Veranstaltungen

Workshop

Training für Praktikanten in der Gemeinde- und Distriktverwaltung in Battambang

Praktikumsbegleitender Workshop

Zum zweiten mal werden diejenigen Studenten in einem Workshop weiter ausgebildet, welche als Praktikanten in verschiedenen Regierungen auf lokaler Ebene in Battambang arbeiten.

Workshop

Training von Bürgerberatern im Opfer- und Zeugenschutz

Ausbildung für das Khmer Rouge Tribunal und darüber hinaus

32 Bürgerberater werden aus den Provinzen Kompong Cham, Kratie, Prey Veng und Siem Reap zum zweiten mal im Opfer- und Zeugenschutz für das Khmer Rouge Tribunal und darüber hinaus beim Khmer Institute of Democracy (KID) ausgebildet werden.

Vortrag

Workshop für Praktikanten der Regierungen auf lokaler Ebene

Kooperationsprogramm von BfD und KAS in Siem Reap

Zum zweiten mal werden Studenten in einem Workshop fortgebildet, welche als Praktikanten in verschiedenen Verwaltungen auf lokaler Ebene in Siem Reap arbeiten.

Lesung

„Verurteilung des Völkermords: Vergangene und gegenwärtige Perspektiven“

Gastvorlesung für Journalismusstudenten beim DMC (Department of Media and Communication)

Fast jeden Freitag halten Sprecher aus den verschiedensten Bereichen eine Vorlesung am DMC, um Ihre Erfahrungen den Studenten weiter zu reichen. Diesmal doziert Dr. Jörg Menzel, Rechtsberater (CIM) des kambodschanischen Senats.

Seminar

Dezentralisierung und Dekonzentration

Seminar für Universitätsstudenten in Battambang

Für Universitätsstudenten in Battambang werden Vorlesungen und Diskussionen zur Regierungs- und Verwaltungsreform in Kambodscha angeboten.

Diskussion

DAS ROTE KHMER TRIBUNAL: DIE BETEILIGUNG DES VOLKES (SEIT 2003)

Forum und Debatte

In Kooperation mit der Galerie Meta House veranstaltet die KAS den letzten von insgesamt sechs Diskussionsabenden. Diesmal steht im Mittelpunkt, warum das Khmer Rouge Tribunal weitreichendere Zwecke verfolgt als die rechtlichen Aspekte.

Workshop

Menschenrechte und friedliche Konfliktlösung

Seminar für Gemeinderats-Ausschüsse über den Schutz von Menschenrechten und friedliche Konfliktlösung auf dem Schlichtungsweg.

Event

Semesterabschlussfeier zu den Vorlesungen über Dezentralisierung und Dekonzentration

Kooperationsprogramm von BfD und KAS in Siem Reap

Den Universitätsstudenten im 2. Semester, welche an den Vorlesungen über Dezentralisierung und Dekonzentration teilgenommen haben, werden Zertifikate in einer Abschlusszeremonie überreicht werden.

Diskussion

Die ECCC – Geschichte und Aufbau

Zusammen mit Meta House veranstaltet KAS am Montagabend das fünfte mal ein Diskussionsforum. Teilnehmer und Fachleute des Tribunals werden diskutieren und Fragen zu den außerordentlichen Kammern in den kambodschanischen Gerichten (ECCC) beantworten.

Workshop

Internationale parlamentarische Zusammenarbeit

Parlament und Gesetzgebung in einer globalisierten Welt

Workshop für Mitarbeiter der Nationalversammlung, dem Senat und ausgewählten Ministerien mit Unterstützung der Konrad-Adenauer Stiftung und CIM. Das Programm auf Englisch ist hier erhältlich...

KAS-ASEM YOUTH SUMMIT

Strengthening Multilateralism for Shared Growth

The KAS-ASEM Youth Summit, organized by Konrad-Adenauer-Stiftung Cambodia in support of the 13th ASEM Summit and Cambodian ASEM Chairmanship, is a public academic seminar where young students from Cambodia and other ASEM countries can join in a shared platform, exchange their ideas and advocate for a better world through their collective voice.

Launching Report on "Path to Success: How Women-owned transform businesses in the Era of Digitalization"

KAS jointly conducted a research with Woomentum on the effects of digitalization on WSMEs’ (1) access to financing, (2) access to mentoring, networking, and skills, (3) business process and management, as well as (4) COVID-19 crisis management. Cambodia is one of the case studies among the four ASEAN countries. In order to launch this research publication, we are organizing a panel discussion on female entrepreneurs and digitalization in Cambodia having guest speakers from different walks of life.

Women in Journalism

Stories of Inspiring Female Journalists in Cambodia

Journalistinnen spielen eine entscheidende Rolle bei der Hervorhebung von unterberichteten Geschichten in der Gesellschaft. Meistens präsentieren sie unkonventionelle Perspektiven und Blickwinkel in eine Reihe wichtiger Geschichten, die ihre männlichen Kollegen oft verpassen, und befähigen die Stimmen anderer Frauen, über ihre Bedenken zu sprechen.

Renewable Energy and Sustainable Development in Southeast Asia

Challenges, Cooperation and Development Models

Against the backdrop of urgent needs at the national, regional and global levels for sustainable development based on clean and renewable sources of energy, this book volume is a collection of policy-oriented research papers published with the intention to raise awareness and stimulate policy interests in renewable energy and approaches to sustainable development.

Kambodscha 2040

Die E-Launch-Veranstaltungen

Was bedeutet es, ein Kambodschaner zu sein? Diese Frage ist für das 16 Millionen Einwohner zählende Königreich von großer Bedeutung. Ist es die Identität, die Kultur und das Erbe, das in der Geschichte und der Pracht von Angkor verwurzelt ist? Oder ist sie stattdessen mit der Brutalität des Regimes der Roten Khmer verbunden? In den letzten 20 Jahren hat sich Kambodscha vom gescheiterten Staat des Völkermordes der 1970er Jahre zu einem wachsenden Land mit niedrigem mittleren Einkommen entwickelt. „Cambodia 2040“ ist eine Buchreihe in Zusammenarbeit mit dem Future Forum, die die kritische Voraussicht angesehener Experten zu allen Fragen Kambodschas darüber versammelt, wie das Königreich im Jahr 2040 aussehen wird. Die Reihe besteht aus drei separaten Bänden, die jeweils die Bereiche wirtschaftliche Entwicklung, Kultur und Gesellschaft sowie internationale Beziehungen und Regierungsführung beinhalten.

kas

5th German-Asian Business Dialogue

In Asien wird über die Zukunft der internationalen Ordnung entschieden

Dieser Bericht ist nur auf englisch verfügbar. Bitte wechseln Sie in die englische Sprache über das Menü oben.

Waste Summit 2019

Smart waste business models and innovations for a clean Cambodia!

If you’re buying a meal in Cambodia to takeaway you can expect to get a plastic box with food in it, a plastic set of cutleries all packed up in a plastic bag. Your drink is going to be in a plastic cup with a plastic straw which is wrapped in plastic. But that’s still not it, the plastic cup will be put in another small plastic bag for you to hold. So, it seems quite logical, that an average Cambodian household uses 12 plastic bags a day, doesn’t it? Almost half of them will be burnt later and the rest ends up in the sea. With one of the fastest growing economy and a growing consumer market, Cambodia is generating significant amounts of waste. Phnom Penh alone already produces 3000 tons of garbage per day and the issue of waste will be more important every day. The landfills are being filled up more and more and manmade waste mountains will be the norm. But as technologies are getting more and more advanced, many start-ups are coming up with new innovative ideas to counteract.

Deutsch-kambodschanisches Journalismus Training

Mobile Journalism Masterclass in Phnom Penh

Die KAS Kambodscha organisierte ein !0 Tage Mobile Journalism Trainingsprogramm für kambodschanische und deutsche Journalisten.

Die Zukunft der Abfallwirtschaft

Potentiale der Digitalisierung

Der Veranstaltungsbericht bietet einen Überblick über die Veranstaltung "The Future of Waste Management - Seizing the Potential of Digitalization"

Youth and Peacebuilding Cambodia 2018

Vom 27. August bis zum 2. September haben sich 40 junge Kambodschaner beim Workshop „Youth and Peacebuilding“ mit der Friedenskonsolidierung und der grausamen Geschichte der Roten Khmer auseinandergesetzt.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 40 Ergebnissen.