Veranstaltungen

Vortrag

Gastvorlesung zum Thema „Comfrels Rolle und Einschätzung bezüglich den anstehenden Wahlen in Kambodscha”

Mr.Koul Panha, geschäftsführender Direktor des Komitees für freie und faire Wahlen in Kambodscha (Comfrel), spricht im DMC über Comfrels Rolle bei Wahlen in Kambodscha und seine Einschätzung von den Wahlen. Das DMC wird von der KAS unterstützt.

Seminar

Seminarreihe für Studenten zur Wissensvermittlung zum Thema Dezentralisierung und Dekonzentration

Diese Seminarreihe von Buddhist for Development in Zusammenarbeit mit den Provinzbüros soll Universitätsstudenten Kenntnisse über Dezentralisierung und Dekonzentration in Politik und Praxis vermitteln.

Workshop

Training für Bürgerberater zum Zeugenschutz beim ECCC und darüberhinaus

2. Runde, Gruppe III Bürgerberater-Training- KID VWP Projekt für den ECCC

34 Bürgerberater gehen in die 2.Ausbildungsrunde zum Opfer- und Zeugenschutztraining beim ECCC und darüberhinaus und lernen Opfer- und Zeugenschutzstandards. Es soll Verständnis für Rechtsstrukturen des Zeugenschutzes in Kambodscha vermittelt werden.

Workshop

Training zum Thema „Jugend und Politik” für Mitglieder aller Parteien

Das Training soll junge Parteimitglieder darin bestärken, sich in der Kommunalpolitik und ihrer Partei in der Provinz Battambang zu engagieren. Es wird ihnen Wissen und Verständnis zu Demokratie, politischen Institutionen und Prozessen vermittelt.

Studien- und Informationsprogramm

Workshop zur Einrichtung und Durchführung von lokalen Radiosendern in verschiedenen Provinzen

BFD unterstützt Mönche und Laien in sechs Kommunen bei der Einrichtung und beim Sendebetrieb von lokalen Radiostationen. Dadurch sollen soziale und ethische Werte in der Khmer Gesellschaft, insbesondere unter Jugendlichen verbreitet werden.

Workshop

Abschlussveranstaltung

Polizeitraining zum Zeugen- und Opferschutz

Am 8.April findet die Abschlussveranstaltung des Polizeitrainings zum Opfer- und Zeugenschutz im KID statt. Das Training wurde von EU und KAS kofinanziert. Polizisten wurden Methoden und rechtliche Aspekte des Opfer- und Zeugenschutzes vermittelt.

Studien- und Informationsprogramm

Exkursion zum Umweltrecht

Im Anschluss an eine Fortbildung zum Umweltrecht unternehmen 20Beamte von Senat, Nationalversammlung und Umweltministerium eine Exkursion zu wichtigen umweltpolitischen Projekten in der kambodschanischen Provinz. Die KAS arbeitet mit CIM und dem WWF

Buchpräsentation

Konstitutionalismus in Südostasien

Kooperation zwischen dem kambodschanischen Senat und KAS

Workshop zur Entwicklung von Verfassungen, insbesondere der Verfassung von Kambodscha und Vorstellung des Buches “ASEAN Constitutions”, herausgegeben von der Konrad-Adenauer-Stiftung und Dr. Jörg Menzel.

Workshop

Investitionsschutz im Internationalen und Nationalen Recht

Konferenz in Kooperation mit dem IRIC, dem außenpolitischen Beratungsinstitut der Regierung. Dr. Thilo Rensmann LL.M., Dozent für Rechtswissenschaften, hält dabei seinen Vortrag über internationale Verträge zum Investitionsschutz.

Expertengespräch

Khmer Rouge Tribunal

"Dokumentarfilm, Photos und Interviews mit führenden kambodschanischen Künstlern"

Vom 31. März bis zum 2. April ist das Büro der Konrad Adenauer Stiftung Bühne für eine besondere Aktion. Achtzehn führende moderne Künstler sprechen über ihre Kunst, Ansichten zum Erbe der Roten Khmer und Visionen für ein modernes Kambodscha.

Renewable Energy and Sustainable Development in Southeast Asia

Challenges, Cooperation and Development Models

Against the backdrop of urgent needs at the national, regional and global levels for sustainable development based on clean and renewable sources of energy, this book volume is a collection of policy-oriented research papers published with the intention to raise awareness and stimulate policy interests in renewable energy and approaches to sustainable development.

Kambodscha 2040

Die E-Launch-Veranstaltungen

Was bedeutet es, ein Kambodschaner zu sein? Diese Frage ist für das 16 Millionen Einwohner zählende Königreich von großer Bedeutung. Ist es die Identität, die Kultur und das Erbe, das in der Geschichte und der Pracht von Angkor verwurzelt ist? Oder ist sie stattdessen mit der Brutalität des Regimes der Roten Khmer verbunden? In den letzten 20 Jahren hat sich Kambodscha vom gescheiterten Staat des Völkermordes der 1970er Jahre zu einem wachsenden Land mit niedrigem mittleren Einkommen entwickelt. „Cambodia 2040“ ist eine Buchreihe in Zusammenarbeit mit dem Future Forum, die die kritische Voraussicht angesehener Experten zu allen Fragen Kambodschas darüber versammelt, wie das Königreich im Jahr 2040 aussehen wird. Die Reihe besteht aus drei separaten Bänden, die jeweils die Bereiche wirtschaftliche Entwicklung, Kultur und Gesellschaft sowie internationale Beziehungen und Regierungsführung beinhalten.

kas

5th German-Asian Business Dialogue

In Asien wird über die Zukunft der internationalen Ordnung entschieden

Dieser Bericht ist nur auf englisch verfügbar. Bitte wechseln Sie in die englische Sprache über das Menü oben.

Waste Summit 2019

Smart waste business models and innovations for a clean Cambodia!

If you’re buying a meal in Cambodia to takeaway you can expect to get a plastic box with food in it, a plastic set of cutleries all packed up in a plastic bag. Your drink is going to be in a plastic cup with a plastic straw which is wrapped in plastic. But that’s still not it, the plastic cup will be put in another small plastic bag for you to hold. So, it seems quite logical, that an average Cambodian household uses 12 plastic bags a day, doesn’t it? Almost half of them will be burnt later and the rest ends up in the sea. With one of the fastest growing economy and a growing consumer market, Cambodia is generating significant amounts of waste. Phnom Penh alone already produces 3000 tons of garbage per day and the issue of waste will be more important every day. The landfills are being filled up more and more and manmade waste mountains will be the norm. But as technologies are getting more and more advanced, many start-ups are coming up with new innovative ideas to counteract.

Deutsch-kambodschanisches Journalismus Training

Mobile Journalism Masterclass in Phnom Penh

Die KAS Kambodscha organisierte ein !0 Tage Mobile Journalism Trainingsprogramm für kambodschanische und deutsche Journalisten.

Die Zukunft der Abfallwirtschaft

Potentiale der Digitalisierung

Der Veranstaltungsbericht bietet einen Überblick über die Veranstaltung "The Future of Waste Management - Seizing the Potential of Digitalization"

Youth and Peacebuilding Cambodia 2018

Vom 27. August bis zum 2. September haben sich 40 junge Kambodschaner beim Workshop „Youth and Peacebuilding“ mit der Friedenskonsolidierung und der grausamen Geschichte der Roten Khmer auseinandergesetzt.

Digital Future Talk mit Prof. Dr. Mario Voigt

Digital Masters – Germany's Lessons Learnt and Cambodia’s Way Forward

Am 19. April 2018, organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung erstmals den Digital Future Talk in Phnom Penh. Die halbtägige Veranstaltung brachte die Themen aktuelle digitale Trends, damit verbundene Politiken sowie innovative digitale Ideen in Kambodscha und Deutschland in den Mittelpunkt der Diskussion und förderte den Austausch zwischen Experten aus dem privaten Sektor, der Regierung und akademischen Vertretern.

Medienprogramm veröffentlicht Mobile Journalism Handbuch

Acht Journalisten haben während eines Hackathons ein Handbuch zum Thema Mobile Journalismus produziert. Die Online-Publikation erklärt, wie Journalisten in ganz Asien qualitative Video-Beiträge nur mit dem Smartphone erstellen.

Pressesprecher und Journalisten aus Kambodscha in Berlin

Kambodschanische Delegation aus Pressesprechern ausgewählter Ministerien, Journalisten und der Stellvertretenden Vorsitzenden der größten Oppositionspartei zu Besuch in Berlin.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 37 Ergebnissen.