Veranstaltungen

Workshop

Schulung zur Förderung von sozialer Ethik durch Radioprogramme

Die Schulung des KAS-Partners Buddhism for Development soll das Wissen vermitteln, um Radioprogramme über soziale Ethik zu produzieren. Sozial-engagierte buddhistische Mönche und Laien werden aus Pagoden jeweils ein einstündiges Programm senden.

Vortrag

„Demokratische Neuanfänge in Deutschland - die Rolle des Parlaments"

Vortrag im Senat vom KAS-Vorsitzenden Prof. Vogel

Im Rahmen seines Arbeitsbesuchs in Kambodscha hält Prof. Dr. Bernhard Vogel am 12. Dezember eine Rede zum Thema „Demokratische Neuanfänge in Deutschland - die Rolle des Parlaments” in der Bibliothek des Senats.

Expertengespräch

Abschlussevaluation des Asia Urbs III Projektes

Vom 11.-21. Dezember wird die Abschlussevaluation des Asia Urbs III Projektes von Andrea Simon, einer Evaluierungs-Expertin von BBJ Consult, durchgeführt. Das Projekt fördert die Verwaltungsreformen in den Provinzen Battambang und Siem Reap.

Seminar

Alumni Treffen ehemaliger kambodschanischer KAS-Stipendiaten

Um einen Erfahrungsausstausch anzuregen findet im KAS-Landesbüro Kambodscha in Phnom Penh ein Alumni Treffen ehemaliger kambodschanischer KAS-Stipendiaten statt. Eröffnet wird die Veranstaltung vom KAS-Vorsitzenden Prof. Dr. Bernhard Vogel.

Seminar

Seminar über Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit auf lokaler Ebene

Die kambodschanische Dezentralisierungspolitik und die Vertretung lokaler Interessen im Parlament

Anlässlich des internationalen Menschenrechtstags reflektiert dieses Seminar die Bedeutung der kambodschanischen Dezentralisierungspolitik für die Förderung der Rechtsstaatlichkeit und wird vom amtierenden Staatspräsident Samdech Chea Sim eröffnet.

Workshop

Schulungskurs für Bürgerberater zum Zeugenschutz beim Rote Khmer Tribunal

Fünfte Schulung für Bürgerberater – KID-Projekt "Zeugen- und Opferschutz am Rote Khmer Tribunal und darüber hinaus"

18 Bürgerberater aus der Provinz Siem Reap nehmen an einer Schulung zum Zeugen- und Opferschutz teil. Der Kurs dient dem Rote Khmer Tribunal und dem kambodschanischen Rechtswesen insgesamt.

Vortrag

Seminarreihe zur Förderung des Verständnisses von Dezentralisierung für Studierende in Siem Reap

In Zusammenarbeit mit dem Provinzbüro Siem Reap führt der KAS-Partner Buddhism for Development (BFD) eine Reihe von fünf Seminaren durch, die darauf abzielt, Wissen über die kambodschanische Dezentralisierungspolitik unter Studierenden zu verbreiten.

Event

Feierliche Überreichung des Landnutzungsplans für den Siem Reap Distrikt

In in einer feierlichen Zeremonie wird der Landnutzungsplan für den Siem Reap Distrikt Vertretern des kambodschanischen Innenminsteriums am 29. November übereicht. Die Veranstaltung wird vom Asia Urbs Projekt, der KAS und vom DED durchgeführt.

Expertengespräch

Beratungen über die Ergebnisse der Verwaltungsreform in den Distrikten Battambang und Siem Reap

Am 28. November finden Beratungen über die Ergebnisse der Verwaltungsreform in den beiden Pilotdistrikten Battambang und Siem Reap statt. Die Mitglieder des PCC werden über den Stand der Reform informiert und diskutieren Empfehlungen für die Zukunft.

Workshop

Workshop „Kambodschas Staatshaushalt 2008“

Am 28. November wird für Senatoren ein Workshop zu den Haushaltsberatungen 2008 durchgeführt. Haushaltsaufstellung und -beratung, die Beziehung zwischen dem Staatshaushalt und wirtschaftlichen und sozialen Indikatoren stehen dabei im Mittelpunkt.

Renewable Energy and Sustainable Development in Southeast Asia

Challenges, Cooperation and Development Models

Against the backdrop of urgent needs at the national, regional and global levels for sustainable development based on clean and renewable sources of energy, this book volume is a collection of policy-oriented research papers published with the intention to raise awareness and stimulate policy interests in renewable energy and approaches to sustainable development.

Kambodscha 2040

Die E-Launch-Veranstaltungen

Was bedeutet es, ein Kambodschaner zu sein? Diese Frage ist für das 16 Millionen Einwohner zählende Königreich von großer Bedeutung. Ist es die Identität, die Kultur und das Erbe, das in der Geschichte und der Pracht von Angkor verwurzelt ist? Oder ist sie stattdessen mit der Brutalität des Regimes der Roten Khmer verbunden? In den letzten 20 Jahren hat sich Kambodscha vom gescheiterten Staat des Völkermordes der 1970er Jahre zu einem wachsenden Land mit niedrigem mittleren Einkommen entwickelt. „Cambodia 2040“ ist eine Buchreihe in Zusammenarbeit mit dem Future Forum, die die kritische Voraussicht angesehener Experten zu allen Fragen Kambodschas darüber versammelt, wie das Königreich im Jahr 2040 aussehen wird. Die Reihe besteht aus drei separaten Bänden, die jeweils die Bereiche wirtschaftliche Entwicklung, Kultur und Gesellschaft sowie internationale Beziehungen und Regierungsführung beinhalten.

kas

5th German-Asian Business Dialogue

In Asien wird über die Zukunft der internationalen Ordnung entschieden

Dieser Bericht ist nur auf englisch verfügbar. Bitte wechseln Sie in die englische Sprache über das Menü oben.

Waste Summit 2019

Smart waste business models and innovations for a clean Cambodia!

If you’re buying a meal in Cambodia to takeaway you can expect to get a plastic box with food in it, a plastic set of cutleries all packed up in a plastic bag. Your drink is going to be in a plastic cup with a plastic straw which is wrapped in plastic. But that’s still not it, the plastic cup will be put in another small plastic bag for you to hold. So, it seems quite logical, that an average Cambodian household uses 12 plastic bags a day, doesn’t it? Almost half of them will be burnt later and the rest ends up in the sea. With one of the fastest growing economy and a growing consumer market, Cambodia is generating significant amounts of waste. Phnom Penh alone already produces 3000 tons of garbage per day and the issue of waste will be more important every day. The landfills are being filled up more and more and manmade waste mountains will be the norm. But as technologies are getting more and more advanced, many start-ups are coming up with new innovative ideas to counteract.

Deutsch-kambodschanisches Journalismus Training

Mobile Journalism Masterclass in Phnom Penh

Die KAS Kambodscha organisierte ein !0 Tage Mobile Journalism Trainingsprogramm für kambodschanische und deutsche Journalisten.

Die Zukunft der Abfallwirtschaft

Potentiale der Digitalisierung

Der Veranstaltungsbericht bietet einen Überblick über die Veranstaltung "The Future of Waste Management - Seizing the Potential of Digitalization"

Youth and Peacebuilding Cambodia 2018

Vom 27. August bis zum 2. September haben sich 40 junge Kambodschaner beim Workshop „Youth and Peacebuilding“ mit der Friedenskonsolidierung und der grausamen Geschichte der Roten Khmer auseinandergesetzt.

Digital Future Talk mit Prof. Dr. Mario Voigt

Digital Masters – Germany's Lessons Learnt and Cambodia’s Way Forward

Am 19. April 2018, organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung erstmals den Digital Future Talk in Phnom Penh. Die halbtägige Veranstaltung brachte die Themen aktuelle digitale Trends, damit verbundene Politiken sowie innovative digitale Ideen in Kambodscha und Deutschland in den Mittelpunkt der Diskussion und förderte den Austausch zwischen Experten aus dem privaten Sektor, der Regierung und akademischen Vertretern.

Medienprogramm veröffentlicht Mobile Journalism Handbuch

Acht Journalisten haben während eines Hackathons ein Handbuch zum Thema Mobile Journalismus produziert. Die Online-Publikation erklärt, wie Journalisten in ganz Asien qualitative Video-Beiträge nur mit dem Smartphone erstellen.

Pressesprecher und Journalisten aus Kambodscha in Berlin

Kambodschanische Delegation aus Pressesprechern ausgewählter Ministerien, Journalisten und der Stellvertretenden Vorsitzenden der größten Oppositionspartei zu Besuch in Berlin.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 37 Ergebnissen.