Fachkonferenz
ausgebucht

Europäisch-Asiatischer Nukleardialog

Die Republik Korea gehört als einer der außereuropäischen Partner in der Welt zu dem Kreis, mit dem die North Atlantic Treaty Organization (NATO) ihre Beziehungen weiter ausbauen möchte.

Details

Diese Kooperation zwischen der Republik Korea und der NATO wird im Rahmen eines individuellen Partnerschaftsprogramms vorangetrieben, das im September 2012 vereinbart und zuletzt im November 2017 erneuert wurde.

Auch vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen der Sicherheitslage in Nordostasien wird das Auslandsbüro Korea der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) sowie dem Research Institute for Security Affairs (RINSA) am 10. Mai 2018 in Seoul den europäisch-asiatischen Nukleardialog „NATO-Asia Nuclear Dialogue“ ausrichten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Seoul, Republik Korea

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Korea