Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Seminar

Vermeidung von Gewalt bei politischen Demonstrationen

Junge Menschen im Gespräch mit staatlichen Autoritäten

Das KAS-Seminar hat junge Menschen und staatliche Autoritäten (Vertreter der örtlichen Verwaltung und Sicherheitskräfte) als Zielgruppe und befasst sich mit folgender Thematik: „Wie lässt sich Gewalt im Rahmen von Demonstrationen vermeiden?“.

Forum

Präsentation und Diskussion der mobilen Applikation (App) zur Steuergesetzgebung sowie des Plan de Plaidoyer

Das Forum wurde mit der Partnerorganisation CREEIJ („Le cadre de récupération et d´encadrement pour l´épanouissement des jeunes“) durchgeführt und hatte junge Unternehmer sowie Regierungs- und Wirtschaftsvertreter als Zielgruppe.

Seminar

Atelier de formation sur la nécessité de la participation de la femme au processus électoral

Ce séminaire a été organisé par le Bureau de Consultation en Genre, Participation Citoyenne et Développement (BCGPCD) en collaboration avec la Fondation Konrad Adenauer (KAS).

Seminar

Gute Regierungsführung als Voraussetzung zur Verbesserung des Geschäftsklimas

Die Bildungsmaßnahme hatte junge Unternehmer aus Kinshasa als Zielgruppe und wurde mit der Partnerorganisation Dynamiz/RAEC („Réseau d´accompagnement des Entrepreneurs au Congo“) durchgeführt.

Seminar

Séminaire sur la bonne gouvernance, socle pour l’amélioration du climat des affaires en RDC

Ce séminaire a été organisé par l’organisation DynamiZ/RAEC (« Réseau d’Accompagnement des Entrepreneurs au Congo ») en collaboration avec la Fondation Konrad Adenauer (KAS). Il était destiné à un groupe de 30 entrepreneurs.

Seminar

Grenzüberschreitende Dialogförderung zwischen jungen Eliten aus der Region der Großen Seen

Das zweitägige Seminar wurde zusammen mit der lokalen Partnerorganisation AETA („Agir pour des élections transparentes et apaisées“) durchgeführt und hatte junge Eliten aus der Region der Großen Seen (DRC, Burundi und Ruanda) als Zielgruppe.

Seminar

Séminaire sur le dialogue interrégional entre jeunes de la Région des Grands Lacs (Burundi, RDC et Rwanda)

Ce séminaire a été organisé par la plateforme A.E.T.A (« Agir pour des élections transparentes et apaisées ») en collaboration avec KAS. Il avait pour groupe cible 30 jeunes acteurs et membres de la société civile de la RDC, du Rwanda et du Burundi.

Seminar

Atelier de formation et de sensibilisation sur les normes relatives à la problématique de la discrimination et l’équité

Cet atelier de formation a été organisé par le PAO en collaboration avec le GET, sous les auspices du Ministre d’Etat chargé du Travail, de l’Emploi et de la Prévoyance sociale et en partenariat avec la Fondation Konrad Adenauer (KAS).

Seminar

Vermeidung von Diskriminierung von Frauen im Berufsalltag: Dialog zwischen staatlichen und nicht-staatlichen Akteuren

Das eintägige Seminar der KAS, das zusammen mit dem kongolesischen Arbeitsministerium durchgeführt wurde, hatte staatliche Akteure sowie Repräsentanten aus Frauenorganisationen, Arbeitgebern und Gewerkschaften als Zielgruppe.

Seminar

Atelier de formation au processus électoral en faveur des personnes vivant avec handicap

Cet atelier de formation a été organisé par la Fondation Konrad Adenauer (KAS) en partenariat avec l’association FIRA. Il avait pour cible les personnes vivant avec handicap (PVH).

Des Forums de dialogue programmés dans cinq provinces de la RDC

EN MARGE DU PROCESSUS ELECTORAL

Trente délégués venus de cinq provinces (Bas-Congo, Equateur, Province Orientale, Nord et Sud-Kivu) ont pris, du 20 au 27 juin 2011, à Kinshasa, à la première formation profonde sur le thème «Processus électoral/Participation citoyenne».

Lancement publique du nouveau projet UE/KAS "Dialoguer et Participer" à Kinshasa

Le vendredi 15 avril 2011, le nouveau projet UE/KAS Dialoguer et Participer – l’Interaction institutionnalisée entre les acteurs étatique et non-étatiques en RDC, était lancée au Centre Nganda à Kinshasa.

Otto Bernhardt macht sich ein Bild von DR Kongo

Anlässlich des 20. Jahrestages der Wiedervereinigung Deutschlands besuchte das Mitglied des Vorstandes der Konrad-Adenauer-Stiftung, der ehemalige Finanzpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Otto Bernhardt, vom 02. bis 06. Oktober 2010 die Demokratische Republik Kongo.

Militär und Demokratie

Neue Zusammenarbeit der KAS DR Kongo mit den Streitkräften

Am 05. Februar 2010 startete das erste Seminar einer Veranstaltungsreihe, die die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in der Demokratischen Republik Kongo in Zusammenarbeit mit den Streitkräften des Landes, den Forces Armées de la République Démocratique du Congo (FARDC), durchführt. Ziel dieser neuen Kooperation ist, in der ersten Phase Offiziere der Garnison Kinshasa über die Rolle der Armee in einer demokratischen Gesellschaft zu schulen und sie für Themen wie Menschenrechte, Zivil-Militärische Zusammenarbeit, Gewaltenteilung und rechtsstaatliche Prinzipien zu sensibilisieren.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 41 - 44 von 44 Ergebnissen.