt. Von ca. 1700 Kandidaten werden am Ende nur 130 in das Parlament gewählt werden. Die KAS Jordanien und ihr Partner Al-Quds Center for Political Studies veranstalten 5 Trainingsworkshops für junge Männer und Frauen, die für die kommenden Wahlen kandidieren.

Workshop

Politische Satire durch Medien und Technologie

Workshop für junge Comedians und Journalisten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Jordanien organisiert zusammen mit dem Amman Comedy Club einen Workshop mit Comedians und Journalisten.

Workshop

Societal Security - Der Umgang mit unkonventionellen Herausforderungen

Workshop für Young Professionals

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Arab Institute for Security Studies (ACSIS) organisiert. Der Trainingsworkshop soll Young Professionals aus dem Raum Irbid die Themen Societal Security und Non-conventional Threats näherbringen.

Workshop

Satire-Akademie

Ausbildung in Stand Up Comedy und Schreiben von Satire

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Amman Comedy Club veranstalten einen Trainingsworkshop zu Satire und Stand-up-Comedy

T20 Task Force on Forced Migration (TFFM)

Im Vorfeld zum diesjährigen G20-Treffen in Hamburg fanden zwei Treffen der „Task Force on Forced Migration“ (TFFM) statt, um evidenzbasierte Handlungsempfehlungen für globale Lösungen in den Bereichen Finanzierung, Verteilung, Bildung und (Arbeitsmarkt-)Integration von Flüchtlingen zu entwickeln. Im Rahmen der TFFM fand dabei vom 14. bis 16. Februar 2017 eine Veranstaltung in Amman, Jordanien statt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung nahm daran mit Vertretern der Auslandbüros Jordanien und Syrien/ Irak teil.

Policy Mechanisms of Ministries Working with International Organizations

On 27 February 2017, the Ministry of Social Development and KAS Jordan Office held a pilot workshop entitled, “Policy Mechanisms of Ministries Working with Foreign Organizations” to communicate best practice examples of registration, residency and work permit procedures for employees, and foreign funding applications, with the benefit of less obstructive bureaucracy as a consequence. The session helped close the procedural knowledge gap.

Merkels Dilemma – Flüchtlingspolitik und Populismus in Europa

Expertengespräch zu den gesellschaftspolitischen Herausforderungen im Umgang mit Migration

Gemeinsam mit dem Auslandsbüro Jordanien veranstaltete das Regionalprogramm Golf-Staaten ein Expertengespräch mit dem Journalisten und TV-Moderator Ali Aslan zum Thema Flüchtlingspolitik, dem Aufstieg populistischer Parteien und der Zukunft der Europäischen Union (EU).

The Road to a Civil Democratic State

The Konrad Adenauer Foundation’s Jordan Office, in cooperation with the Nisan Center for Political and Parliamentary Development, has held a series of four workshops on topics presented by the government as matters of public debate. Those include King Abdullah’s Sixth Discussion paper on “Rule of Law and Civil State.” This fourth and last workshop in the series focused on the subject of the civil democratic state, the main topic of the King’s most recent discussion paper, and also dealt with the rule of law and judicial reform, subjects that developed out of the King’s paper.

The Amman Security Colloquium 2016

The Amman Security Colloquium is an annual meeting with international security experts. This year’s colloquium was conducted on 16 November 2016 and co-organised by KAS Jordan Office and the Arab Institute for Security Studies. The workshop concentrated on security challenges in the Middle East with a special focus on missile technology development and the implementation of the Hague Code of Conduct (HOC). Promoting dialogue and seeking the resolution of conflicts and global issues, the annual conference aims at fostering peace and stability regionally and internationally.

Countering Radicalization among Jordan’s Youth

KAS Jordan Office in cooperation with MEMPSI and youth centres in Zarqa, Tafileh and Irbid organised workshops on radicalization for 109 young people aged 15 to 26. The major goal of the project is to raise awareness about the definition of extremism, what it can lead to and how it can be combatted, thereby following a thought-provoking approach rather than merely circulating information.

Besuch von Politischen Analysten aus Jordanien in Brüssel und Berlin

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren vom 24.04. bis 30.04. politische Analysten aus Jordanien zu Gast in Brüssel und Berlin, um sich mit deutschen und europäischen Partnern über religiöse Radikalisierungstendenzen und gemeinsame Lösungsansätze auszutauschen. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme und dem Multinationalen Entwicklungsdialog organisiert und von Herrn Dr. Otmar Oehring, Leiter des Auslandsbüros Jordanien, begleitet. Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Christina Baade.

Improvement of Sustainable Development Conditions in the Jordan Valley

In Jordan, one of the most arid countries in the world, droughts, heat waves, lack of rain and water scarcity are not new phenomena and the impacts of climate change are further exacerbating the problem. At the same time, the country is facing diverse economic problems. It is therefore crucial for the economic and environmental development of the country and the future of its next generations to promote a sustainable agriculture, which constitutes a main economic sector in Jordan.

The Jordanian Economy in a Strained Regional Climate

As the crises in Syria and Iraq erupted and borders have been shut down, Jordan has lost two important import-export markets. Also transit trade, connecting Lebanon and Turkey to GCC markets, has suffered significantly. In order to discuss the social and economic impacts of the crises and to identify alternatives and opportunities, KAS Jordan Office in cooperation with al-Quds Center for Political Studies organized a workshop on the 14th of November in Amman.

„Mit vereinten Kräften und koordinierten Maßnahmen“

Lokal, national, überregional: die Notwendigkeit einer mehrdimensionalen Bewältigungsstrategie angesichts der Flüchtling

Das Regionalprogramm Golf-Staaten und das Auslandsbüro Jordanien luden Entscheidungsträger, politische Analysten und Vertreter humanitärer Organisationen Ende November 2015 zu einer internationalen Fachkonferenz nach Jordanien ein, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass sowohl die unmittelbaren Nachbarländer als auch Europa und die Golf-Staaten gemeinsam eine humanitäre Verantwortung zur Bewältigung der überregionalen Krise haben und auch die Eskalation der Gewalt im Jemen die Gefahr einer neuerlichen Fluchtbewegung von Schutzsuchenden in die Nachbarländer und über diese hinaus birgt.